Werte

Himbeerkuchen für die Erstkommunion

Himbeerkuchen für die Erstkommunion


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Erstkommunion ist eine ganz besondere Zeit für das Kind und seine Familie. Wenn Sie zu denen gehören, die lieber zu Hause feiern, benötigen Sie möglicherweise eine originelle Idee für den Kuchen.

In diesem Fall ist der Kuchen, den wir Ihnen präsentieren, ein Himbeerkuchen, köstlich und sehr fröhlich. Das Ergebnis ist sehr attraktiv, da es sich um einen zweistufigen Kuchen handelt, der sehr hübsch rosa ist. Der Geschmack ist fantastisch, eine Mischung aus Himbeere und Schokolade. Willst du es versuchen?

  • 160 ml mildes Öl
  • 500 Gramm Zucker
  • 300 g Mehl
  • 100 g ungesüßter Kakao und 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 4 Teelöffel Hefe
  • 4 Eier der Größe M.
  • 300 ml Magermilch und 300 ml kochendes Wasser
  • 1 Schachtel Himbeeren und ein Glas Himbeermarmelade

Zum Füllen und Belegen benötigen Sie Butter, Kakao, Puderzucker, Milch, roten Fondant und rosa Fondant.

1. Den Backofen auf 180 ° C vorheizen und die Formen einfetten. Unser Kuchen wird ein Doppeldecker sein, daher benötigen wir 3 Formen von 15 cm und 2 Formen von 18 cm Durchmesser.

2. In einer Schüssel das Öl mit dem Zucker und den Eiern schlagen.

3. Oben sieben wir Mehl, Kakao und Hefe. Wir schlagen weiter. Wenn die Mischung homogen ist, fügen Sie die Milch und Vanille hinzu. Wir schlagen. Fügen Sie das kochende Wasser hinzu und schlagen Sie erneut.

4. Mehl nun die Himbeeren und reservieren.

5. Den Teig auf die 5 Formen verteilen, eine Handvoll Himbeeren in jede Form geben und 30 Minuten backen oder bis er beim Einsetzen eines Zahnstochers in der Mitte sauber herauskommt.

6. Wir warten, bis sie abgekühlt sind, bevor wir sie ausformen, und gleichen die Kuchen aus. In der Zwischenzeit bereiten wir die Füllung vor. Für die Füllung benötigen Sie: 230 g ungesalzene Butter, 850 g Puderzucker, 170 g ungesüßten Kakao, 210 ml Magermilch.

7. Um die Füllung herzustellen, geben Sie die Butter (die Raumtemperatur haben und die Textur einer Salbe haben muss) und die Milch in einen Behälter. Den Zucker und den Kakao darüber sieben und mindestens 5 Minuten schlagen.

6. Um den Kuchen zusammenzubauen und zu dekorieren, benötigen wir: 1 Kuchenbasis mit einem Durchmesser von 25 cm, 1 Basis für Kuchen mit einem Durchmesser von 15 cm, 1 kg rosa Fondant, 1 Packung roter Fondant, Größe Briefschneider klein, 2 Meter rosa Satinband und 9 Strohhalme.

7. Um den Kuchen zusammenzubauen, nehmen wir die Basis für Kuchen mit einem Durchmesser von 25 cm und verteilen etwas Schokoladencreme in der Mitte. Wir legen einen der Kuchen mit einem Durchmesser von 18 m und bedecken ihn mit einer Schicht Schokoladencreme. Als nächstes fügen wir eine weitere Schicht Himbeermarmelade hinzu und legen den anderen Kuchen darauf.

8. Wir bedecken den Kuchen vollständig mit der Schokoladencreme.

9. Wir wiederholen dieselben Schritte mit der Basis für Kuchen mit einem Durchmesser von 15 cm und den restlichen 3 Kuchen, die die kleinsten sind. Wir erhalten zwei Kuchen unterschiedlicher Größe, die wir 30 Minuten lang kühlen.

10. In der Zwischenzeit kneten wir den rosa Fondant und teilen ihn in zwei gleiche Stücke, wobei wir zwei Kugeln bilden. Wir strecken den Fondant und reservieren.

11. Wenn wir die Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen, bedecken wir sie mit einer weiteren Schicht Schokolade, lassen sie so glatt wie möglich und bedecken sie mit dem Fondant. Wir glätten den Fondant sorgfältig und legen das Satinband um den Boden der Kuchen.

12. Kneten Sie ein Stück roten Fondant und dehnen Sie es so, dass es mindestens 3 mm dick ist. Wir schneiden den Namen des Jungen oder Mädchens (in diesem Fall Alejandra) und kleben ihn auf den kleinen Kuchen. Direkt über dem Satinband.

13. Es ist an der Zeit, eine Etage auf eine andere zu legen. Wir werden den größten Kuchen als Basis verwenden. Damit die untere Etage nicht sinkt, werden wir die Strohhalme als Säulen verwenden.

14. Wir beginnen damit, einen Strohhalm genau in die Mitte und den zweiten Strohhalm etwa 4 cm höher zu nageln. Wir nageln die Strohhalme weiter und halten dabei diesen Abstand und im Uhrzeigersinn, bis wir einen Kreis bilden. Wir schneiden die Strohhalme bündig mit dem Kuchen und legen den zweiten Stock darauf.

15. Schließlich habe ich den Kuchen mit 3 Fondantrosen dekoriert, die die gleiche Farbe wie die Buchstaben des Namens haben. Wir haben schon unser Hauptdessert!

(Dieser Kuchen muss bei Raumtemperatur aufbewahrt werden).

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Himbeerkuchen für die Erstkommunion, in der Kategorie Parteien - Feiern vor Ort.


Video: 1 Fastensonntag Gottes Bund (Juni 2022).