Werte

Was lernen 10-Jährige?

Was lernen 10-Jährige?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kinder, wenn sie 10 werden, können Eltern nicht glauben, wie schnell ein Jahrzehnt seit ihrer Geburt vergangen ist. Und es ist so, dass Jungen und Mädchen in diesem ersten Lebensjahrzehnt eine unglaubliche Gehirnentwicklung hatten, sich kognitiv, emotional, sozial entwickelt haben ... sie haben ihre Persönlichkeit sehr deutlich gemacht und ihr Charakter bildet sich weiter. Aber es gibt noch viel Arbeit in der Entwicklung, das fängt gerade erst an!

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass Ihr Kind mehr in die Familie involviert ist, aber auch beginnt Zeit mit seinen Freunden verbringen zu wollen. In dieser Phase schreitet das komplexe Denken weiterhin schnell voran, aber sowohl physisch als auch intellektuell, emotional und sozial.

Sie werden anfangen, viel logischer, komplexer und reifer zu denken, sodass Sie unterschiedliche Perspektiven für dieselbe Situation sehen können. Obwohl er einen komplexeren Gedanken hat, basieren seine Gedanken immer noch auf realen Dingen, nicht nur auf Ideen, dh auf Dingen, die direkt geschehen oder sich mit den Sinnen identifizieren können.

Mit zehn Jahren Kinder Sie konsolidieren gelernte Konzepte zuvor und sind in der Lage, neue Fähigkeiten mit einer konstanten Geschwindigkeit zu entwickeln. Obwohl sie Motivation zum Lernen brauchen, können sie sehr gute Ergebnisse erzielen.

Auf körperlicher Ebene haben 10-jährige Jungen und Mädchen eine hoch entwickelte Koordination, Balance und Bewegung, so dass sie komplexe Sportarten lernen und auch gut darin sein können.

Fußball, Basketball, Tanzen usw. können einige Lieblingsbeschäftigungen sein.

Emotionen und soziales Lernen gehen Hand in Hand, daher ist es notwendig, beide Aspekte zusammen zu betrachten. Wenn Kinder in der Schule oder bei außerschulischen Aktivitäten sind, sind sie außerhalb der Sicherheit der Familie und sie selbst müssen ihre Szene regulieren. Sie lernen neue Fähigkeiten, die notwendig sind, um Freunde zu finden und ihre Emotionen zu kontrollieren. Diese Fähigkeiten werden für den Rest Ihres Lebens eingesetzt.

In dieser Phase spielen Selbstwertgefühl, persönliche Sicherheit und innere Stärke eine entscheidende Rolle. Sie spüren das Zugehörigkeitsgefühl stark, je nachdem, was um sie herum geschieht. Sie sind noch nicht im Teenageralter, aber sie verhalten sich manchmal wie „kleine Erwachsene“ und manchmal wie Zweijährige. Es wird alles vom Kontext abhängen und wie sie sich emotional fühlen.

In diesem Alter sollten Eltern, obwohl sie glauben, dass Kinder unabhängiger sind, immer an ihrer Seite sein. Es ist notwendig, dass die Kleinen das Gefühl haben, dass ihre Eltern jederzeit bei ihnen sind, dass sie sich um ihren Alltag kümmern und dass sie ihre Unterstützung sein werden, egal was passiert. Aus diesem Grund müssen die Eltern sie jeden Tag fragen, wie die Schule gelaufen ist, sich in ihren Alltag einmischen, sie bei ihren Entscheidungen nicht unterschätzen, ihren Geschmack und ihre Interessen respektieren. Die Regeln und Vorschriften zu Hause müssen fest bleiben, um Kinder konsequent zu führen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Was lernen 10-Jährige?in der Kategorie Lernen vor Ort.


Video: 11 Fehler in der Erziehung, die das Leben eines Kindes ruinieren können (Kann 2022).