Werte

Wie man dem Kind beibringt, nicht faul zu sein

Wie man dem Kind beibringt, nicht faul zu sein


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein faules Kind wird ein fauler Erwachsener. Dies führt zu schlechter Arbeit, Verantwortungskämpfen im Familien- und Berufsleben, mangelndem Stolz auf die Arbeit usw.

Faul sein kann auch ein Kind vom Fernsehen abhängig machen, es kann übergewichtig werden, weil es sich nicht für Sport oder Outdoor-Aktivitäten interessiert.

Ein Kind großziehen, um kein Penner zu sein, Für Eltern kann es manchmal schwierig sein. Eltern, die glauben, dass Kinder genug Verantwortung für Schularbeiten und außerschulische Aktivitäten haben, werden ein faules Kind großziehen, das denkt, dass andere Aufgaben nicht mit ihm gehen. Aber wie bringt man einem Kind bei, nicht faul zu sein?

Es gibt Kinder, die sich weigern, Dinge zu tun, weil sie sich weigern, das zu tun, was Sie ihnen sagen, weil sie das Gefühl haben, die Kontrolle zu haben. Machen Sie nicht den Fehler, bei der Arbeit des Kindes zu geben, zu streiten oder vielleicht zu schreien. All diese Dinge werden das sein, was Ihr Kind brauchen wird, um zu bestätigen, dass es die Kontrolle hat, nach der es so sehr sucht. Du redest besser über das Konsequenzen, die auftreten werden wenn es nicht entspricht mit ihre Verantwortung und auch müssen Sie den Mut haben, sie anzuwenden. Manchmal helfen natürliche Konsequenzen, wie das Nichtbestehen eines Tests wegen Nichtstudiums, den Kindern, aus ihren Erfahrungen zu lernen, und reflektierende Gespräche funktionieren besser.

1. Weisen Sie jeden Tag Hausaufgaben zu. Die Aufgaben, die sie zuweisen, müssen dem Alter sowie den geistigen und körperlichen Fähigkeiten Ihres Kindes entsprechen, aber Sie müssen geduldig sein und dürfen sie nicht für es tun, auf jeden Fall ihm helfen oder ihn anleiten, sie selbst zu erreichen. Zu Hause zu helfen ist eine der besten Möglichkeiten, um zu verhindern, dass ein Kind faul wird. Kinder und Jugendliche müssen in der Lage sein, ihre Betten zu machen, Geschirr zu spülen usw. Verweigern Sie ihm nicht die Gelegenheit zu lernen, Dinge gut zu machen.

2. Gib ihm kein Geld. Heute gibt es Eltern, die Kindern Geld geben, wenn sie sehr jung sind, auch wenn sie zu Hause nichts tun. Damit Kinder lernen, Geld und den Aufwand, es zu verdienen, wertzuschätzen, müssen Sie auf Anfrage „Nein“ sagen und es ihm nur geben, wenn Sie es für angemessen halten und er es nicht erwartet.

3. Bringe ihm bei, Dinge zu tun. Eine hervorragende Möglichkeit, Kindern zu helfen, nicht faul zu sein, besteht darin, ihnen beizubringen, Dinge zu tun, damit sie lernen, sie gut zu machen. Sie müssen lernen, wie Sie ihn mit harter Arbeit unterrichten und wie Sie ihn nach und nach allein lassen.

4. Lehren Sie mit gutem Beispiel. Wenn Sie eine faule Person sind, sind es wahrscheinlich auch Ihre Kinder. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihr Haus aufräumen sollen, werden Ihre Kinder denken, dass dies normal ist und sie werden unordentlich und schmutzig sein. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind nicht faul ist, müssen Sie mit gutem Beispiel vorangehen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man dem Kind beibringt, nicht faul zu sein, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: 7 Tipps von erfahrenen Eltern, um mit einem ungezogenen Kind umzugehen (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Sancho

    Ich kann mich gerade nicht an der Diskussion beteiligen - ich habe keine Zeit. Ich werde auf jeden Fall sehr bald meine Meinung äußern.

  2. Oedipus

    Bemerkenswerterweise nützliche Informationen

  3. Stanley

    sehr gute Idee

  4. Kosmy

    Ich gratuliere, Ihre Idee ist großartig



Eine Nachricht schreiben