Werte

Verhaltensregeln für Kinder am Tisch zur Essenszeit

Verhaltensregeln für Kinder am Tisch zur Essenszeit


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alle Eltern möchten, dass die Familienessen ruhig und entspannt sind und dass sich unsere Kinder am Tisch angemessen verhalten. Die Psychologin Silvia Álava gibt uns einige Ratschläge, wie wir von Kindern am Tisch ein gutes Verhalten erreichen können. Es ist notwendig, dem Akt des Essens die Bedeutung zu geben, Ablenkungen zu vermeiden und die idealen Bedingungen für eine gute Kommunikation am Tisch zu schaffen, sind einige der Schlüssel, die dieser Kinderpsychologe vorschlägt.

Kinder dazu zu bringen, sich am Tisch gut zu verhalten, ist einfacher als es scheint, besonders wenn Eltern sie von einem sehr jungen Alter an erziehen. Sie können beginnen, wenn sie Babys sind. Silvia Álava gibt uns Ideen, wie es geht:

1. Kinder sollten wissen, dass wir beim Essen, auch wenn es sich um eine Flasche handelt, essen und nichts anderes tun.

2. Wir müssen Ablenkungen vermeiden. Der Fernseher sollte ausgeschaltet sein und Erwachsene sollten ein Beispiel geben, indem sie nicht ans Telefon gehen oder mehrere Aktivitäten gleichzeitig ausführen. Wir essen nur und geben dem Essen, das es wirklich hat, die Wichtigkeit.

3. Ein Fehler, den wir normalerweise machen, besteht darin, dem Kind zu sagen: "Sei gut am Tisch." Aber was ist das? Das Kind weiß es nicht. Wir müssen es definieren und Regeln befolgen, die sehr klar sein werden: Sie essen alles, was serviert wird; Es wird kein Unsinn gemacht, es ist eine Reihenfolge, die die Kinder perfekt verstehen, es ist nicht notwendig zu definieren und wir essen innerhalb der Zeit, die wir festgelegt haben.

4. Die Gewohnheit, gut zu essen, ist die gleiche wie die Gewohnheit, zu lernen, Hygiene zu pflegen, zu schlafen usw. Wenn wir Kindern beibringen, was es heißt, sich gut zu verhalten, und es ihnen sehr deutlich machen, aber mit wenigen grundlegenden Befehlen, die es uns ermöglichen, alle Essgewohnheiten zu erfassen, können wir die Essgewohnheiten regulieren.

5. Es ist wichtig, das Verhalten von Kindern am Tisch von klein auf zu erziehen, damit sie mit 7 oder 8 Jahren wunderbar essen können, ohne sich viel Mühe zu geben und ohne Probleme zu entwickeln.

Für Kinder, die bereits älter sind und wir sehen, dass sie sich nicht gut benehmen, gibt uns Silvia Álava einige Ratschläge:

1. Wir sollten uns mit ihnen zusammensetzen und erklären, was sie beim Essen zu tun haben. Auf diese Weise werden sie wissen, was sie tun müssen, um gut zu essen: Wir werden gehorchen, wir werden das Besteck nehmen und nicht mit unseren Händen essen, Sie werden Ihren Bruder nicht stören, Sie werden es nicht tun rede mit vollem Mund ....

2. Sobald die Erklärung, was sie bei diesem Essen zu tun haben, fertig ist, können wir ihnen am Ende einen kleinen Preis geben. Wenn sie es eine Woche oder 15 Tage lang gut gemacht haben, gehen wir irgendwo essen, wo er mag. In der Zwischenzeit werden wir nicht nach draußen gehen. Die Auszeichnung, die sie verdienen und mit ihrem guten Benehmen erobern müssen.

Marisol Neu. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Verhaltensregeln für Kinder am Tisch zur Essenszeit, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort.


Video: Kesslers Knigge - 10 Dinge, die Sie in einem Restaurant nicht tun sollten (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Skeat

    Bravo, du hast dich nicht irren :)

  2. Elgin

    Ich gratuliere übrigens, dieser Gedanke kommt vor

  3. Meztiktilar

    Romantik

  4. Wacleah

    Gleiches und so



Eine Nachricht schreiben