Werte

Kinder in Werten erziehen

Kinder in Werten erziehen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wertebildung ist von grundlegender Bedeutung, so dass eine vollständige Ausbildung nicht von Werten getrennt werden kann. Aber wer entscheidet, welche Werte wichtig sind? In der frühkindlichen Bildung liegt es an den Eltern, die Werte zu bestimmen, auf denen sie die Bildung ihrer Kinder aufbauen. Sie entscheiden, ob sie moralische, ökologische, religiöse oder intellektuelle Werte priorisieren.

Werte erziehen Es begleitet die Kinder im Prozess der freien und persönlichen Reaktion auf ihre eigene Identität und auf die Horizonte und Ziele, die sie für ihr Glück suchen. Werte und Identität sind folglich zwei untrennbare Realitäten. Eine vollständige Schulung, die es ermöglicht, die Identität eines wachsenden Menschen zu konfigurieren, kann nicht getrennt werden oder auf eine ernsthafte und gut geplante Wertebildung verzichten.

Die Rolle der Eltern und mehr in der Phase der frühkindlichen Bildung ist unersetzlich. Die Werte können gruppiert werden:

1- Biologische Werte: Essen, Gesundheit usw. Sie sind Grundbedürfnisse.

2- Intellektuelle Werte: Wissen, Kreativität, Argumentation usw. Entsteht die kulturelle Welt des Kindes

3- Ökologische Werte: die Fürsorge, den Respekt und die Wertschätzung der Umgebung, in der sich das Leben entwickelt.

4- Moralvorstellungen: Respekt, Toleranz, Solidarität, Wahrheit sind die Säulen affektiver Beziehungen zur Welt und zu anderen.

5- Religiöse Werte: Sie sind typisch für Gläubige und ihre Orientierung in der Kindheit entspricht den Eltern.

Quelle: AMEI

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Kinder in Werten erziehen, in der Kategorie Wertpapiere vor Ort.


Video: Rollentausch: Wie Kinder die Erziehung regeln würden. Quarks (Kann 2022).