Werte

4 Wörter, die Ihnen helfen, sich mit Ihren Kindern zu verbinden

4 Wörter, die Ihnen helfen, sich mit Ihren Kindern zu verbinden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie können wir gleichzeitig fest in Elternschaft und Bindung sein? Manchmal konzentrieren wir uns so darauf, Kinder dazu zu bringen, die Regeln und Grenzen zu lernen, die wir auferlegen, dass wir vergessen, Zuneigung und Verbundenheit mit unseren Kindern zu genießen und zu fördern.

Was ich zu sagen gekommen bin, ist, dass manchmal die Seite des Gleichgewichts von Schelten, Lehren oder Lehren mehr und weniger wiegt als die Stimulierung der Vereinigung und Zuneigung zwischen Eltern und Kindern. Das englische Wort HELP, dessen Übersetzung "help" ist, kann uns in dieser Angelegenheit helfen. Wie?

Das Buch Secrets of the Baby Whisperer für Kleinkinder von Tracy Hogg und Melinda Blau spricht über eine Methode, die uns helfen kann, in der Bildung stark zu bleiben und gleichzeitig die Bindung zu unseren Kindern zu fördern. Damit versuchen die Autoren, uns Hinweise zu geben, wie unsere Babys Teil unserer Familie sein können, anstatt sie zu dominieren. Es basiert auf dem Akronym H.E.LP. Mit jedem dieser Worte versuchen sie uns Hinweise zu geben, wie wir unsere Kinder beruhigen, verbinden und mit ihnen kommunizieren können:

1- Zurückhalten (halten oder enthalten): Es bezieht sich auf die Funktion als Informationscontainer. Wir müssen verstehen, wer und wie unser Kind ist, wir müssen es verstehen, wissen, was seine Bedürfnisse sind, auf ihn hören, ihn ansehen ... Kurz gesagt, ihn beobachten und kennen.

2- Erkunden (erkunden): Die Autoren des Buches ermutigen uns, unsere Babys zu ermutigen, neue Situationen zu erkunden, neue und andere Ideen kennenzulernen, Menschen näher zu kommen und diese Erkundung selbst durchführen zu lassen. Natürlich immer unter unserer Aufsicht.

3- Limit (Limit): Das Setzen von Grenzen ist von Anfang an grundlegend. Mit ihnen wird die Rolle von Vater und Mutter bestätigt. Die Autorität, nicht der Autoritarismus, muss unsere sein und nicht das Baby dominiert die gesamte Umgebung und Situation.

4- Lob (Lob)Wir können und sollten unsere Kinder preisen. Mit Lob, solange es nicht übertrieben und unrealistisch ist, stärken wir das Lernen des Babys, verbessern sein Selbstwertgefühl, ermutigen es, sich positiv zu verhalten, und öffnen dem Kind eine Tür, um für das, was wir sagen, empfänglich zu sein.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 4 Wörter, die Ihnen helfen, sich mit Ihren Kindern zu verbinden, in der Kategorie Link - Anhang vor Ort.


Video: Thema Technik und Alltag B1Техника в повседневной жизни (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Rayhurn

    Ich bin endgültig, es tut mir leid, aber ich schlage vor, eine andere vorbei zu gehen.

  2. Morain

    Entschuldigung für alle.

  3. Kagajar

    Scheinen

  4. Gojar

    Spaß beiseite!

  5. Yokinos

    Es ist einfach eine wundervolle Antwort



Eine Nachricht schreiben