Werte

Betroffene Kinder und nahezu perfekte Eltern

Betroffene Kinder und nahezu perfekte Eltern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Letzten Sommer hatte ich die Gelegenheit, im Fernsehen eine Sendung über seltene Kinderkrankheiten, insbesondere über primären Zwergwuchs, zu sehen, wenn auch nicht vollständig. Ich war bewegt, den Mut zu sehen, mit dem einige Eltern für ihre Kinder in solch schwierige Situationen geraten, und sie schöpfen Kraft, um für sie zu kämpfen: für ihre Gesundheit und Integration, selbst inmitten vieler Schwierigkeiten.

Die Vaterschaft wird bei diesen Menschen, wenn möglich, perfekter, weil sie in der Lage sind, mit Schmerzen und Sorgen um ihre Kinder umzugehen und ihnen zu helfen, sich in dieser Welt zu entwickeln und glücklich zu sein. Diejenigen von uns, die sich des Problems nicht bewusst sind, wissen nicht immer, wie sie mit Situationen der Frustration oder des Versagens ihrer Kinder umgehen sollen, oder wir wissen nicht, wie sie auf diese Situationen reagieren sollen. Ich habe eine Freundin, deren Tochter das Down-Syndrom hat, die mir erzählte, dass es bei der Geburt ihrer Tochter viele Menschen gab, die nicht wussten, ob sie ihr gratulieren oder ihr Bedauern für die Situation zeigen sollten, in der sie leben müsste.

Alle Eltern wollen das Beste für unsere Kinder: Intelligenz, Schönheit, Stabilität, Autonomie, Glück. Ich möchte denken, dass es immer ein Grund zur Freude ist, ein Leben in die Welt zu bringen, auch wenn in dieser Welt Perfektion und Erfolg für Kinder so sehr verlangt werden. Der Erfolg eines Vaters besteht vor allem darin, seinen Sohn glücklich zu machen. Die Volksweisheit sagt, dass die Zeit alles heilt und es wahr ist. Meine Freundin erzählte mir, dass sie zuerst ein Gefühl des ständigen Versagens hatte, sogar Schuldgefühle wegen der Gesundheit ihrer Tochter. Sie fragte sich ständig, warum sie sie berühren musste. Aber im Laufe der Jahre und der Liebe zu seiner Tochter ließen sie ihn die scheinbar unüberwindlichen Hindernisse überwinden.

Eines ist klar und das ist, dass, obwohl nicht alle Kinder das gleiche Evolutionsmuster haben, sie sich alle entwickeln. Ob wir mit ihren Fortschritten zufrieden sind oder nicht, hängt von den Erwartungen ab, die wir an sie haben. Sie geben nicht viel oder wenig, sie geben alles, wenn wir ihnen das Gefühl geben, einzigartig und geliebt zu sein. Vergleiche für Eltern, die einem Kind mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen gegenüberstehen, haben keinen Platz. Zweifellos lernen sie, ihr Kind als ein außergewöhnliches und sehr wichtiges Wesen in ihrem Leben zu behandeln.

Patro Gabaldon. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Betroffene Kinder und nahezu perfekte Eltern, in der Kategorie Kinderkrankheiten vor Ort.


Video: Scobel - Psychische Gewalt (Dezember 2022).