Werte

Die Aggressivität von Kindern

Die Aggressivität von Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine der größten Schwierigkeiten für Eltern besteht darin, zu wissen, wie man aggressives Verhalten bei einem Kind kontrolliert und darauf reagiert. Da dieses Verhalten jedoch gelernt ist, kann es geändert werden.

Im Guiainfantil.com Wir sagen Ihnen, wie Eltern Kinder gegen Aggressivität aufklären können und was zu tun ist, wenn sie sich gewalttätig oder aggressiv verhalten.

In der frühen Kindheit ist Aggressivität unbewusst und manifestiert sich in Beißen und Drücken. Etwa im Alter von 3 Jahren ist das Kind aktiver und zeigt seine Aggressivität, indem es Dinge wirft, zerstört und schlägt, Impulse, die es nicht kontrollieren kann.

Wenn das Kind alt genug ist, um sich an die Stelle anderer zu setzen, Empathie zu zeigen, muss es lernen, Aggressivität zu unterdrücken. Das Kind hat im Allgemeinen keine vorsätzlichen aggressiven Handlungen, es sind Handlungen, die es nicht kontrollieren kann, und sobald es diese gewalttätige Handlung ausgeführt hat, beruhigt es sich und empfindet seitdem keine Reue Es war eine impulsive und unbeabsichtigte Reaktion.

Warum sind Kinder unter sechs Jahren aggressiv? Es ist die Frage vieler Eltern und die Antwort im Allgemeinen, die Störungen ausschließt, ist, dass das Kind ein geringes Selbstwertgefühl hat.

Das Kind hat eine schlechte Einschätzung von sich selbst, was produziert Unsicherheit, Angst, Minderwertigkeit und versucht, diese Gefühle durch aggressive Handlungen zu kompensieren. Sie sind leicht frustriert und die Emotionen, die diese Gefühle erzeugen, führen zu Gewalt.

Das Kind mit geringem Selbstwertgefühl verursacht eine Vielzahl von Schulproblemen, da das Kind ein geringes Selbstverständnis hat. Die Umwelt beurteilt ihn auch als "bösen Jungen", er akzeptiert dann diese Vision von sich selbst und das negative Konzept von sich selbst wird konsolidiert.

Andere Ursachen sind: bekommen, was Sie wollen, mangelnde Zuneigung, Ankunft eines Geschwisters, Nachahmung des Verhaltens eines Erwachsenen, Probleme beim Lernen in der Schule, mehr Aufmerksamkeit bekommen... Es gibt immer eine Ursache, man muss danach suchen und sie behandeln, damit sie abnimmt und schließlich verschwindet.

- Identifizieren Sie die Ursache, die es erzeugt.

- Stärken Sie das Selbstwertgefühl und sorgen Sie dafür, dass Sie sich wertvoll und geliebt fühlen.

- Schaffen Sie ein familiäres Klima der Sicherheit und des Vertrauens, damit in der Lage sein, Ihre Gefühle auszudrücken.

- Generieren Sie Möglichkeiten, um in Ihrem Alltag erfolgreich zu sein.

- Sei ein Vorbild für das Kind.

- Verwenden Sie keine körperliche Bestrafung.

- Geh weg, wenn du in voller emotionaler Explosion bist, In diesen Momenten kann man nicht argumentieren.

- Sie müssen ihm später klar machen, dass sein Verhalten nicht angemessen war, und sogar eine private Bestrafung durchführen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Aggressivität von Kindern, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Wasser-Angst?! Wieso will sich Lilli 11 nicht mehr waschen? . Die Familienhelfer. (Kann 2022).