Werte

Wie man Kindern hilft und sie lehrt, zu teilen

Wie man Kindern hilft und sie lehrt, zu teilen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kinder sind von Natur aus nicht egoistisch. Egoismus wird auch gelernt. Wie kann man Kindern beibringen, das zu tun, was viele von uns noch nicht gelernt haben? Teilen ist eine der schwierigsten sozialen Fähigkeiten, um Kinder zu unterrichten. Es braucht Zeit und Übung. Babys zeigen vom Tag ihrer Geburt an soziale Fähigkeiten.

Indem Babys auf die Stimme ihrer Mutter hören und den Kopf drehen, um ihr zu folgen, stellen sie eine soziale Bindung zu ihrer Umwelt her. Später, wenn sie anfangen, mit Gleichaltrigen zu spielen, werden sie soziale Fähigkeiten entwickeln, die positiv oder nicht positiv sind, abhängig von den Beziehungen, die sie zu ihren Eltern, Familienmitgliedern, Betreuern und Lehrern haben.

Kinder mit positiven sozialen Fähigkeiten haben eher Erfolg in der Schule und im Leben. Deshalb ist es so wichtig, diese positiven sozialen Fähigkeiten aufzulisten:

- Spiele gut mit anderen

- Fühlen Sie sich wohl in Ihrer Umgebung

- Teilen, zusammenarbeiten und kooperieren

- Respektieren Sie Ihre Aktivitäten

- Identifizieren und drücken Sie ihre Gefühle aus

- Kümmert sich um andere

Eine der am schwierigsten zu unterrichtenden Fähigkeiten ist das Teilen. Obwohl sie schon in jungen Jahren das Teilen lernen können, sind die meisten Kinder erst nach dem vierten oder fünften Lebensjahr bereit, Spielzeug und andere Materialien zu teilen. Vorher sind sie möglicherweise nicht bereit zu teilen.

1- Spielgruppen und Treffen zum Spielen mit Freunden sind beliebte Methoden, die von Familien genutzt werden, damit Kinder die Möglichkeit haben, mit anderen gleichaltrigen Kindern zusammen zu sein.

2- Sie können ein Kind nicht zum Teilen zwingen. Das Kind muss vorbereitet sein. Und dafür muss es von seinen Eltern, Familien und Erziehern gefördert werden. Der beste Weg, Kinder zum Teilen zu erziehen, ist ein Beispiel. Lassen Sie Ihr Kind sehen, dass Sie regelmäßig teilen.

3- Die Verwendung von Wörtern, die Kinder zum Teilen anregen und motivieren, ist ebenfalls wichtig. Wenn das Kind ein anderes Kind sein Spielzeug anfassen lässt, beglückwünschen Sie es, indem Sie sagen, dass es sehr gut ist, ein gutes Herz hat und weiß, wie man ein Freund ist.

4- Nutzen Sie Situationen, die das Teilen erfordern, um Ihrem Kind das beizubringen. Zum Beispiel: Wenn Sie ein Stück Kuchen zu Hause haben, bringen Sie ihnen bei, dass sie es mit allen teilen sollen. Bitten Sie Ihr Kind, es zu tun. Er wird sich als Teil Ihrer guten Einstellung fühlen. Wenn ein anderes Kind Ihr Zuhause besucht, bitten Sie Ihr Kind, sein Zimmer, Spielzeug, ein Spiel oder Bücher mit dem Kind zu teilen.

5- Fördern Sie das Gruppenspiel mit Ihrem Kind. Neben dem Teilen lernt er auch, zusammenzuarbeiten, sich auszudrücken und andere soziale Fähigkeiten zu entwickeln.

6- Vergleichen Sie Ihr Kind nicht mit anderen Kindern. Nicht alle Kinder entwickeln sich gleich schnell. Soziale Fähigkeiten halten ein Leben lang und wachsen, wenn wir selbst wachsen.

Quelle konsultiert:
- Childcareaware.org

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man Kindern hilft und sie lehrt, zu teilenin der Kategorie Wertpapiere vor Ort.


Video: Helga Kohler-Spiegel: Traumatisierungen bei Kinder erkennen und begleiten (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Oskar

    What would we do without his admirable phrase

  2. Fenriktilar

    Ich entschuldige mich, aber ich glaube, Sie liegen falsch. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN.

  3. Murg

    Sie begehen einen Fehler. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  4. Maolmuire

    Ich bestätige. Alles oben sagte die Wahrheit.

  5. Shaktibar

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach gestehen Sie den Fehler ein.

  6. Kahil

    Eine sehr lustige Idee



Eine Nachricht schreiben