Werte

Aggressives Verhalten bei Kindern

Aggressives Verhalten bei Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine der großen Schwierigkeiten der Eltern besteht darin, zu wissen, wie sie mit aggressivem Verhalten ihrer Kinder umgehen sollen, da häufig Wir sind dem Ungehorsam und der Rebellion unserer Kinder ausgesetzt. Aggression ist eine Störung, die im Übermaß und wenn sie nicht in der Kindheit behandelt wird, wahrscheinlich in Zukunft Probleme verursachen wird und in Form von Schulversagen, mangelnder Sozialisationsfähigkeit und Anpassungsschwierigkeiten auftreten wird.

Wenn Sie über Aggressivität sprechen, sprechen Sie von körperlichen oder geistigen Verletzungen einer anderen Person. Von einer absichtlichen Handlung, die sich durch Treten, Kratzen, Schreien, Schieben, Fluchen, Beißen, Ziehen der Haare ... zu einer anderen Person manifestiert. Dieses Verhalten ist relativ häufig und tritt häufig auf, wenn das Kind ein Jahr alt wird.

Wenn das Baby geboren wird, bringt es liebevolle und aggressive Impulse, die mit der Zeit und mit der Fürsorge der Eltern beginnen, sich zu unterscheiden und zu differenzieren. Abhängig vom Aufbau Ihrer emotionalen Bindungen werden Sie beginnen, die eine oder andere Art von persönlicher Beziehung zu entwickeln. Dies ist ein sehr wichtiges Konzept mit großen Auswirkungen auf das Leben des Kindes. Ihre Persönlichkeit wird aus Ihrem Wissen über die Welt um Sie herum aufgebaut. Dazu muss sich das Baby in seiner familiären Umgebung geschützt und umsorgt fühlen.

Die Familie ist eines der wichtigsten Elemente innerhalb des soziokulturellen Faktors des Kindes. Die Familie ist alles für ihn. Die Familie ist ihr Modell für Haltung, Disziplin, Verhalten und Verhalten. Dies ist einer der Faktoren, die die Konstruktion aggressiven Verhaltens am meisten beeinflussen.

Es wird gezeigt, dass Die Art der Disziplin, die eine Familie für das Kind anwendet, ist für sein aggressives Verhalten verantwortlich. Ein Vater, der zum Beispiel anspruchslos ist, eine feindliche Haltung hat und der sein Kind immer missbilligt und mit körperlicher Aggression bestraft oder ständig bedroht, wird die Aggressivität des Kindes fördern.

Ein weiterer Faktor, der das Kind dazu veranlasst, aggressiv zu sein, ist, wenn die Beziehung zwischen seinen Eltern angespannt und kontinuierlich ist. Innerhalb des soziokulturellen Faktors die Art der Nachbarschaft, in der Sie leben wie das Vorhandensein von Ausdrücken, die Aggressivität fördern, wie "Sei kein Feigling".

Die organischen Faktoren des hormonellen Typs, Gehirnprobleme, schlechte Ernährung und Gesundheitsprobleme, Sie beeinflussen unter anderem auch aggressives Verhalten. Und innerhalb des sozialen Faktors wird das Kind, das keine verbalen Strategien hat, um schwierigen Situationen zu begegnen, leicht zu Aggressionen geführt.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Aggressives Verhalten bei Kindern, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Aggressionen in der Kita. Was tun? Aggressives Verhalten im Kindesalter. ConEvoTV (Kann 2022).