Werte

Wie man Kindern beibringt, was Gefahr ist

Wie man Kindern beibringt, was Gefahr ist


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ab ihrem ersten Geburtstag beginnen Babys, ihre ersten Schritte zu unternehmen, und für Mütter beginnt ein kontinuierlicher Weg der Nachsorge, um unsere kleinen Kamikazes vor vielen absurden Stürzen und Schlägen aufgrund der Ungeschicklichkeit ihrer anfänglichen Bewegungen zu retten. Aber wenn es eine Sache gab, die mich den größten Teil des Tages wirklich auf Trab hielt, war es, dass mein Sohn die Gefahr nicht sah. Seine Neugier war stärker als seine jungen motorischen Fähigkeiten und er riskierte viel, um etwas zu erreichen oder zu berühren.

Und es ist so, dass seine unerschöpfliche Energie, seine Motivation, die durch die Beherrschung neuer psychomotorischer Fähigkeiten angetrieben wird, und seine enorme Neugier ihn zu einer Art Zirkuskünstler auf der Suche nach dem Schwierigsten machten, der noch im Gleichgewicht ist, Trapez und Jonglieren. Um Unfälle oder im besten Fall unnötige Ängste aufgrund ihrer Spielereien zu vermeiden, habe ich versucht, vorauszusehen, was passieren könnte. Ich gebe also zu, dass ich ihn den ganzen Tag beobachtet habe, ihn beobachtet habe, um zu sehen, was er tat, ich habe ihn nie allein gelassen, und wenn er keinen Lärm hörte, dachte er immer an das Schlimmste, an das Unheil, das er organisierte.

Außerdem verpasste er nie eine Gelegenheit zu erklären, wo die Gefahr in jeder Situation lag. Wenn sie zum Beispiel das Waschmittel aus dem Schrank genommen hatte, um die Waschmaschine aufzustellen, erklärte sie, dass sie das nicht gegessen habe und es auch nie in den Mund nehmen sollte, wenn sie den Ofen oder das Küchenfeuer anmachte , erklärte sie, dass es ihre Haut verbrennt und weh tut ... Und so mit allem, um ihm einige grundlegende Sicherheitsregeln beizubringen, damit er sich selbst von Gefahren fernhält. Obwohl er immer noch nicht gesprochen hatte, wusste ich, dass er mich perfekt verstand.

Ich gebe zu, dass ich mich mit Geduld bewaffnet habe und darauf vertraute, dass all das, nachdem ich viel darauf bestanden hatte, Früchte tragen würde und ich ihren Wunsch, etwas zu erforschen, anhand der Gefahr bewerten würde, die diese bestimmte Aktion mit sich brachte. Mit der Zeit stellte ich fest, dass ich das Richtige getan hatte, obwohl Kinder in jedem Stadium ihrer Entwicklung durch Schläge und entsprechend ihrer Reife lernen.

Aus diesem Grund schadet es nie, das Haus mit kindersicheren Sicherheitsmaßnahmen zu versehen: Ich habe Sicherheitsschlösser an den Fenstern, Zäune auf der Treppe und auf der Terrasse angebracht, ich habe Schutzvorrichtungen an den Lampenfassungen angebracht, Polster in den Ecken der Möbel Hauptsächlich auf den Tischen habe ich die Medikamente, Reinigungs- und Hygieneprodukte in hohen oder verschlossenen Schränken aufbewahrt und das Haus so weit wie möglich von Hindernissen befreit. Trotzdem blieb ihm eine Verletzung und mehrere blaue Flecken durch Stürze nicht erspart.

Darüber hinaus ist es in unserem Bestreben, ihnen die Gefahr beizubringen, wichtig, nicht in übermäßigen Schutz zu geraten. Sie müssen selbst lernen und der elterliche oder mütterliche Überschutz schränkt sie ein. Bevor Sie ihn daran hindern, einen Bordstein hoch oder runter zu fahren und "Nein, Sie fallen" zu sagen, ist es ratsamer, ihm die Hand zu schütteln, um dies zu tun, aber sicher. Bei der Pflege ist es jedoch wichtig zu berücksichtigen, dass es ratsam ist, sich am späten Nachmittag ihrer bewusst zu sein. Zu diesem Zeitpunkt sind sie am müden und daher aktiver und ungeschickter. Es ist auch wichtig, dass sie im Park entlüften, damit sie zu Hause ruhiger sind. All diese Bildung hat ein Endziel und das heißt, dass Kinder aufhören, rücksichtslos zu sein und vorsichtig, aber nicht ängstlich werden.

Marisol Neu. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man Kindern beibringt, was Gefahr istin der Kategorie der Entwicklungsstufen vor Ort.


Video: Wie die Digitalisierung unsere Kinder verblödet - Psychiater spricht Klartext! Michael Winterhoff (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Ephraim

    Die schöne Nachricht

  2. Koi

    Meiner Meinung nach begehen Sie einen Fehler. Ich kann es beweisen.

  3. Valkoinen

    Ich teile Ihre Meinung voll und ganz. There is something in this and the idea is excellent, I support it.

  4. Zelotes

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht recht. Ich kann es beweisen. Schreib mir per PN, wir reden.

  5. Montaine

    Genau was benötigt wird, werde ich teilnehmen.



Eine Nachricht schreiben