Werte

Die Gefahr von Reiskuchen für Kinder

Die Gefahr von Reiskuchen für Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie tragen sie in ihrem Rucksack, in ihrer Lunch-Tasche, für einen Snack. Es ist ein fantastischer Snack mitten am Morgen oder zwischen den Mahlzeiten, wenn dieser „Käfer“ auftritt, den viele Kinder für Hunger halten.

Es gibt Dutzende von Aromen und Texturen. Und wir denken, dass sie gesund und leicht sind. Jetzt sind jedoch die Vorteile für die Ernährung von Kindern zweifelhaft. Wir reden über die Reiskuchen.

Eine aktuelle Studie der Schwedische Lebensmittelagenturhat einen hohen Arsengehalt in der Zusammensetzung der vergötterten Reiskuchen festgestellt. Eine Substanz, die im Boden vorkommt und von Pflanzen aufgenommen wird und gesundheitsschädlich sein kann. Und nicht nur das. Arsen ist in Reis und allen mit diesem Inhaltsstoff hergestellten Produkten enthalten. Sie behaupten jedoch, dass diese Arsenmengen nach dem Kochen des Reises um die Hälfte reduziert werden.

Der Arsengehalt in diesen Lebensmitteln variiert je nach Marke und Produkt. Und obwohl die gefundenen Arsenwerte keine ernsthafte Gefahr darstellen, können sie langfristig Einfluss nehmen und das Risiko für Krankheiten wie Krebs erhöhen.

Ratet mal, welche Reisprodukte das meiste Arsen in ihrer Zusammensetzung haben? Ja, die Reiskuchen oder Pfannkuchen, die Kinder so sehr mögen. Es wird empfohlen, sie nicht vor dem 6. Lebensjahr in Ihre Ernährung aufzunehmen und ihren Verzehr ab diesem Alter auf nicht mehr als 4 Reiskuchen pro Woche zu beschränken.

Das Schwedische Lebensmittelagentur empfehlen Kindern, nicht mehr als vier Tage die Woche Reis zu essen. Dies schließt alle Produkte ein, die aus Reis stammen oder Reis enthalten, wie Reismilch oder Reisnudeln.

Um etwas Arsen im Reis zu entfernen, reicht es nicht aus, es vor dem Kochen abzuspülen. Sie müssen es kochen und nach dem Kochen mit Wasser abspülen.

Und wenn man die Wahl hat, ist weißer Reis besser als brauner Reis, da letzterer mehr Arsen als weißer Reis enthält. Im Fall von braunem Reis ist es nach Angaben des schwedischen Lebensmittelverbandes am besten, ihn nur ab und zu einzunehmen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Gefahr von Reiskuchen für Kinder, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort.