Werte

Hoffnung für krebskranke Kinder

Hoffnung für krebskranke Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Anlässlich der Feier von Internationaler Tag des krebskranken Kindes Eine neue Tür öffnet sich, um diesen Kindern und ihren Familien Hoffnung zu geben, da die Zahlen ermutigend sind. Sowohl die Registrierung neuer Krebsfälle bei Kindern, die in der Kinderpopulation niedrig sind, als auch die Heilung diagnostizierter Fälle, die immer höher werden, sind gute Nachrichten, die alle von Krebs Betroffenen im Kindesalter aufregen.

Tatsache ist, dass die Krebsinzidenz bei Kindern derzeit sehr gering ist. Pro Million Kinder unter 15 Jahren werden nur 140 neue Fälle pro Jahr registriert, und in den letzten Jahrzehnten haben Fortschritte bei Diagnosetechniken und Behandlungen für Krebs bei Kindern das Überleben dieser Kinder auf 76 Prozent erhöht.

Kinder, bei denen Krebs diagnostiziert wurde, müssen sich bereits in jungen Jahren schwierigen Situationen und harten Lebenstests stellen, die sich auf ihre Routine auswirken und jeden empfindlichen Akkord in ihrer Person berühren. Lange Zeiträume ohne Schulbesuch zu verbringen, sich den Veränderungen in ihrer Familie aufgrund ihrer Krankheit zu stellen, Leiden in ihr Leben zu integrieren und sich der Angst vor dem Tod zu stellen, sind nur einige der enormen Dramen, die diese Kinder betreffen, mit denen sie sich auch verbinden müssen die harte Behandlung der Krankheit, die ständige medizinische Tests und Kontrollen, Krankenhausaufenthalte und aggressive Behandlungen mit wichtigen Nebenwirkungen umfasst, die sich auf ihr Körperbild, ihren Appetit auswirken ...

Eltern von Kindern mit Krebsressourcen die Möglichkeit zu geben, einfacher mit der Krankheit umzugehen, ist das Ziel vieler Vereinigungen krebskranker Kinder. Nach Jahrzehnten der Krebsforschung sind die Ursachen der meisten Tumoren bei Kindern noch unbekannt. Eltern sind niemals für die Krankheit eines Kindes verantwortlich, andere Kinder müssen nicht wahrscheinlicher sein, diese Krankheit zu entwickeln, und es gibt keine schlechten Praktiken oder beobachteten Vorboten, die ein Kind dazu veranlassen können, an irgendeiner Art von Tumor zu leiden.

DasSpanische Vereinigung zur Bekämpfung von Krebs (AECC) Er besteht darauf zu behaupten, dass Krebs bei Kindern nicht eine Krankheit ist, sondern eine komplexe Anzahl verschiedener Krankheiten, die das Kind betreffen. Im Allgemeinen sprechen Tumoren im Kindesalter besser auf Behandlungen an als Krebserkrankungen bei Erwachsenen, und daher haben Kinder eine höhere Überlebensrate.

Um die Lebensqualität von Kindern mit bösartigen Tumoren zu verbessern, fordern Familien, dass sie immer in Überweisungskrankenhäusern mit umfassenden pädiatrischen Einheiten behandelt werden, dh dass sie Fachkräfte wie Onkologen, Chirurgen oder Psychologen haben, die auf Pädiatrie spezialisiert sind, was die Pädiatrie erhöht Alter der Betroffenen bis 18 Jahre und dass sie nicht bei 14 bleiben, wie dies allgemein bei allen gesundheitlichen Problemen der Fall ist.

Marisol Neu. Herausgeber unserer Website

Hilfe für Eltern krebskranker Kinder:
Verband der Eltern krebskranker Kinder: cancerinfantil.org
Spanische Vereinigung gegen Krebs: aecc.es
León Heart Association: corazondeleon.org

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Hoffnung für krebskranke Kinder, in der Kategorie Krebs vor Ort.


Video: Mut, Hilfe, Hoffnung - Uniklinikum würdigt Engagement für Krebskranke Kinder (Kann 2022).