Werte

Das freche Hengstfohlen. Kurzes Gedicht mit Reim für Kinder

Das freche Hengstfohlen. Kurzes Gedicht mit Reim für Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es kann für uns schwierig sein, Kindern den Wert der Demut zu erklären. Wir können jedoch das Beispiel verwenden. Nichts ist besser als ein kurzes Reimgedicht, um Kinder der Bedeutung von Werten wie Demut näher zu bringen.

In dieser Geschichte wird ein selbstgefälliges und stolzes Fohlen eine Lektion von einem älteren, weniger beweglichen Pferd lernen, aber mit viel Erfahrung.

Ein Pferd war ruhig

müde sieht er älter aus,

ihre sandbraunen Mähnen

Sie schimmerten in der Sonne.

Ich ging langsam

mit gesenktem Kopf

die Jahre belasten ihn,

fühlt sich nicht nach etwas an.

Ein Fohlen trottet vorbei

mit seinem langen schwarzen Schwanz,

fast bis zu seiner Größe erreicht es ihn.

Wenn er das alte Pferd sieht,

mit Arroganz, frech,

er tanzt mit feinem Trab

mehrmals herum.

Sehr angespannt,

wiehert seine Stimme,

neben dem älteren Pferd.

Darin kommt eine Stute

das seufzt wild,

läuft im Galopp,

etwas zieht an seinem Zaumzeug.

Das Pferd ohne nachzudenken

trabend geht er ihr nach,

mit Gewalt galoppiert weiter

zu dieser Stute, die so schön ist.

Ohne zu denken, dass er älter ist,

ohne es zu merken,

er ist ihr schon sehr nahe.

Und aufholen

mit Worten, sehr ruhig

schafft es mit seinem Mund zu entfernen,

was der Schaden angerichtet hat.

Die sehr stolze Stute

mit dem Pferd geht er,

hält ihn für einen großen Helden

und rühmt sich eines Galanten.

Das Hengstfohlen sieht sie unbehaglich an.

hat nicht reagiert,

und so eine hübsche Stute

er hat nicht gerettet.

Das alte Pferd fühlt

der junge Mann schämte sich,

und mit ruhigen Worten

Dies hat zum Fohlen gesprochen:

»Mach dir keine Sorgen, Fohlen,

Die Zeit wird dich lehren,

Hör auf zu prahlen

und fange an zu reifen. '

Und mit der Stute geht er weg

glücklich, wir beide im Trab,

Dank an das Schicksal,

dann galoppieren sie weiter.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Das freche Hengstfohlen. Kurzes Gedicht mit Reim für Kinder, in der Kategorie Gedichte vor Ort.


Video: Schöne Sprüche über die Familie (Kann 2022).