Werte

Tipps für Eltern mit schlafwandelnden Kindern

Tipps für Eltern mit schlafwandelnden Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Somnambulismus Es ist eine Schlafstörung, die normalerweise in der Kindheit bis zur Pubertät bei einigen Kindern auftritt und darin besteht, dass sie trotz tiefem Einschlafen normalerweise Aktivitäten wie Gehen, Gehen oder Sprechen ausführen.

Diese schlafwandelnden Episoden können im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren auftreten, bedingt durch schulischen oder familiären Stress, z Schlafstörungen in Bezug auf Zeitpläne oder Erbschaft von den Eltern.

1. Zartheit und Geduld: Das Wichtigste im Umgang mit einem Kind, das im Schlaf aktiv ist, ist die Zartheit, die nicht brüsk oder ängstlich ist, wenn es mit ihm spricht oder interagiert. Die Person, die ist Schlafwandler Sie sind sich ihrer Handlungen nicht bewusst, so dass es leicht zu kontrollieren ist, dass ihre Bewegungen wieder reibungslos ins Bett gehen, obwohl Sie geduldig sein müssen, da sie oft versuchen können, die Argumente auf unzusammenhängende Weise zu widerlegen.

2. Sprich leise und geh wieder ins BettObwohl immer geglaubt wurde, dass es sehr gefährlich ist, einen Schlafwandler zu wecken, kann dies tatsächlich getan werden, solange es nicht abrupt erfolgt. Ein Kind, das im Schlaf wandert erste Phase des SchlafesOhne zu wissen, dass Sie sich tatsächlich bewegen, können Sie sehr verängstigt sein, wenn Sie von einer lauten Stimme geweckt werden oder wenn Sie wach werden. Es ist am besten, leise mit dem Kind zu sprechen und es zurück ins Bett zu führen, indem Sie neben es gehen und es so halten, dass es keine Möbel oder Hindernisse treffen und erfolgreich den Ort erreichen kann, an dem es schläft.

3. Entfernen Sie Gegenstände, um Unfälle zu vermeiden: Wenn ein Kind regelmäßig schlafwandelt, ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen, wenn es darum geht, Unfälle zu vermeiden. Ein Kind, das wach zu sein scheint, weil es sich bewegt, geht und spricht kann getroffen werden versehentlich mit einem Gegenstand, der aus den Möbeln herausragt, was zu einem häuslichen Unfall führen kann. Es ist auch praktisch, alles aus dem Blickfeld zu entfernen, was beim Schlafwandeln versehentlich geworfen werden könnte.

4. Vorsicht vor Türen und Fenstern: Um die Sicherheit beim Schlafwandeln eines Kindes fortzusetzen, ist es am wichtigsten, Episoden zu vermeiden, die zu Unglück führen können, z. B. geöffnete oder leicht zu öffnende Fenster sowie Türen zur Straße und nicht mit Schlüssel geschlossen. Schlafwandelnde Kinder haben keine Vorstellung von Gefahr und sehen nicht vor ihren Augen, was zu einem Unfall führen könnte. Daher ist es notwendig, Ereignisse zu antizipieren.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Tipps für Eltern mit schlafwandelnden Kindern, in der Kategorie Kinderschlaf vor Ort.


Video: 5 Tipps: So motivierst du dein Kind zum Lernen - Motivation Lernen Grundschule (Januar 2023).