Werte

Eine Schwangerschaft kann auch Cellulite verursachen

Eine Schwangerschaft kann auch Cellulite verursachen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Obwohl die Schauspielerin Jessica Alba bestätigte, dass sie von ihren Schwangerschaftsstreifen und Cellulite, den Folgen ihrer Schwangerschaft, begeistert war, scheint es nicht sehr glaubwürdig, dass jemand, der in einem guten Teil ihres Images lebt, so denkt, obwohl ihre Mutterschaft die beste ist was ihr passiert ist.

Die durch Schwangerschaft und Stillzeit verursachten körperlichen Folgen sind nicht immer wünschenswert, obwohl wir diese Kosten gerne bezahlen.

Es ist wahr, dass Schwangerschaftsstreifen oder Cellulite als Folge einer Schwangerschaft für viele Frauen nach dem durch ihre Mutterschaft verursachten „Hoch“ etwas Unwichtiges bedeuten können, da, wie die Schauspielerin sagt: „Wenn wir glücklich sind und uns positiv fühlen, alles sonst spielt es keine Rolle. ' Viele Gynäkologen sind der Ansicht, dass der Körper einer Frau nach der Geburt seine volle Entwicklung erreichtWir können also davon ausgehen, dass diese Veränderungen die natürliche und normale Entwicklung unseres weiblichen Körpers nach der Geburt von Kindern sind.

Es gibt verschiedene Stadien, in denen Frauen anfälliger sind die Bildung von "Orangenschale" oder Cellulite;; Pubertät und Schwangerschaft, ebenso die Verwendung oraler Kontrazeptiva, können zu einer übermäßigen Konzentration von Östrogenen führen, die das Auftreten von Cellulite bedingt, da hohe Konzentrationen dieses Hormons die Zerbrechlichkeit und Porosität von Blutgefäßen verursachen können, die eine Ansammlung von Flüssigkeiten und Toxinen in der subkutanes Zellgewebe.

Andere Ursachen sind Verstopfung, Stress, schlechte Ernährung, Rauchen oder Bewegungsmangel. Es gibt einige Lebensmittel, die uns im Kampf gegen Cellulite helfen können: Erdbeer-Kiwi und vor allem Ananas. Diese Früchte können die Reparatur von Geweben beschleunigen, Toxine eliminieren und aufgrund ihrer harntreibenden Wirkung dazu beitragen, Flüssigkeiten zurückzuhalten.

Wir können auch einige natürliche und tonisierende Öle anwenden, wie z Wildrosenöl Dies hat eine nachgewiesene therapeutische Wirkung: Regeneriert die Haut, fördert die Durchblutung, verteilt die Hautpigmentierung neu, beseitigt Flecken wie Chloasma gravidarum und wirkt vorbeugend. Außerdem aktiviert es die Selbstbildung von Melanin, die uns helfen kann, vorzeitiges Altern zu vermeiden von der Sonne produziert.

Die kosmetischen Wirkungen von Hagebuttenöl sind: Pflege der Haut, Pflege von Sonnenschäden sowie Befeuchtung und Reinigung der Haut. Ohne Zweifel kann unser Selbstwertgefühl mit der Mutterschaft enorm zunehmen, aber auch unsere körperliche Erscheinung. Wir müssen uns um unseren Körper kümmern, damit die unerwünschten Auswirkungen, die während der Schwangerschaft und Stillzeit auftreten können, gering sind und wir sowohl mit unserem kostbaren Baby als auch mit dem Körper unserer neu eingeweihten Mutter zufrieden sind.

Patro Gabaldon. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Eine Schwangerschaft kann auch Cellulite verursachen, in der Kategorie Gesundheit vor Ort.


Video: Was bei Cellulite wirklich hilft. Tipps gegen Cellulite. Bindegewebe stärken. Cellulite bekämpfen (Kann 2022).