Schwangerschaftsstadien

Die Entwicklung des Babys in Woche 10 im Darm der Mutter

Die Entwicklung des Babys in Woche 10 im Darm der Mutter



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jede Woche Ihres Babys in Ihrem Darm ist eine neue Entdeckung. Man könnte sogar sagen, dass die Dinge fast täglich passieren. Wenn Sie in der 10. Schwangerschaftswoche sind, möchten Sie wissen, was heutzutage mit Ihrem Kleinen passiert und welche Veränderungen er erlebt. Es gibt so viele, dass wir sie alle in diesem Beitrag gesammelt haben! Entdecken Wie ist die Entwicklung des Babys in Woche 10 im Darm der Mutter?.

In Woche 10 ist Ihr Schössling 8 Wochen alt und ungefähr so ​​groß wie eine Pflaume. Es misst ungefähr 23 Millimeter (3 bis 4 Zentimeter) und Ende dieser Woche hört es auf, ein Embryo zu sein und ist jetzt ein Fötus.Sein Gewicht beträgt mehr oder weniger 5 Gramm und sein Aussehen ist mehr als menschlich. Und eine weitere gute Nachricht: Diese Woche können Sie feststellen, ob es sich um eine Doppel- oder Mehrlingsschwangerschaft handelt. Sie möchten mehr wissen?

- Schon ihre Organe werden gebildet und auf Ihrer Website, aber sie arbeiten immer noch nicht vollständig autonom.

- Die Plazenta ist bereits voll funktionsfähig und der Dottersack wird gesammelt und beginnt sich bereits im Fruchtwasser zu bewegen, wie kleine Fische im Wasser.

- Beginnen Sie zu schlucken, Er trinkt sein eigenes Fruchtwasser, wodurch sich sein Verdauungssystem entwickeln kann. Der Darm beginnt seine Position einzunehmen.

- Die Nabelschnur führt bereits Blut zwischen Plazenta und Baby und daher den Sauerstoff und die Nährstoffe, die für seine Vitalität notwendig sind. Und es kann bereits im Ultraschall gesehen werden !!!

- Ihr Kopf ist weiter vom Hals getrennt, so dass sich der Hals weiter verlängern kann und Der Kiefer entwickelt sich mehr.

- Seine Nase ragt schon in sein Gesicht, Die Augen sind immer noch getrennt und die Lider sind mit der Haut verwachsen. Sein Mund und seine Lippen sind praktisch so, wie Sie sie sehen werden, und seine äußeren Ohren sind ebenfalls vollständig geformt, obwohl sie sich in einer niedrigeren Position befinden als am Ende seiner Entwicklung.

Zunge und Gaumen beginnen sich zu formen, ebenso die Primordien der kleinen Zähne.

In seinem Körper sind bereits Finger und Zehen gewachsen und getrennt und er kann die Handgelenke beugen. Die Nägel beginnen sich zu entwickeln.

- Die Beine werden länger und wir können bereits die Gelenke der Ellbogen und Knie beobachten.

- Und eine weitere wichtige Erkenntnis in dieser Woche ist, dass Lanugo erscheint, was a samtiges Körperhaar das schützt die Haut des Babys.

Wahrscheinlich schätzen die Menschen um Sie herum das Wachstum Ihres Bauches immer noch nicht, aber Sie fühlen es bereits und sehen es, sogar schon cSie fühlen die Kleidung enger und höchstwahrscheinlich haben Sie ungefähr zwei Kilo zugenommen.

Das Gegenteil kann auch passieren, dass Sie an Hyperemesis gravidarum leiden und dass dieser Umstand dazu geführt hat, dass Sie ein paar Pfund an Gewicht verlieren, obwohl ich Ihnen gute Nachrichten gebe, und dass diese häufigen Beschwerden von Übelkeit und Erbrechen und sogar der Müdigkeit.

Wenn Sie sich im Profil im Spiegel betrachten, sehen Sie eine kleine Kurve, die bereits auf Ihrem Bauch gezeichnet ist und für die meisten sehr aufregend ist. Die Zunahme der Gebärmutter drückt die Blase zusammen, Dadurch verspüren Sie einen häufigen Harndrang.

Ihre Brüste werden sich währenddessen weiterhin verstopft fühlen. Bis zu dem Punkt, dass Sie möglicherweise bequemere und größere BHs oder BHs kaufen müssen.

Sie können sich müde oder schwindelig fühlen, z Veränderungen im Herz-Kreislauf-System;; auch das Auftreten kleiner roter Flecken, die als Besenreiser bezeichnet werden, auf der Haut von Gesicht, Beinen oder anderen Körperteilen aufgrund der Erweiterung der Blutkapillaren. Machen Sie sich auf keinen Fall Sorgen, es ist nicht gefährlich und vergeht, wenn die Schwangerschaft endet.

In dieser 10. Schwangerschaftswoche und Ihrem Baby im Bauch müssen Sie die Empfehlungen der vorherigen Wochen befolgen, es lohnt sich jedoch, alle zu überprüfen.

- Behalten Sie Ihre guten Essgewohnheiten bei. Verringern Sie die Salzmenge in Ihren Mahlzeiten, um Flüssigkeitsansammlungen und damit störende Ödeme oder Schwellungen im Bereich der Füße und Beine zu vermeiden. All dies hilft auch dabei, den normalen Blutdruck aufrechtzuerhalten.

- Sorgen Sie für eine gute Flüssigkeitszufuhr und essen Sie viel Obst und Gemüseum Verstopfung zu vermeiden (Ballaststoffe essen) und eine gute Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen zu erhalten.

- Vermeiden Sie Alkohol, Zigaretten oder Drogen.

- Wenig Kaffee, Tee, Schokolade oder dunkle Getränke.

- Vermeiden Sie frittierte Lebensmittel wenn Sie immer noch Sodbrennen, Gas oder gastroösophagealen Reflux (Aufstoßen) haben.

- Um Besenreiser zu vermeiden, bleiben Sie aktiv. Gehen Sie jeden Tag mindestens eine halbe Stunde und heben Sie beim Sitzen die Beine an oder machen Sie mit ihnen kreisförmige Übungen.

- Seien Sie sich möglich Beschwerden beim Wasserlassen wie Brennen, Schmerzen oder sehr häufiges Wasserlassen mit Veränderungen der Urinfarbe. Sie sind normalerweise auf Harnwegsinfektionen zurückzuführen, die für die Gesundheit des Babys gefährlich sind. Wenn ja, wenden Sie sich sofort an Ihren Frauenarzt.

- Wenn Sie neue BHs oder BHs kaufen, haben diese vorzugsweise keine Wale.

Bleiben Sie in Kontakt mit Ihrem Frauenarzt und hören Sie nicht auf, zu Ihren Kontrollen zu gehen oder die empfohlenen Vitamine, insbesondere Folsäure, einzunehmen, die Ihrem schönen Baby helfen, sich gut zu entwickeln.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Entwicklung des Babys in Woche 10 im Darm der Mutter, in der Kategorie Schwangerschaftsstadien vor Ort.


Video: Gesundheitstagungen St. Gallen: Sonja Lewandowski (August 2022).