Werte

Tests zur Bestätigung der Zwillingsschwangerschaft

Tests zur Bestätigung der Zwillingsschwangerschaft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Tests, die die Schwangerschaft von Zwillingen oder Zwillingen bestätigen, sind medizinische Analysen, die die Symptome einer Schwangerschaft berücksichtigen. Nur medizinische Analysen und Tests können jedoch bestätigen, ob die schwangere Frau zwei oder mehr Babys erwartet. Selbst wenn Ihre Schwangerschaftssymptome übertrieben sind, da dies allen Mehrlingsschwangerschaften entspricht, ist es wichtig, den Gynäkologen aufzusuchen, damit er durch eine Reihe von Tests bestätigen kann, ob Sie Zwillinge, Drillinge oder mehr Babys erwarten.

Gynäkologen und Geburtshelfer können eine Mehrlingsschwangerschaft erkennen, egal ob es sich um Zwillinge, Zwillinge, Drillinge oder mehr handelt, indem sie die folgenden Tests an der schwangeren Frau durchführen:

1. Ultraschall. Ultraschall oder Sonographie ist im Allgemeinen der erste Test, der eine Zwillings-, Triplett- oder Mehrschwangerschaft bestätigen kann. Es ermöglicht Babys, mit hochfrequenten Schallwellen im Mutterleib gesehen zu werden. Ultraschall ist schmerzfrei, sie haben keine unerwünschten Nebenwirkungen für Mutter und Kind und durch diese Technik kann der Sonograph die Organe des Babykörpers messen und identifizieren, das Wachstum der Babys in Bezug auf den Zeitpunkt der Schwangerschaft messen und die Wohlbefinden von Babys. Der Rest der Tests bestätigt das Vorhandensein einer Mehrlingsschwangerschaft, aber nur der Ultraschall kann zeigen, über wie viele Babys wir sprechen.

2. Das Schlagen von Herzen. Der Gynäkologe kann bei routinemäßigen vorgeburtlichen Untersuchungen den Herzschlag von Babys mit einem Stethoskop abhören.

3. Choriongonadotropinhormonanalyse. Es ermöglicht die Quantifizierung der Menge an hCG (Choriongonadotropinhormon), die der Körper der schwangeren Frau produziert, im Urin. Dieses Hormon wird nur während der Schwangerschaft produziert und seine Anwesenheit wird verwendet, um die Schwangerschaft durch einen Urintest zu bestätigen. Es ist das gleiche Verfahren, dem die Schwangerschaftstests folgen. Die Menge an Choriongonadotropin steigt in den ersten Schwangerschaftswochen um mindestens 60 Prozent pro Tag. Wenn die Analysen ergeben, dass die Mengen an hCG höher sind als diejenigen, die zum Zeitpunkt der Schwangerschaft entsprechen würden, können sie auf eine Mehrlingsschwangerschaft hinweisen.

4. Dreifacher Screening-Test. Es wird normalerweise zwischen der 15. und 18. Schwangerschaftswoche durchgeführt. Das dreifache Screening misst drei Substanzen: hCG, nicht konjugiertes Östriol und Alpha-Fetoprotein. Wenn die Spiegel im Verhältnis zum Gestationsalter hohe Mengen der drei Substanzen enthalten, können sie auf eine Mehrlingsschwangerschaft hinweisen.

5. Amniozentese. Es wird nur für Frauen empfohlen, die Hochrisikoschwangerschaften haben, z. B. eine Mehrlingsschwangerschaft. Amniozentese ist eine Analyse Ihres Fruchtwassers, mit deren Hilfe Geburtsfehler diagnostiziert oder ausgeschlossen werden können. Es ist kein Routinetest. Amniozentese hat die Fähigkeit, DNA-bezogene Details wie das Down-Syndrom aufzudecken.

Marisol Neu.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Tests zur Bestätigung der Zwillingsschwangerschaft, in der Kategorie Mehrlingsschwangerschaften vor Ort.


Video: 5. SSW - Bestätigung vom Frauenarzt. (Kann 2022).