Werte

10 Fragen und Antworten zu Antibiotika für Kinder

10 Fragen und Antworten zu Antibiotika für Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was sind Antibiotika? Dies sind Arzneimittel zur Bekämpfung von durch Bakterien verursachten Infektionen. Vor Jahren wurden sie ohne Rücksicht verschrieben. Studien ergaben jedoch, dass Antibiotika wiederholt eingenommen wurden und unabhängig davon, ob der Zustand durch ein Virus oder Bakterien verursacht wurde. Sie verloren ihre Wirksamkeit und es wurde nur eine Resistenz gegen diese Medikamente verursacht.

Viele Eltern haben es geschafft Überprüfen Sie die Wirksamkeit von Antibiotika bei unseren Kindern. Wenn sie mit der Einnahme beginnen, ist die Verbesserung natürlich nach der entsprechenden Verschreibung bemerkenswert. Diese Situation führt dazu, dass wir versucht sind, selbst auf diese Medikamente zurückzugreifen, wenn wir unsere Kinder krank sehen, aber sie wirken nicht immer oder sind für alle Krankheiten gültig.

1- Können sie zur Behandlung einer Erkältung verabreicht werden? Sie sind nutzlos, um Infektionen wie Erkältungen, Grippe, Bronchitis oder Pharyngitis zu bekämpfen, die allesamt Viruserkrankungen sind.

2- Muss die Behandlung abgeschlossen sein? Es ist sehr wichtig, alle vom Arzt vorgeschriebenen Richtlinien einzuhalten, da das Kind sonst einen Rückfall erleiden und seine Krankheit verschlimmern kann.

3- Verlieren sie an Wirksamkeit, wenn sie kontinuierlich verwendet werden? Ja, und erhöht auch nur die Resistenz von Bakterien gegen Antibiotika. Darüber hinaus können Nebenwirkungen wie Durchfall auftreten.

4- Sind sie durch Injektion wirksamer als oral? Die Wirksamkeit ist ähnlich, weshalb aufgenommene Antibiotika im Allgemeinen bei schweren Erkrankungen oder Schluckstörungen eingesetzt werden.

5- Ist dasselbe Antibiotikum für eine Krankheit gültig? Die Art des Antibiotikums hängt mit dem Mikroorganismus zusammen, der die Infektion verursacht, da es Hunderte von Bakterien gibt, gibt es verschiedene Antibiotika. Die für eine Otitis verwendete ist nicht die gleiche wie die für eine Urininfektion.

6- Muss das Kind zusammen mit dem Antibiotikum einen Magenschutz nehmen? Kinderärzte empfehlen es normalerweise nicht, einerseits wird es nicht als notwendig angesehen und andererseits könnte der Magenschutz die Absorption des Arzneimittels beeinträchtigen.

7- Kann das Kind das Antibiotikum jederzeit einnehmen? Der Arzt gibt zusammen mit der Verschreibung das Antibiotika-Regime an, das im Allgemeinen mit den Mahlzeiten übereinstimmt. Es ist wichtig, dass wir die vom Kinderarzt angegebenen Anweisungen für Stunden befolgen und daher die angegebene Dosis täglich einnehmen.

8- Kann ich die Behandlung wiederholen, wenn das Kind dieselben Symptome hat wie ein anderes Mal, als es ein Antibiotikum eingenommen hat? Da wir keine Ärzte sind und den Gesundheitsalarm gegen Selbstmedikation erhalten, insbesondere bei Antibiotika, können wir die Behandlung niemals wiederholen. Die Symptome können den oben genannten ähneln, werden jedoch möglicherweise nicht von denselben Bakterien verursacht.

9- Ich habe noch Antibiotika übrig. Kann ich sie für ein anderes Mal aufbewahren? In keinem Fall verschreiben Kinderärzte im Allgemeinen für jeden Fall das richtige Antibiotikum, falls wir es in Medikamentenrecyclingbehältern wegwerfen müssen.

10- Sind Antibiotika sicher? Sie sind sichere Medikamente, solange sie nach ärztlicher Verschreibung und in den angegebenen Mengen eingenommen werden. Antibiotika retten Leben.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 10 Fragen und Antworten zu Antibiotika für Kinder, in der Kategorie Kinderkrankheiten vor Ort.


Video: Antibiotika: Die wichtigsten Fragen und Antworten (Kann 2022).