Werte

Blepharitis Entzündung der Augenlider

Blepharitis Entzündung der Augenlider


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Blepharitis Es ist eine Entzündung der Augenlidränder. Sie erscheinen rot, schuppig und entzündet. Sie können Krusten von getrocknetem Eiter auf den Wimpern des Kindes finden, hauptsächlich in der ersten Stunde des Tages.

Es gibt keinen Ernst und ein Arzt sollte konsultiert werden, wenn die Augen des Kindes klebrig erscheinen oder wenn der Zustand nicht innerhalb einer Woche verschwindet.

Blepharitis wird normalerweise durch seborrhoische Dermatitis oder durch a verursacht bakterielle Infektion und manchmal ist es eine Kombination von beiden. Allergien und Läusebefall an den Wimpern können dies ebenfalls verursachen, obwohl diese Ursachen weniger häufig sind.

Dieser Zustand ist durch einen Überschuss bei der Produktion von Drüsenöl in der Nähe des Augenlids gekennzeichnet, was eine gute Umgebung für die übermäßige Vermehrung von Bakterien schafft, die normalerweise auf der Haut vorhanden sind. Die Augenlider erscheinen rot und gereizt, wobei Schuppen an der Basis der Wimpern hängen.

Blepharitis kann mit sich wiederholenden Styes und Chalazion verbunden sein. Risikofaktoren sind seborrhoische Dermatitis des Gesichts oder der Kopfhaut, Rosacea, Läuse und Allergien.

Befeuchten Sie morgens und abends a Stück Baumwolle in einer Lösung aus warmem, gekochtem Wasser und einem halben Teelöffel Salz. Wischen Sie dann jedes (geschlossene) Auge von innen nach außen ab. Wiederholen Sie immer den Vorgang, bei dem die Baumwolle gewechselt wird. Im Falle einer Infektion verschreibt der Arzt einen entzündungshemmenden Augentropfen oder eine Salbe.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Blepharitis Entzündung der Augenlider, in der Kategorie Kinderkrankheiten vor Ort.


Video: Was ist ein Gerstenkorn und was mache ich dagegen? (Oktober 2022).