Werte

Ultraschalluntersuchungen im zweiten Schwangerschaftstrimester

Ultraschalluntersuchungen im zweiten Schwangerschaftstrimester


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zwischen der 18. und 22. Schwangerschaftswoche sollten alle schwangeren Frauen einen Ultraschall im zweiten Trimester erhalten. Es wird als morphologischer Ultraschall bezeichnet und ist normalerweise ein lang erwarteter Test für werdende Eltern, da er viele Informationen über die Gesundheit des Fötus bietet. Zusätzlich zeigt dieser Ultraschall das Geschlecht des Babys, solange seine Haltung während des Tests es erlaubt, es zu beobachten.

Ultraschall in der 20. Schwangerschaftswoche wird abdominal durchgeführt und ist aus gesundheitlicher Sicht der wichtigste von allen. Der ideale Zeitpunkt für die Aufführung ist aus zwei Gründen der oben beschriebene:

- Die Größe des Fötus ist ausreichend, um alle Organe und ihre Funktionalität zu beurteilen (sie misst eine Spannweite), und die Flüssigkeitsmenge ist hoch.

- Das spanische Gesetz legt als Grenze für diese Schwangerschaftswochen die Unterbrechung bei Missbildungen fest.

Was ist in diesem Ultraschall zu sehen?

1. Ermöglicht es Ihnen, Messungen des Fötus zu beobachten, um Wachstumsverzögerungen auszuschließen.

2. Erkennen Sie morphologische oder funktionelle Anomalien im Fötus. Die Hauptanomalien, die bei diesem Ultraschall festgestellt werden, sind Lippenspalten, Herzprobleme, Spina bifida, Nierenprobleme….

3. Beurteilen Sie den Grad des Wohlbefindens des Fötus: durch Beobachtung der Atembewegungen des Fötus, der Körperbewegungen, des Nabelschnurblutflusses ...

4. Bewerten Sie die Menge an Fruchtwasser.

5. Bestimmen Sie das Geschlecht des Babys.

6. Bestimmen Sie die Position des Fötus und der Plazenta.

Während dieses Ultraschalls ist es für Eltern schwierig zu verstehen, was sie sehen, da die Querschnitte, die Geburtshelfer machen, um jedes Organ zu sehen, schwer zu interpretieren sind.

Ärzte machen jedoch normalerweise eine "Aufnahme", damit die Eltern ein Foto ihres zukünftigen Kindes haben, auf dem alle Körperteile perfekt voneinander unterschieden sind, das Profil des Gesichts ... Obwohl der Fötus manchmal auf dem Rücken liegt und wir es sind nicht in der Lage, sein Gesicht zu sehen: Es ist wichtig, nicht frustriert zu werden.

Wenn Sie die Schwangerschaft durch eine Privatklinik verfolgen, können Sie im zweiten Schwangerschaftstrimester sicherlich noch etwas Ultraschall durchführen. Dies ist beispielsweise der ideale Zeitpunkt für die Durchführung 4D oder emotionaler Ultraschall.

Die 4D-Technik ermöglicht es den Bildern, in Echtzeit zu sein. Es wird angenommen, dass sie auf diese Weise eine neue Bindung zu den Eltern herstellen und zusätzlich zum ersten gemeinsamen Gedächtnis, das sehr leicht geteilt werden kann, äußerst nützlich für die Familie sind. Dieser Test, der keinen diagnostischen oder medizinischen Zweck hat, kann in keinem Fall den von Ihrem Arzt für die regelmäßige Überwachung Ihrer Schwangerschaft, die Feststellung fetaler Anomalien, die Entwicklung des Gestationsalters des Fötus, ...

Faktoren wie die Menge an Fruchtwasser, die Größe des Babys, der verfügbare Platz oder seine Platzierung bestimmen, dass der Zeitraum zwischen 23 und 29 Wochen im Prinzip der ideale ist, um die besten Schnappschüsse vom Gesicht des Babys zu erhalten. Ab Woche 30 ist die Menge an Fruchtwasser proportional geringer als die Größe des Babys, das stark gewachsen ist, daher weniger Spritzgefahr hat und obwohl sein Gesicht dem letzten sehr nahe kommt, ist es schwieriger zu bekommen Gute Bilder, denn es ist auch üblich, dass das Baby Positionen einnimmt, in denen es uns seinen kleinen Rücken zeigt oder sein Gesicht mit Händen und Füßen bedeckt.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Ultraschalluntersuchungen im zweiten Schwangerschaftstrimester, in der Kategorie Schwangerschaftsstadien vor Ort.


Video: Schwangerschaft: Die ersten 3 kritischen Monate (Dezember 2022).