Werte

Bürokratie nach der Ankunft des Babys I.

Bürokratie nach der Ankunft des Babys I.


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn ein Baby geboren wird, müssen sich die Eltern organisieren, um eine Reihe von Verwaltungsverfahren in der EU durchzuführen Zivilregistrierung, auf der Soziale Sicherheit und in der Rathaus. Sie sind notwendig, um das Neugeborene in einen Bürger mit all seinen Rechten und Pflichten zu verwandeln. Auf unserer Website finden Sie eine umfassende Anleitung, wie und wann Sie Ihr Neugeborenes registrieren müssen.

Die Registrierung ist obligatorisch. Dies sollte zwischen 24 Stunden und 8 Tagen nach Lieferung erfolgen. Bei höherer Gewalt gibt es 30 Tage. Das Neugeborene kann in die eingeschrieben werden Zivilregistrierung des Geburtsortes oder im Wohnsitz der Eltern.

Befolgen Sie Schritt für Schritt, wie sich Eltern organisieren können, bevor Sie ihr Baby zur Welt bringen:

- Am Ende der Schwangerschaftkönnen die Formulare gesammelt werden, um sie vorzubereiten. Nach der Geburt müssen Sie sie nur noch liefern.
- Wenn das Paar verheiratet ist, mit der Anwesenheit des Vaters wird ausreichen, um die Vorkehrungen zu treffen.
- Wenn die Eltern nicht verheiratet sindSie müssen warten, bis die Mutter entlassen wird, um mit den Verfahren zu beginnen, da ihre Anwesenheit obligatorisch ist.
- Eine Stelle kann fast alle Formalitäten im Zusammenhang mit der Geburt eines Babys erledigen. Der Preis liegt zwischen 30 und 70 Euro und reicht von der Eintragung des Neugeborenen in das Register bis zum Antrag auf finanzielle Unterstützung.

- Wenn die Eltern verheiratet sind, kann der Vater bestellt werden, da die Anwesenheit der Mutter nicht erforderlich ist.
- Wenn sie nicht verheiratet sind, müssen Vater und Mutter zusammen in das Standesamt gehen.
- Wenn einer der beiden geschieden ist, müssen Sie das endgültige Urteil über die Trennung oder Scheidung vorlegen.

Welche Unterlagen müssen eingereicht werden?Um das Baby zu registrieren, in dem es geboren wurde?

- Der ursprüngliche Teil der Mutterschaft (gelbe Papiere, die im Krankenhaus abgegeben werden). Es besteht aus dem Antrag auf Registrierung, dem Datenblatt für das Nationale Institut für Statistik und einem medizinischen Bericht.
- Original-DNI und Fotokopie des Vaters und der Mutter (beide DNI müssen die aktuelle Adresse enthalten, falls nicht, tragen Sie eine Registrierungsbescheinigung).
- Original Familienbuch zur Registrierung.

So registrieren Sie das Baby, bei dem die Eltern registriert sind:

- Alle im vorherigen Abschnitt genannten Dokumentationen.
- Die Registrierungsbescheinigung des Paares, wenn die Gemeinde, in der die Registrierung durchgeführt werden soll, nicht im DNI erscheint.
- Eine Bescheinigung, aus der hervorgeht, dass das Kind in der Stadt, in der es geboren wurde, nicht über das Krankenhaus registriert wurde (dies muss vor der Entlassung an der Adresse des Zentrums angefordert werden).
- Der Vater und die Mutter müssen zusammen in das Register gehen.

Wann wird die Dokumentation gesammelt?

In den meisten Standesämtern ist die Inschrift sofort, in anderen Fällen kann das Familienbuch erst nach einigen Wochen gesammelt werden. Bis dahin wird ein Entwurf eines Registrierungseintrags geliefert, damit die Eltern die anderen Verfahren ausführen können.

In vielen Gemeinden erfolgt die Registrierung von Geburt an im Gemeinderegister automatisch, sobald die Mitteilung vom Standesamt eingegangen ist. Dieser Prozess ist langsam und um ihn zu beschleunigen, ziehen es die Eltern vor, die Entlassung selbst zu beantragen.

Wer sollte das Verfahren durchführen?
- Jeder Verwandte mit Ausweis, Original und Kopie.
- Der Vater oder die Mutter oder ein Dritter mit Genehmigung.

Wo kann man das Baby registrieren?
- Im Rathaus, in dem die Eltern registriert sind.
- Mindestens einer von ihnen muss an derselben Adresse wie das Neugeborene registriert sein, da ein Minderjähriger nicht alleine registriert werden kann.

Wie melde ich das Baby im Gemeinderegister an?
- Gehen Sie zum Standesamt und legen Sie das Original des Familienbuchs vor.
- In einigen Rathäusern kann dies sogar per Post erfolgen, indem das Formular über die Website Ihres Stadtrats heruntergeladen wird.
- Im Standesamt bieten sie an, dies zu tun.

Marisol Neu.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Bürokratie nach der Ankunft des Babys I., in der Kategorie Dialog und Kommunikation vor Ort.


Video: Fremde Frau klaut neugeborenes Baby aus der Klinik! Wer ist diese Frau? Klinik am Südring. (Kann 2022).