Sprache - Sprachtherapie

Mehr als 20 lustige Spiele, um den Wortschatz von Kindern nach Alter zu erweitern

Mehr als 20 lustige Spiele, um den Wortschatz von Kindern nach Alter zu erweitern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie können wir Kinder beim Erwerb und der Entwicklung des Wortschatzes in jeder Evolutionsstufe begleiten? Der Prozess des Erwerbs und der Entwicklung des Wortschatzes bei Kindern erfolgt aufgrund bestimmter Situationen und Kontexte der Interaktion mit der Umwelt. Hier spielt das Spiel eine grundlegende Rolle, so dass dieser Erwerb auf unterhaltsame, aber gleichzeitig lehrreiche Weise erfolgt. Und da jede Phase eine Reihe von Aufmerksamkeiten erfordert, präsentieren wir Ihnenlustige Spiele, um den Wortschatz von Kindern nach Alter zu erweitern.

Ab 18 Monaten lernen Kinder zwischen 9 und 10 neue Wörter pro Tag, eine Rate, die über die Jahre mehr oder weniger stabil bleibt. Diese Zahl ist höher, wenn es ein günstiges Umfeld gibt, das Spiel- und Interaktionssituationen vorschlägt, in denen das Kind im Übrigen, dh ohne es zu merken, Vokabeln und syntaktische Strukturen aneignet, die die Grundlage seiner mündlichen Sprache bilden.

Die symbolischen Spielsituationen, die zwischen dem Kind und seinen Eltern auftreten, sind wesentlich, damit das Kind beginnt, Beziehungen zwischen Wörtern herzustellen und seine Referenzen, die somit den Prozess des lexikalischen Erwerbs darstellen.

Eltern können mit unseren Kindern von klein bis klein arbeiten, bevor sie die Vorjugend erreichen. Deshalb unterbreiten wir Ihnen einen Vorschlag für jede Altersgruppe. Lasst das Spiel beginnen!

Ab 18 Monaten beginnt eine Phase namens Namensfindung. Kinder wiederholen jedes Wort, das sie hören, wie kleine Papageien, und es ist sehr überraschend, den Dingen Namen zuweisen zu können. Es ist eine ideale Phase, um Vokabeln spielerisch in natürliche und unstrukturierte Situationen zu integrieren. Hier einige Beispiele:

1. Spiele mit Menschen
Es sind Spiele, für die keine Objekte erforderlich sind. Die größte Anziehungskraft liegt in der Reaktion des Erwachsenen, um die Interaktion fortzusetzen. Aus diesen Spielen ergibt sich ein funktionales und sich wiederholendes Vokabular: Verben, Deskriptoren, Namen, Grüße, zeitliche und räumliche Bezüge, Deiktiken, Präpositionen, Attribute, Pronomen, Quantifizierer, Zustände und Emotionen.

- Pferdespiel: Wortschatz: mehr, Pferd, komm, beeil dich, ich will, ich will nicht.

- Tickle-Spiel: Wortschatz: hier, wo, Körperteile, mehr, ich will, ich will nicht, hör auf, ich, du.

- Versteckspiel: Wortschatz: Wo ist es, hier, jetzt du, jetzt ich.

- Fangspiele: Wortschatz: Hier bin ich, mehr, ich fange dich.

2. Blasenspiele
Wortschatz: mehr, wenige, viele, nichts, Blasen, wollen, spielen, groß, Mädchen, explodiert, nass.

3. Spiele mit Spielzeug
Sie können Fahrzeuge, Nutztiere, Dschungeltiere, Puppenhäuser sein. Hier wird das Vokabular aus jeder Kategorie aufgenommen, das mit onomatopöischen Klängen und Verben assoziiert ist. Beispiel: Der LKW kippt um, das Auto läuft, die Kuh frisst, der Hund bellt.

4. Herr und Frau Papa
Wortschatz: Körperteile, Accessoires (Brieftasche, Brille, Hut), Schuhe (Schuhe, Stiefel, Turnschuhe), gib mir, nimm, Farben.

5. Spiele mit Babys und Puppen
Baden, anziehen und füttern Sie die Puppen. Wortschatz: Baby, Windel, Flasche, Schnuller, hungrig, schläfrig, kalt, heiß, Kleidung, pinkeln, kacken, schmutzig, sauber

6. Geschichten mit Familienfotos

Zu diesem Zeitpunkt haben Kinder bereits einen großen lexikalischen und morphosyntaktischen Reichtum, der es ihnen ermöglicht, superkreative symbolische Spiel- und Dramatisierungsszenarien zu erstellen. Deshalb wird die Bereitstellung von Material zur Darstellung verschiedener Charaktere und Rollen nicht nur ihren Wortschatz, sondern auch ihre Kreativität und Vorstellungskraft verbessern.

7. Rollenspiele
Spiel des Arztes, des Lehrers, des Baumeisters, des Tierarztes, des Friseurs, des Supermarkts, des Gärtners, der Mutter. Mit jedem von ihnen können spezifische Vokabeln und syntaktische Strukturen integriert werden, um Anfragen zu stellen, Wünsche und Emotionen auszudrücken.

8. Kostüme
Für sie ist es immer faszinierend, imaginäre Rollen und Filmrollen zu spielen. Sie können auch auf die Kleidung von Mama und Papa, die Küchenschürze oder Kostüme mit Stoffen und Pappe zurückgreifen, die wir zu Hause haben.

9. Messen
Das Modellieren mit Massen ist ein ausgezeichneter Plan, wenn es darum geht, Vokabeln zu integrieren. Sie können Formen oder Kits nach Kategorien wie Lebensmittel, Tiere, Transportmittel erhalten oder einfach erstellen, was Sie wollen. Es kann auch verwendet werden, um Farben, Formen und Größen zu lernen.

10. Blöcke
Sie sind sehr attraktiv für Kinder und wir können sie beim Erstellen von Quantifizierern berücksichtigen: viele, wenige, keine, räumliche Bezüge (oben, unten, vorwärts, hinten), Farben und Formen (Rechteck, Quadrat) oder Dimensionen (breit, dünn, lang, kurz) .

11. Ballspiele
Diese Spiele ermöglichen das Einbeziehen von Begriffen wie Innen, Außen, auch Größen, Abmessungen und Farben.

Mit dem Beginn des Lesens und Schreibens haben wir eine sehr wichtige visuelle Ressource, um verbale Informationen zu korrigieren. Das geschriebene Wort erhält eine größere Stabilität. Die Konzepte sind in semantischen Netzwerken von größerer Komplexität organisiert. Kinder integrieren neue Konzepte und können Ähnlichkeiten, Unterschiede und Assoziationen feststellen.

12. Memos, Bingo, Assoziationsspiele nach Kategorien
Von Tieren, Farben, Handlungen, Emotionen, Transportmitteln, Berufen.

13. Tuti fruti
Spiel, bei dem Wörter mit einem bestimmten Phonem nach Kategorien geschrieben werden müssen: Farben, Namen, Fußballmannschaften, Lebensmittel, Länder. Es kann an das Niveau und die Interessen jedes Kindes angepasst werden.

14. Charakterspiele erraten
Durch Hinweise oder Fragen an den Gegner müssen Sie den betreffenden Charakter erraten. An Attributen (Geschlecht, Haarfarbe, Augen) oder Accessoires (Brille, Mütze) wird gearbeitet.

15. Errate Objekte nach Kategorien
Mit verschiedenen Karten, die jeder Spieler der Reihe nach auf seine Stirn legt, gibt ihm der Gegner Hinweise, damit er erraten kann, um welches Wort es sich handelt. ZB: Auto, Erdbeere, Hut, Hund.

16. Finden Sie den Eindringling
Sie müssen herausfinden, welche Karte nicht zu dieser Kategorie gehört. ZB: Hund, Fisch, Kaninchen, Käse, Katze.

In dieser Phase haben Kinder ein reversibles Denken, das es ihnen ermöglicht, verbale Konzepte außerhalb ihres spezifischen Kontexts zu verwenden sowie Wörter zu klassifizieren oder zu kategorisieren. In diesem Stadium gibt es eine Erweiterung der lexikalischen Bedeutungen von Wörtern, dh ihre semantischen Merkmale nehmen zu. Mit 11 Jahren entwickeln sie ein logischeres, formaleres und einfallsreicheres Denken, das es ihnen ermöglicht, mit Wörtern mit einer metaphorischeren Bedeutung auf figurativere Bedeutungen zuzugreifen.

17. Gehängt
Errate Wörter durch den Schriftzug.

18. Gefragt
Dieses Spiel ist ein Klassiker der Beantwortung von Fragen nach Kategorien (Sport, Kunst, Geschichte, Geographie usw.).

19. Pictionary
Errate Wörter durch Kategorien durch Zeichnen.

20. Monopol
Immobilienbörse und Verkauf Brettspiel. Es erfordert unterschiedliche Überlegungen und Strategien.

21. Spiele, bei denen sie Emotionen erkennen müssen, eigene und andere Absichten und Geisteszustände.

22. Höhen, Witze und Rätsel
Diese Arten von Spielen sind ideal für den Umgang mit Bildsprache, Metaphern und nicht-wörtlicher Sprache (die über das Gesagte hinausgeht).

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Mehr als 20 lustige Spiele, um den Wortschatz von Kindern nach Alter zu erweitern, in der Kategorie Sprache - Sprachtherapie vor Ort.


Video: Webinar Wie gestaltet man einen aktiven und spielerischen Unterricht mit Kindern (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Glewlwyd

    Nun, das musst du nicht sagen.

  2. Columbo

    Maybe I'll agree with your opinion

  3. Gray

    Schnell geantwortet :)

  4. Orson

    Wieso den?

  5. Fenrijinn

    Ich kann mich gerade nicht an der Diskussion beteiligen - ich habe keine Zeit. Ich werde freigelassen - ich werde auf jeden Fall meine Meinung äußern.



Eine Nachricht schreiben