Werte

Wutanfälle bei Kindern, was sind sie und warum treten sie auf?

Wutanfälle bei Kindern, was sind sie und warum treten sie auf?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wutanfälle bei Kindern Sie sind ein für kleine Kinder typischer Zustand der Ungeduld und des Zornsvor allem im zweiten Lebensjahr. Wutanfälle werden im Allgemeinen aus einem geringfügigen Grund verursacht und sind in diesem Fall nur von kurzer Dauer.

In Bezug auf das Alter können Wutanfälle in jedem Alter auftreten, sie treten jedoch häufiger zwischen 18 Monaten und 3 Jahren auf, obwohl Wutanfälle bei Kindern auftreten kann bis zu 5 oder 6 Jahre dauern und verschwinden danach allmählich.

Wutanfälle bei Kindern können durch Frustration, Wut, Verwirrung und Angst verursacht werden. Zwangsläufig rebellieren alle Kinder zwischen 18 Monaten und nach 3 Jahren gegen die elterliche Autorität und beanspruchen ihre Individualität, während sie versuchen, die Grenzen zu erforschen und zu lernen. Kinder zwischen 1 und 3 Jahren mit Wutanfällen:

- Sie vertragen keine Form der Kontrolle gut

- Sie kämpfen für ihre Unabhängigkeit, sind anspruchsvoller und herausfordernder

- Sie diskutieren zwischen Unabhängigkeit und Abhängigkeit

- Sie wollen Kontrolle und werden versuchen, ihre Eltern zu kontrollieren

- Im Allgemeinen leiden sie unter Wutanfällen

Es gibt viele Ursachen, die einen Wutanfall auslösen können. Einige davon erregen Aufmerksamkeit, wollen das, was nicht Ihnen gehört, versuchen zu zeigen, wie unabhängig Sie sind, oder fühlen sich müde und frustriert.

1. Aufmerksamkeit erregen. Der erste Wutanfall eines Kindes zieht nur die Aufmerksamkeit auf sich und manipuliert selten die Eltern. Wenn die Belohnung für einen Wutanfall jedoch viel Aufmerksamkeit erhält, kann dies bald ein Hauptgrund für einen weiteren Wutanfall sein.

2. Sie wollen etwas, das Sie nicht haben. Sie müssen lernen zu warten und zu akzeptieren, was wir ihnen sagen. Wenn wir ihnen sagen, dass wir ihnen kein Stück Süßigkeiten geben werden oder dass ein Freund ihnen ihr Spielzeug nicht geben wird, müssen sie akzeptieren, dass sie nicht alles haben können, was sie wollen.

3. Versuchen Sie, Ihre Unabhängigkeit zu beweisen. Wenn sie versuchen, etwas zu tun und es nicht funktioniert, versuchen wir ihm zu helfen, aber er will nicht, er ist frustriert, weil er es nicht alleine tun kann.

4. Interne Frustration. Das Gefühl wachsender Ungeduld in Verbindung mit Ihrer eingeschränkten Fähigkeit, mit den Dingen, die Sie versuchen, erfolgreich zu sein oder aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse nicht in der Lage zu sein, das, was Sie wollen, vollständig auszudrücken, kann einen Wutanfall auslösen.

5. Eifersucht. Sie sind an einen Bruder oder eine Schwester gerichtet, wenn ihr Wunsch, etwas zu erreichen, nicht erfüllt wird.

Maria Algueró
Kinderspezialist
Experte für Frühintervention
Blog Atencionycuñadosdelbebe.com

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wutanfälle bei Kindern, was sind sie und warum treten sie auf?, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Diagnóza: Epilepsie u dětí (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Andweard

    I think this is the admirable phrase

  2. Gardahn

    Sie sind eine talentierte Person

  3. Harlak

    Das ist nicht cool!

  4. Estmund

    I can look for a link to a site that has a lot of information on this issue.

  5. Vile

    Egal was

  6. Mezilmaran

    Ich danke für die Hilfe in dieser Frage, jetzt werde ich keinen solchen Fehler begehen.

  7. Macnab

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Ich kann es beweisen.

  8. Adrian

    Nur im Thema cool

  9. Dalmaran

    Ich bestätige. Und damit bin ich gestoßen. Wir werden diese Frage diskutieren.



Eine Nachricht schreiben