Die Geschenke

Was ist der Adventskalender und wie benutzt man ihn mit Kindern?

Was ist der Adventskalender und wie benutzt man ihn mit Kindern?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Adventskalender Sie sind eine der Weihnachtstraditionen, auf die Kinder am meisten warten. Weihnachten für Weihnachten kaufen Familien einen Kalender in Supermärkten oder machen ihn für ihre Kinder zu Hause, damit sie ihn vom 1. bis 24. Dezember genießen können. Und weil? Auf diese Weise bereiten viele Familien Kinder auf die Ankunft von Weihnachten vor.

Jeden Tag des Zeitraums zwischen 1. und 24. Dezemberöffnen die Kinder ein Kalenderfenster und entdecken eine Überraschung oder ein Geschenk, das von Süßigkeiten oder Keksen bis zu einer Kindergeschichte oder einem Lied über Weihnachten reichen kann.

Der Adventskalender ist ein Kalender mit 24 Kartons, in dem eine Überraschung oder ein Geschenk an die Kinder aufbewahrt wird. Jeden Tag öffnet das Kind ein kleines Fenster im Kalender und entdeckt die Überraschung. Auf diese Weise müssen viele Familien ihre Kinder auf Weihnachten vorbereiten.

In die Kästchen des Kalenders können Sie Süßigkeiten, Kekse, Nachrichten mit Werten und sogar Geschichten oder Lieder einfügen, die Eltern an diesem Tag mit ihren Kindern erzählen oder singen sollten. Tatsächlich, Der Kalender hat die Form einer Zählung, um zu wissen, wie viele Tage bis Weihnachten. Kinder nehmen es als Spiel, eine Herausforderung, der sie sich stellen müssen, um das „Geschenk“ zu genießen.

Woher kommen die Weihnachtskalender? Die Geschichte des Kalenders reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück, in die Zeit der deutschen Protestanten, als Kinder für jeden Tag der Adventszeit, dh vom Adventssonntag (ein Tag, der je nach Jahr variiert), bis zum 24. eine Kerze anzündeten Dezember oder Heiligabend. Heute ist die Tradition populär geworden und hat sich verändert. Der Kalender umfasst zwei Tage vom 1. bis 24. Dezember und anstelle von Kerzen werden Pralinen, Spielzeug, Bücher usw. verschenkt.

Die ersten physischen Kalender entstanden später in einer anderen Form. In den bescheidensten Familien wurden 24 Linien mit Kreide oder Kreide an die Haustür gemalt, und jeden Tag löschte ein Kind eine. In den reichsten Familien erhielten die Kinder jeden Tag eine Belohnung.

Das erste Adventskalender Drucksachen entstanden 1902, als farbige Bilder auf den Markt gebracht wurden, um sie auszuschneiden und in die 24 Quadrate einer Karte einzufügen. Die ersten Kalender, bereits mit kleinen Fenstern, kamen 1920 auf den Markt, mit Figuren aus Märchen und deutschen Göttern als Überraschungen. 1950 wurde der Kalender in Deutschland populär und hinter den Fenstern wurden Bilder von verschneiten Landschaften und christlichen Motiven versteckt. Einige sparten bereits Süßigkeiten.

Überlegen Sie, wie wichtig der Adventskalender für Familien ist, Guiainfantil.com hat einige sehr originelle Kalender vorbereitet, damit sich Kinder auf süße Weise und mit all ihrer Kreativität auf Weihnachten freuen können.

Original Adventskalender für Kinder

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Was ist der Adventskalender und wie benutzt man ihn mit Kindern?, in der Kategorie Geschenke vor Ort.


Video: SCHLEICH Pferde Adventskalender 2017 24 Adventskalender Türchen öffnen 9999 Dinge (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Kaganris

    In diesem Bereich ist ich eine gute Idee, behaupte ich.

  2. Stilleman

    Doppelt so verstanden es als das

  3. Menzies

    Ich empfehle Ihnen, die Website zu besuchen, wo es viele Artikel zu dem für Sie interessanten Thema gibt.

  4. Denisc

    Auch dass wir ohne Ihre brillante Idee tun würden

  5. Fern

    It agree, the helpful information



Eine Nachricht schreiben