Werte

Unterschiedliche Körperhaltungen von Frauen bei der Geburt

Unterschiedliche Körperhaltungen von Frauen bei der Geburt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Geburt ist der Höhepunkt des Schwangerschaftsprozesses und der letzte Schritt vor der Ankunft des Babys. Heute bereiten sich die meisten Frauen darauf vor, diese Phase zu überstehen, damit sie es können erleichtern die GeburtSie haben sogar die Möglichkeit, die ideale Position für die Geburt zu wählen.

In den letzten Jahren wurden in vielen Krankenhäusern neue Protokolle aufgenommen, damit die zukünftige Mutter die beste Position bei der Entbindung bestimmen kann. Obwohl am weitesten verbreitet ist die sogenannte "gynäkologische", auf meinem Rücken liegenEs gibt andere mit ihren Vor- und Nachteilen, deren Kenntnis ratsam ist.

Eine auf der Wirbelsäule liegende Geburt ist die am weitesten verbreitete Geburtsmethode, weil begünstigt medizinische Intervention und es reduziert Blutungen, aber es wurde kritisiert, weil es die Arbeit der Mutter reduziert und den natürlichen Prozess der Geburt behindert, indem es gegen die Schwerkraft geht. Außerdem verengt sich in dieser Position die Beckenöffnung und die Blutgefäße werden unter Druck gesetzt, was es dem Baby erschwert, Sauerstoff zu bekommen.

Eine weitere Option für die horizontale Lieferung ist das Bleiben auf einer Seite liegen. In diesem Fall werden die Blutgefäße nicht unter Druck gesetzt und der normale Blutfluss wird aufrechterhalten. Obwohl auch keine Schwerkraftabgabe stattfindet, ist dies eine Position, die den Rest des Patienten begünstigt und die Notwendigkeit einer Episiotomie verringert.

Frauen, die in gebären aufrechte Positionen Sie begünstigen den natürlichen Prozess der Geburt, indem sie die Hilfe der Schwerkraft haben. Es gibt verschiedene Haltungen, da Mütter sich dafür entscheiden, mit dem Rücken an eine Wand gelehnt zu stehen oder in der Hocke oder im Halb-Sitzen.

Diese Positionen können bei einer Epiduralanästhesie benachteiligt sein, da die Empfindlichkeit der Beine geschwächt ist, es sei denn, das sogenannte "Walking Epidural" wird gewählt, das von der Taille abwärts nicht lähmt. Auf der anderen Seite,Förderung der Neigung des Beckens und der Druck des Kopfes des Babys auf den Gebärmutterhals, was für die Ausweisung sehr vorteilhaft ist, da der Druckaufwand verringert wird.

Eine der traditionellen Optionen ist die Sitzzustellung oder die Verwendung der Lieferstühle, seit Jahrhunderten auf der ganzen Welt sehr beliebt. Die Frau, die in sitzender Position geboren wird, spielt mit der Schwerkraft zu ihren Gunsten, während sie eine Ruheposition beibehält und die Überwachung des Fötus bevorzugt. Andererseits wurden in einigen Untersuchungen Entbindungsstühle wegen eines möglichen Zusammenhangs mit einer erhöhten Blutung bei der Mutter kritisiert.

Schließlich besteht die Möglichkeit der Geburt in vierbeinige Position, auf allen Vieren. Obwohl dieser Mechanismus nicht über die Schwerkraft verfügt, ist er ideal für Frauen, die an Rückenschmerzen oder Hämorrhoiden leiden. Darüber hinaus wird die Rotation des Babys begünstigt und der Ausgang geglättet, wodurch die Möglichkeit von Vaginalrissen verringert wird.

Patricia Garcia. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Unterschiedliche Körperhaltungen von Frauen bei der Geburt, in der Kategorie Lieferung vor Ort.


Video: Sehen, was Andere denken Körpersprache lesen. Teil 1 (Januar 2023).