Werte

Trennung von Jungen und Mädchen in Schulklassen: Wie sehen Sie das?

Trennung von Jungen und Mädchen in Schulklassen: Wie sehen Sie das?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich habe immer gedacht, dass die Wahl der Schule für unsere Kinder mit der Art der Ausbildung zusammenhängen sollte, die wir ihnen geben möchten. Wenn es aus persönlichen Gründen Eltern gibt, die sich für eine Schule entscheiden, in der Jungen und Mädchen aufgrund ihres Geschlechts in den Klassenräumen getrennt sind, werden sie dann zu Hause auch getrennt unterrichtet? Ich verstehe nicht, warum die Ausbildung eines Jungen und eines Mädchens in einigen Schulen getrennt werden muss. Was denken Sie?

Eine Studie von Claremont MacKenna College (Kalifornien, USA) argumentiert, dass die Trennung in den Klassenzimmern den Sexismus unter Kindern fördert und Geschlechterstereotype verstärkt. Darüber hinaus macht es das Geschlecht sehr wichtig. Die Forscher weisen darauf hin, dass diese Art von Schule den institutionellen Sexismus legitimiert. Darüber hinaus behaupten sie, dass der Unterricht mit Menschen des gleichen Geschlechts die akademischen Ergebnisse nicht verbessert. Nach dem Vergleich der akademischen Ergebnisse in gemischten und gleichgeschlechtlichen Zentren wurde der Schluss gezogen, dass die Leistung sehr ähnlich war. Es gibt keine Hinweise darauf, dass die Unterschiede im Gehirn von Jungen und Mädchen die Anwendung unterschiedlicher Lehrmethoden rechtfertigen. Ähnliche Ergebnisse wurden auch in anderen Studien erhalten, die in Großbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland durchgeführt wurden.

Als Kind habe ich in einer Schule nur für Mädchen studiert. Meine Eltern wählten ihn nicht, weil er nur für Mädchen war, sondern weil er religiös war, und zu dieser Zeit gab es keine andere Alternative. Als sich das System änderte und die Schule gemischt wurde, erinnere ich mich, dass es viel bereichernder war. Nicht nur, weil ich mehr Freunde gefunden habe, sondern auch, weil ich so viel mehr von der natürlich anderen Art der Kinder gelernt habe. Ich habe immer gedacht, dass wir viel mehr aus Gleichheit als aus Trennung lernen. Ich denke, dass Unterschiede bereits für sich bestehen und dass jede Form der Segregation die Gleichheit schädigt, anstatt sie zu fördern. Wenn Kinder im Klassenzimmer nach Geschlecht getrennt werden dürfen, führt dies nicht dazu, dass sie auch nach Rasse, Hautfarbe und Religion getrennt werden?

In Spanien wurde die geschlechtsspezifische Trennung in den Klassenräumen öffentlicher Schulen und in konzertierten Schulen (von der Regierung subventionierte Privatschulen) lange abgelehnt. Im spanischen Bildungssystem gibt es möglicherweise Schulen, die nur männliche und weibliche Schüler getrennt aufnehmen. Diese Zentren sind jedoch von der Möglichkeit ausgeschlossen, mit öffentlichen Mitteln subventioniert zu werden.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Trennung von Jungen und Mädchen in Schulklassen: Wie sehen Sie das?in der Kategorie Lernen vor Ort.


Video: Jungs und Mädchen sind zu trennen (Kann 2022).