Werte

Veränderungen im Kreislaufsystem während der Schwangerschaft

Veränderungen im Kreislaufsystem während der Schwangerschaft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alle Veränderungen, die während der Schwangerschaft im Körper der Frau auftreten, hängen mit dem Wohlbefinden und dem gesunden Wachstum des Babys im Mutterleib zusammen und sind darauf ausgerichtet. Während der Schwangerschaftsmonate passt sich Ihr Körper an, um Ihr Baby zu schützen und zu füttern. Die Frau erfährt hormonelle Veränderungen, Veränderungen in der Form ihres Körpers, in ihrer Haut, ihrem Appetit, ihrer Atmung ... sowie in ihrem Blut. Welche Veränderungen treten im Blut einer Frau während der Schwangerschaft auf?

Das Blut der schwangeren Frau Es hat eine wesentliche Funktion für das Überleben des Babys, da es der Weg ist, auf dem die Mutter die Nahrung zum Kind transportiert. Durch das Blut kann das Baby auch den gesamten Abfall beseitigen, den es während der Schwangerschaft produziert. Das Blut verändert sich, bis es die Bedürfnisse des Fötus vollständig befriedigen kann. Der gesamte Prozess erfolgt mit der Vermittlung eines Organs, das ausschließlich für dieses Organ geschaffen wurde: der Plazenta.

Im Allgemeinen beträgt der Blutfluss oder das Blutvolumen im Körper einer Person etwa 4 bis 5 Liter. Bei einer schwangeren Frau erhöht sich dieser Durchfluss um ungefähr eineinhalb Liter, indem das Plasma (die Flüssigkeit im Blut) erhöht wird. Infolge dieser Veränderung und damit die Frau eine größere Menge Blut schützen kann, erweitern sich ihre Blutgefäße. Deshalb haben viele Frauen während der Schwangerschaft Krampfadern.

Wenn man bedenkt, dass während der Schwangerschaft der Druck, den die Gebärmutter auf die Venen und Kapillaren ausübt, die sie umgeben, weniger Blut zum Herzen fließt. Dies kann zu einer Schwellung der Beine während der Schwangerschaft führen. Die wichtigste Vene, die durch diesen Teil des Körpers verläuft, ist die Vena cava inferior, da sie das gesamte Volumen des Flusses sammelt, das von den unteren Extremitäten kommt, und es zum Herzen transportiert.

Diese Vene verläuft durch die rechte Seite der Gebärmutter. Angesichts von Kreislaufproblemen und den daraus resultierenden Beschwerden ist es ratsam, körperliche Übungen zu machen, zu gehen und die Beine nach Möglichkeit in etwas zu halten. Es ist auch ratsam, nicht auf dem Rücken und auf der rechten Seite zu liegen. Die beste Haltung ist es also, auf der linken Seite auf der Seite zu liegen.

Während der Schwangerschaft beschleunigt sich die Herzfrequenz der Mutter zwischen 10 und 15 Schlägen pro Minute, auch im Schlaf, und bei Zwillingen sogar etwas mehr. Daher schwankt der Puls einer schwangeren Frau normalerweise zwischen 60 und 90 Schlägen pro Minute. Dies geschieht, weil das Herz schneller schlägt, indem es den zusätzlichen Blutfluss pumpen muss, der gegeben wird, um den Fötus zu unterstützen.

Der Blutdruck ist normalerweise während des ersten und zweiten Schwangerschaftstrimesters aufgrund der Erweiterung der Blutgefäße niedriger, obwohl er, wenn sich der Schwangerschaftszeitpunkt nähert, zu seinen normalen Werten zurückkehrt. Zu beachten ist, dass der systolische Druck niemals höher als 140 mm Quecksilber im Blut und der systolische nicht niedriger als 90 mm sein sollte.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Veränderungen im Kreislaufsystem während der Schwangerschaft, in der Kategorie Schwangerschaftsstadien vor Ort.


Video: Veränderungen und Ängste in der Schwangerschaft (Kann 2022).