Werte

Kinder, die schnarchen, können Verhaltensprobleme haben

Kinder, die schnarchen, können Verhaltensprobleme haben


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist sehr normal, dass ein Kind, wenn es eine Erkältung oder eine Allergie hat, die eine Nasenverstopfung verursacht, nicht gut und oft schläft Nachts anfangen zu schnarchen. Was nicht normal ist, ist, wenn dieses Schnarchen länger anhält und Ihren Schlaf und Ihr Verhalten während des Tages verändert. Das zeigt eine neue Studie, die in der Zeitschrift Pediatrics veröffentlicht wurde.

Kinder im Vorschulalter, die regelmäßig schnarchen, können haben ein erhöhtes Risiko für Verhaltensprobleme als andere Kinder seines Alters. Die Autoren der vom Cincinnati Children's Hospital Medical Center durchgeführten Studie überwachten 249 Kinder von der Geburt bis zum Alter von 3 Jahren, von denen 9 Prozent laut den Berichten der Eltern als hartnäckiger Schnarcher galten.

Wir alle wissen, dass schlechter Schlaf für unsere tägliche Leistung nicht günstig ist. Bei Kindern ist es genauso. Wenn sie am nächsten Tag nicht gut schlafen, leiden sie unter übermäßiger Schläfrigkeit. Sie sind müde und oft ungeduldig, empfindlicher für Schwierigkeiten und anfällig für Frustrationen. Diese Studie zeigt auch, dass 2- und 3-Jährige, die mindestens ein paar Mal pro Woche laut schnarchten, tendenziell mehr Probleme mit Unaufmerksamkeit und Hyperaktivität hatten als andere. Abgesehen davon kommt die Studie auch zu dem Schluss, dass bei etwa 1 von 10 Kindern lautes Schnarchen auftritt.

Die für die Forschung zuständigen Experten raten den Eltern, dass sie das Problem beim Kinderarzt des Kindes ansprechen sollten, wenn das Schnarchen von Kindern chronisch und laut wird. Schnarchen durch eine einfache Erkältung für ein paar Tage ist nicht dasselbe als eine, die länger als eine Woche dauert, zum Beispiel. Kinder, die im Schlaf schnarchen oder durch den Mund atmen, sind chronischen Verhaltensproblemen und sogar Depressionen stärker ausgesetzt.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Kinder, die schnarchen, können Verhaltensprobleme haben, in der Kategorie Kinderschlaf vor Ort.


Video: 11 Fehler in der Erziehung, die das Leben eines Kindes ruinieren können (Januar 2023).