Werte

Die häufigsten Pathologien von Kindern im Sommer

Die häufigsten Pathologien von Kindern im Sommer


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Während der Sommermonate ändern Kinder ihre üblichen Routinen und Aktivitäten, sie baden in Schwimmbädern, verbringen mehr Zeit im Freien, gehen in Camps, üben andere Sportarten als gewöhnlich aus ... Infektionen der Atemwege sind aufgrund der höheren Temperatur weniger häufig, aber andere Arten von Krankheiten oder Problemen nehmen zu.

1. Gastroenteritis: Darminfektionen, die Erbrechen und / oder Durchfall mit oder ohne Fieber verursachen, sind normalerweise auf Virusinfektionen oder die Aufnahme von kontaminiertem oder nicht trinkbarem Wasser oder Lebensmitteln in schlechtem Zustand zurückzuführen. Mikroorganismen vermehren sich leicht bei hohen Temperaturen und können diese Störungen verursachen. Das Wichtigste ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr mit einem in Apotheken gekauften oralen Rehydrierungsserum.

2. Sonnenstich: Hitzschlag (bei längerer Sonneneinstrahlung) kann Schwindel, Kopfschmerzen oder Bauchschmerzen verursachen. Es sollte verhindert werden, indem vermieden wird, lange in der Sonne zu bleiben, Flüssigkeiten zu trinken, in kaltem Wasser zu baden und frische und helle Kleidung anzuziehen, wobei dunkle Töne vermieden werden.

3. Sonnenbrand: Sonnenbrand sollte vermieden werden, indem ein hoher Schutzfaktor (größer als 30) verwendet wird und Sonneneinstrahlung zu den Stunden mit maximalem Risiko (von 11:00 Uhr morgens bis 17:00 Uhr nachmittags) vermieden wird. Es ist wichtig, den Sonnenschutzfaktor alle 2 Stunden und in ausreichenden Mengen anzuwenden, um eine vollständige Abdeckung der der Sonne ausgesetzten Körperoberfläche zu gewährleisten. Wenn die Verbrennung erheblich ist, muss manchmal eine Kortikosteroidcreme aufgetragen werden.

4. Bindehautentzündung: Bindehautentzündungen sind ebenfalls häufig, da sie in vielen Fällen durch Chlor oder durch Infektionen verursacht werden, die im Wasser übertragen werden können. Übermäßige Sonneneinstrahlung sollte mit einer Sonnenbrille, besser mit polarisierten Gläsern und überschüssigem Chlor mit einer Taucherbrille vermieden werden. Der Sand am Strand kann auch Hornhauterosionen verursachen. Daher sollte ein Reiben der Augen vermieden werden, wenn das Gefühl besteht, dass Sand eingedrungen ist. Es ist besser, mit Kochsalzlösung zu waschen und bei anhaltenden Symptomen zum Kinderarzt zu gehen.

5. Otitis: Äußere Otitis treten normalerweise häufig nach dem Schwimmen in Schwimmbädern auf. Es ist sehr schmerzhaft und das Unbehagen nimmt zu, wenn die Ohrmuschel gezogen wird. Es kann zu Otorrhoe (eitriger Ausfluss durch den Gehörgang) kommen. Antibiotika und Kortikosteroide werden üblicherweise in Form von Tropfen angewendet. Das Baden sollte in den folgenden Tagen vermieden werden.

6. Dehydration: Wir müssen Dehydration bei Kindern vermeiden, da es häufiger vorkommt, dass bei körperlicher Aktivität Flüssigkeit verloren geht. Das Kind sollte Wasser oder Saft trinken, insbesondere wenn es der Sonne ausgesetzt ist oder körperliche Aktivität ausübt. Das dehydrierte Kind hat ein schmollendes Gesicht, eine pastöse Zunge und trockene Lippen und sehr wenig Wasserlassen. Es ist normal, dass er wenig Lust zum Essen hat, aber wir müssen ihm Flüssigkeit geben und ihn an einen kühlen Ort bringen.

7. Stiche: Im Sommer machen die Mücken ihr Ding und greifen besonders nachts an. Der Stich manifestiert sich als sehr juckender Pickel. Sie müssen versuchen, den Biss nicht zu kratzen, damit keine Verletzungen entstehen und er nicht infiziert wird. Um dies zu vermeiden, können wir Moskitonetze, Mückenschutzmittel in Lotion oder elektrisch (je nach Alter des Kindes), einer Basilikumpflanze, einsetzen. Wenn der Juckreiz stark ist oder eine Hautinfektion auftritt, sollte er mit einer antibiotischen Salbe und / oder Kortikosteroiden behandelt werden.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die häufigsten Pathologien von Kindern im Sommer, in der Kategorie Gesundheit vor Ort.


Video: Reifegrad von Organisationen; Bernd Schmid; 2013; DBVC-Sommercamp (Oktober 2022).