Werte

Hörstimulation bei Babys

Hörstimulation bei Babys


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Stimulierung des Hörvermögens Ihres Babys hat viele Vorteile, einschließlich der Unterstützung beim früheren Sprechen. Lernen Sie, die Ressource Ihrer Stimme zu nutzen, um ihre Aufmerksamkeit mit verschiedenen Stimmen, Tönen, Liedern und Lachen zu erregen.

Von Geburt an beruhigt und beruhigt ihn die Stimme der Mutter, genau wie der Herzschlag, weil er an seine Musikalität in der Familie gewöhnt ist, da verschiedene Studien gezeigt haben, dass das Baby dies kann höre aus dem Mutterleib. Zunächst sind menschliche Stimmen die Geräusche, die die Aufmerksamkeit des Babys am meisten auf sich ziehen, und es ist wichtig zu wissen, wie man diese Ressource nutzt, um seine Aufmerksamkeit mit verschiedenen Stimmen, Tönen, Liedern und Lachen zu erregen.

Hören ist im Gegensatz zum Sehen ein Sinn, der Informationen empfängt, ohne dass wir etwas tun, weil sie "verbunden" bleiben und nicht bewusst gelenkt werden müssen.

Während des ersten Lebensmonats ist es ratsam, das Baby immer von vorne anzusprechen. Die auditive Stimulation hängt eng mit dem frühen Erwerb von Sprache und Kommunikation zusammen. Eine angemessene Hörstimulation bestimmt, dass das Kind Geräusche in der Umgebung erkennen und darauf reagieren kann.

Das Hörreiz Es besteht im Wesentlichen darin, mit dem Baby zu sprechen, ihm verschiedene Geräusche vorzustellen und zu beschreiben, worum es geht. Es ist wichtig, die Geräusche zu kategorisieren, damit das Kind sie unterscheiden und mit einem Objekt, einer Person oder einem Umstand verknüpfen kann.

Zwei Grundregeln für stimulieren Sie das Gehör Ihres Babys Sie sind: eine übertriebene Aussprache und die Schaffung eines Dialogs, der auf sich wiederholenden Fragen basiert. Als Grundlage für den Spracherwerb muss die auditive Stimulation mit Körperbewegungen, dem Gebrauch von Mund und Zunge verbunden sein. Es ist wichtig, dich anzusehen, um Geräusche zu wiederholen: Zuerst zwitschern, gutturale Geräusche, dann plappern und schließlich Worte. Wenn das Kind ein Geräusch macht, sollte das, was es gesagt hat, immer wiederholt werden, um kleine, sehr bereichernde Dialoge zu führen, um die emotionale Bindung zwischen Eltern und Kindern zu stärken.

Es ist sehr wichtig, ihre Emissionen durch Stimmspiel zu fördern und zu verstärken. Um dies zu tun, ist es ratsam, Gelegenheiten wie das Badezimmer, Windelwechsel oder jede andere Zeit, in der das Kind ruhig und bequem ist, zu nutzen, um mit ihm zu sprechen und zu singen. Dazu ist es wichtig, Spiele oder Aktivitäten zu spielen, die Folgendes umfassen:

- Machen Sie Lärm mit Glocken und Rasseln. Wenn Sie gut zuhören, richtet das Baby seinen Kopf auf das Geräusch und wenn es den Krachmacher sieht, wiederholt es das Geräusch erneut.
- Wiederholungen. Sie ermöglichen es dem Baby, Geräusche zu erkennen und sich umzudrehen, wenn es sie von seinem Rücken hört.
- Begleitungen. Schall kann mit anderen sensorischen Reizen wie dem Sehen verbunden werden. Dies hilft, dass Sie beim Hören eines Klangs dessen Ursprung erkennen können.

- Neu geboren. Bei einem plötzlichen Geräusch werden Sie sicherlich aufwachen. Wenn er es mag, wird er mit den Armen winken und als Antwort ein Geräusch machen. Der bevorzugte Klangreiz in diesen ersten Momenten ist die Stimme der Mutter, die Sie nicht nur stimuliert, sondern auch beruhigt.
- Vier Monate. Er wird mit seinen Augen nach dem Ursprung des Klangs suchen, um zu sehen, was ihn erzeugt. Die Suche ist zunächst sehr rudimentär und zeigt sich danach nur in der Seitenebene immer sicherer.
- Fünf bis sechs Lebensmonate. Fängt an, erwachsene Klänge mit Vokalisationen zu imitieren.
- Zweites Semester. Suchen Sie seitwärts und nach unten nach dem Objekt oder der Person, die den Ton erzeugt hat. Etwa 12 Monate nach oben.
- Ein Jahr und ein Halbes. Es ist in der Lage, die Schallquelle in jede Richtung zu finden: nach oben, unten und zu ihren Seiten.
- Vierundzwanzig Monate. Suchen Sie Geräusche in allen Winkeln.

Marisol Neu.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Hörstimulation bei Babysin der Kategorie der Säuglingsstimulation vor Ort.


Video: Schock nach der Geburt: Baby atmet nicht. Klinik am Südring. TV (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Skyelar

    Ich kann nicht mit dir nicht zustimmen.

  2. Meztibar

    Wunderbarerweise ist die Wertantwort

  3. Zeus

    Let's Talk on the subject.

  4. Goodwin

    Du hast nicht recht. Ich kann meine Position verteidigen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  5. Dominic

    Das ist ein sehr wertvoller Satz

  6. Wiellaburne

    Es gab einen Fehler



Eine Nachricht schreiben