Stufen der Entwicklung

16 mögliche Warnsignale für eine Verzögerung der Reife bei Babys

16 mögliche Warnsignale für eine Verzögerung der Reife bei Babys


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist ganz normal, dass Eltern sich Sorgen machen, ob unsere Kinder eine angemessene Entwicklungsrate verfolgen. Wir vergleichen unsere Kleinen mit anderen Kindern in ihrem Alter, wir suchen nach Informationen über Anzeichen einer Verzögerung der Reifung bei Kindern... Bevor wir uns jedoch alarmieren, müssen wir wissen und uns darüber im Klaren sein, dass die Entwicklung bei Kindern einer Reihe von Stadien folgt, die in einer bestimmten Reihenfolge auftreten, aber dass ihr Erwerbsalter von Kind zu Kind unterschiedlich ist.

Wir können das sagen Jedes Kind folgt seinem eigenen Rhythmus und dass wir nicht immer dann mit einem Problem oder einer Schwierigkeit des Kindes konfrontiert sind, wenn sich ein Kind Zeit nimmt, um eine Fähigkeit oder einen Entwicklungsmeilenstein zu erwerben. Es kann ein Kind geben, das mit 11 Monaten alleine geht, und ein anderes, das es mit 14 Monaten macht; beide würden innerhalb normaler Parameter liegen, selbst wenn sie einige Monate auseinander liegen.

Es gibt eine Reihe kritischer Zeitalter, in denen wir möglicherweise mit einer Verzögerung in diesem Bereich konfrontiert sind, wenn eine bestimmte Fähigkeit, Fertigkeit oder ein Entwicklungsmeilenstein nicht erreicht wurde. Es kann eine Verzögerung in einem Entwicklungsbereich oder in mehreren sein, zum Beispiel eine Verzögerung in Sprache, Motorik, Soziales ... Wenn wir uns das vorherige Beispiel ansehen, wenn ein 15 Monate altes Baby keinen autonomen Gang erlangt hat, können wir sagen, es gibt eine Verzögerung bei der Erlangung dieses evolutionären Meilensteins.

Die Erkennung und Diagnose einer Reifungs- oder Entwicklungsverzögerung erfolgt normalerweise in einem frühen Alter von bis zu 6 Jahren, und dies ist für das Kind von wesentlicher Bedeutung, um eine angemessene therapeutische Versorgung zu erhalten, da diese Entwicklungsverzögerungen aufgetreten sind Folgen in späteren Zeitaltern und sie können das Symptom für andere Arten von Störungen sein. Aus diesem Grund ist die Früherkennung und Intervention durch Spezialisten von großer Bedeutung.

Das erste, worüber wir uns klar sein müssen, ist, festzustellen, ob ein Kind eine Entwicklungs- oder Reifungsverzögerung hat oder nicht muss von einem Spezialisten für Pädiatrie oder Frühversorgung bewertet werdenund dass wir gehen sollten, wenn wir den Verdacht haben, dass etwas in der Entwicklung unseres Kindes nicht gut läuft. Als Beispiel können einige Signale sein:

Motor- und Haltungsbereich

1. Mit 8 Monaten gibt es kein Wenden.

2. Mit 11-13 Monaten nicht alleine sitzen oder nicht unabhängig sitzen bleiben.

3. Mit 16 Monaten hat er kein autonomes Gehen erworben.

4. Mit 2 Jahren kann er keinen Ball treten.

Sprache

5. Wenn nach 3-4 Monaten nicht lacht.

6. Mit 8 Monaten dreht er sich nicht zu der Stimme oder den Geräuschen um, die wir in die Nähe seines Ohrs bringen.

7. Es gibt kein Geschwätz mit 6 Monaten.

8. Nach einem Jahr erkennt er seinen Namen nicht mehr.

9. Mit zwei Jahren zeigt er nicht auf Körperteile oder kombiniert nicht zwei Wörter, um nach Dingen zu fragen.

Manipulativer Bereich

10. Nach 8 Monaten werden Gegenstände nicht von einer Hand zur anderen weitergegeben, oder das Taschentuch wird nicht von seinem Gesicht entfernt, wenn wir es bedecken.

11. Zeigt keine 14-15 Monate an.

12. Stapelt keine Würfel, die nach 2 Jahren Türme bilden.

Autonomie-Sozialisation

13. Wenn nach 12 Monaten kein Spiel oder keine Nachahmung von Gesten stattfindet.

14. Eineinhalb Jahre mangelnde Zusammenarbeit beim An- und Ausziehen.

15. Mit 2 Jahren kann er den Löffel nicht zum Essen verwenden (auch wenn er etwas abfällt).

16. Mit anderthalb Jahren trinkt er nicht alleine aus einem Glas.

Diese "Signale" sollten als Beispiele für einige Punkte dienen, die bei der Bewertung durch Fachleute verwendet werden ob ein Kind eine Entwicklungs- oder Reifungsverzögerung hat oder nichtDeshalb sollten wir nicht beunruhigt sein, wenn unser zweijähriger Sohn nicht alleine aus einem Glas trinkt. Wenn es eine Sache gibt, die es nicht tut, aber viele andere, dann sprechen wir nicht über Reifungs- oder Entwicklungsverzögerungen, sondern über mangelnde Fähigkeiten für eine bestimmte Aktivität. Damit wir von einer Verzögerung der Entwicklung oder Reifung sprechen können, muss es sein eine allgemeinere oder globalere Verzögerung, nicht nur in einem bestimmten Aspekt in einem Bereich.

Was als Eltern wirklich wichtig ist, ist, dass, wenn wir vermuten, dass etwas in der Entwicklung unseres Kindes nicht gut läuft, Konsultieren Sie mit Angehörigen der Gesundheitsberufe und frühzeitige Betreuung, die uns am besten beraten und führen können.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 16 mögliche Anzeichen, die vor einer Verzögerung der Reifung bei Babys warnenin der Kategorie der Entwicklungsstufen vor Ort.


Video: Does your Child Need Speech Therapy? (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Ayub

    Was für ein bemerkenswerter Satz

  2. Dardanus

    Es stimmt! Ich denke, das ist eine großartige Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  3. Mateo

    Bär ... Ich würde das mögen :)))

  4. Goltibei

    Es ist wenn so gut!

  5. Todal

    Ja in der Tat. Und ich bin darauf getroffen. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder bei PM.

  6. Shaktir

    Du liegst absolut richtig. In diesem Nichts steckt eine gute Idee. Bereit, Sie zu unterstützen.



Eine Nachricht schreiben