Werte

Dekalog der Ängste der Kinder

Dekalog der Ängste der Kinder



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Angst vor Kindern es ist evolutionärer Natur. Wenn Kinder älter werden, durchlaufen sie verschiedene Stadien und erleben unterschiedliche Ängste in der Kindheit, die sich ändern, wenn sie überwunden werden. Innerhalb dieser Entwicklung müssen Kinder einige Ängste überwinden, um den nächsten mutig begegnen zu können. Das Problem der Ängste von Kindern tritt auf, wenn sich diese Ängste nicht entwickeln, zu einer Zyste werden und nicht von einer Wachstumsphase zur nächsten verschwinden.

Es ist wichtig, jede Angst zu überwinden. Im Allgemeinen geschieht dies auf natürliche Weise, aber manchmal ist es für manche Kinder nicht so einfach, weil sie beispielsweise mit unangenehmen Erfahrungen in Verbindung gebracht werden können. Eltern sollten die ersten sein, die diesen Umstand erkennen und ihren Kindern helfen, ihre Ängste zu überwinden.

a) Es ist die erste Angst, die sich im Baby um neun Monate manifestiert. In diesem Alter beginnt er, seine Referenz-Erwachsenen zu vermissen, wenn sie nicht in der Nähe sind, und möchte nicht die Arme von Mama und Papa verlassen, um bei jemand anderem zu bleiben, der sich wahrscheinlich nicht erinnert, selbst wenn er sie schon einmal gesehen hat.
b) Mit Fremden zu sprechen ist ein Risiko, das Kinder lernen müssen, aber vermeiden, dass ihre Ängste zunehmen, und immer Vertrauen und Sicherheit vermitteln. Bringen Sie ihm bei, vorsichtig zu sein und keine Gegenstände, Süßigkeiten oder Einladungen von Fremden anzunehmen.
Positive Bildung: Respektieren Sie die Angst des Kindes und schmälern Sie es nicht, weil es Angst hat, und sagen Sie ihm, dass es Angst hat ... Loben Sie seine Fortschritte, auch wenn sie minimal sind, und Sie werden ihm helfen, jeden Tag ein bisschen mutiger zu sein. Um zu verhindern, dass Ihr Baby eine starke Angst vor der Trennung von seinen Eltern zeigt, fördern Sie ab sechs Monaten den Kontakt mit der Familie und anderen Menschen, damit es zu gegebener Zeit mit anderen Menschen vertraut ist.

Im Allgemeinen konzentriert es sich auf die Figur der Mutter und findet zu Beginn des Kindergartens oder der Hochschule oder aufgrund einer Scheidung statt. Diese Angst entsteht, wenn das Kind darunter leidet, von den Menschen getrennt zu sein, an die es emotional gebunden ist, insbesondere von seiner Mutter.
Mit der Wahrheit vor. Das Kind auf natürliche Weise über das Geschehen zu informieren, hilft ihm sehr, seine Angst zu überwinden. Es ist besser für ihn, offen mit ihm zu sprechen, dass sein Vater oder seine Mutter über das Wochenende kommen, um mit ihm zu spielen oder ihn nach der Schule mit einer klaren und einfachen Sprache abzuholen, die er verstehen kann, als ihn anzulügen oder die Realität zu verschleiern für ihn, als in Manchmal kann es Ihre Ängste mehr nähren als Ruhe vermitteln.

Gewohnheiten und Routinen bieten Sicherheit für Kinder und Babys und daher kann ein Wechsel von Zuhause, Schule, Kultur, Land, Freunden ... zu einem Albtraum für das Kind werden. Um Veränderungen zu vermeiden, die beim Kind Angst verursachen, ist es notwendig, vorauszusehen und ihm zu sagen, was passieren wird. Auf diese Weise kann sich das Kind psychologisch auf die neue Situation vorbereiten. Es ist wichtig, dass Sie optimistisch über die neue Veränderung sprechen und auf eine bessere Situation hoffen.
Bereite ihn auf das vor, was kommen wird. Um Veränderungen zu vermeiden, die beim Kind Angst verursachen, ist es notwendig, vorauszusehen und ihm zu sagen, was passieren wird. Auf diese Weise kann sich das Kind psychologisch auf die neue Situation vorbereiten. Es ist wichtig, dass Sie optimistisch über die neue Veränderung sprechen und auf eine bessere Situation hoffen.

Verhindern Sie plötzliche negative Erfahrungen mit Ihrem Kind und schalten Sie ein kleines Licht oder ein Pilotlicht in sein Schlafzimmer, damit es sehen kann und sein Zimmer niemals vollständig dunkel ist. Jedes dritte Kind fürchtet die Dunkelheit.
Vermeiden Sie plötzliche negative Erfahrungen. Denken Sie daran, dass diese Angst vor der Dunkelheit aus einer schlechten Erklärung von Monstergeschichten oder aus Albträumen und imaginären Situationen entstehen kann. Wählen Sie aus diesem Grund altersgerechte Kinderfilme und -shows aus und wählen Sie geeignete Lesungen.

Stürme und Donnergeräusche, die in vielen fiktiven Szenen mit Gruselgeschichten verbunden sind, können die Angst der Kinder vor diesen Naturphänomenen erhöhen.
Vermeiden Sie es, Ihr Kind übermäßig zu schützen.Um Ihr Kind an Donner und Stürme zu gewöhnen, nähern Sie sich schon in jungen Jahren dem Fenster, wenn es regnet, damit es Donner und Blitz als etwas Natürliches und Normales im Zusammenhang mit schlechtem Wetter betrachtet. Erklären Sie, dass es sich um ein vorübergehendes Naturphänomen handelt, das ihm keinen Schaden zufügt. Wenn Sie bereits in jungen Jahren lernen, mit Problemen umzugehen, sind Sie unabhängig und verfügen über eigene Ressourcen, um mit Komplikationen umzugehen.

Das Leben in Städten macht den Kontakt mit Tieren seltener, daher ist es normal, dass Tiere als Fremde bei Kindern Angst verursachen.
Bleiben Sie in stressigen Situationen ruhig. Vermeiden Sie es, Ihrem Kind Angst zu vermitteln oder Sie in Gegenwart eines Tieres gestresst oder ängstlich zu sehen. Kinder sollten bereits in jungen Jahren mit Tieren vertraut gemacht werden. Sie zu lehren, sie zu respektieren und für sie zu sorgen, ist wichtig, um ihre Angst abzuwehren. Sie müssen das Kind jedoch natürlich immer vor der Gefahr warnen, die es eingehen kann, wenn es sich einem unbekannten Tier nähert. Halten Sie in diesem Fall immer Abstand.

Es gibt viele Ängste, die sich um die Schule drehen. Bei jüngeren Kindern kommt es in den Augenblicken vor ihrer Ankunft in der Schule häufig zu vorweggenommener Angst oder Furcht, und bei älteren Kindern treten andere auf, z. B. Angst vor Schulversagen und Bestrafung, soziale Angst vor Aktivitäten, die in der Öffentlichkeit durchgeführt werden müssen, wie Lesen, Aufdecken von a Arbeit ... und Angst vor körperlichen Beschwerden.
Ermutigt das Kind zur Problemlösung. Da Kinder die meiste Zeit in der Schule verbringen, um ein solides Selbstwertgefühl aufzubauen, das ihnen Selbstvertrauen gibt, ist es das Beste, was wir als Eltern tun können. Wenden Sie sich nicht immer an Sie, um eine Lösung zu finden, da Sie sie daran hindern, ihre Autonomie und Unabhängigkeit zu entwickeln.

Die meisten nächtlichen Ängste hängen mit anderen Ängsten zusammen, wie der Angst vor der Dunkelheit, Einsamkeit, Trennung, Träumen und Albträumen ... Wenn das Problem in der Schwierigkeit des Kindes liegt, einzuschlafen, ist es nur ratsam, die wahre Ursache Ihrer Angst zu finden zerlegen Sie es nach und nach.
Spielen Sie die Ängste und Ängste Ihres Kindes herunter. Manchmal ist es zweckmäßig, zu dedramatisieren, um die Angst des Kindes abzubauen. Das Kind sollte daran erinnert werden, dass seine Ängste normal sind und dass sie Teil seiner Entwicklung sind.

Wenn Sie vom Trampolin springen, zu schnell Fahrrad fahren, kann dies die körperliche Unversehrtheit von Kindern gefährden. Einige können sogar aus Angst vor Verletzungen und Schmerzen aufgrund persönlicher Fouls oder des Eintritts in das Spielfeld einige sportliche Aktivitäten einstellen.
Steigern Sie den Mut des Kindes.Ermutigen Sie ihn, den Sport oder die körperliche Aktivität zu betreiben, die er mag, damit er nach und nach Situationen begegnen kann, die Angst verursachen. Unterstreichen Sie ihr mutiges Verhalten.

Eine negative Erfahrung in Bezug auf den Verlust eines geliebten Menschen kann die Angst vor dem Tod des Kindes auslösen, da er nicht weiß, was uns jenseits des Lebens erwartet.
Verstecke deine Ängste. Viele Menschen ziehen es vor, nicht über dieses Thema nachzudenken, aber denken Sie daran, dass Kinder durch Nachahmung lernen und Ihr Kind Phobien entwickeln kann, nur weil Sie sie haben.

Marisol Neu.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Dekalog der Ängste der Kinder, in der Kategorie Ängste vor Ort.


Video: Corona special Hypnose für Kinder, Ängste auflösen. Eine Hypnose Anleitung gegen ANGST! (August 2022).