Schwangerschaftsstadien

Wichtigste Schwangerschaftswochen laut einer Mutter mit zwei Töchtern

Wichtigste Schwangerschaftswochen laut einer Mutter mit zwei Töchtern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Während der Schwangerschaft sind ärztliche Untersuchungen sehr wichtig, damit die Schwangerschaft für Mutter und Kind problemlos verläuft. Diese Bewertungen mit dem Gynäkologen und / oder der Hebamme sind im Gedächtnis einer schwangeren Frau durch Feuer gekennzeichnet, da sie Daten über das Wachstum und die Entwicklung des Kindes liefern. Aber zusätzlich zu dem, was die Experten vorschreiben, gibt es einige sehr wichtige Schwangerschaftswochen, nach der Erfahrung einer Frau, die mit all dem zwei Schwangerschaftsprozesse durchlaufen hat.

Ich fand heraus, dass ich schwanger war, weil meine Periode nicht kam (ich war sehr unregelmäßig und das war nicht relevant), aber vor allem, weil ich einen seltsamen Schmerz im Bauch bemerkte. Das und das war etwas, wonach wir suchten. Sie drängten mich, einen Schwangerschaftstest zu machen und zu bestätigen, was ich bereits vermutet hatte: Ich war schwanger.

In diesem Moment tauchten viele Zweifel in meinem Kopf auf: Welchen Namen würde ich meinem Baby geben, wenn es ein Junge oder ein Mädchen wäre, wo würde ich gebären, wann müsste ich zu einem Frauenarzt gehen, welche Art von Tests würde ich machen ... Wenn man schwanger ist, ist alles eine Welt!

In diesen neun Schwangerschaftsmonaten ist jeder Monat, jede Woche und sogar jeder Tag wichtig weil Sie etwas Neues über Ihr Baby entdecken oder wie sich alles entwickelt. Deshalb möchte ich mit Ihnen teilen, was meine Momente waren oder vielmehr: Schlüsselwochen in meiner Schwangerschaft und warum.

- 8. Schwangerschaftswoche
In einigen Zentren wird etwa in der achten Schwangerschaftswoche der erste Ultraschall durchgeführt. Und es ist nicht so sehr das, was Sie sehen, sondern das, was Sie hören: Zum ersten Mal hören Sie den Herzschlag Ihres Babys, und das bringt Sie dazu, sich sofort damit zu verbinden.

- 12. Schwangerschaftswoche
Wenn Sie noch nie einen gemacht haben, ist dies das erste Mal, dass Sie vor einem Ultraschallgerät stehen! Natürlich wird es nicht wie in den Filmen sein, die das Gerät durch den Darm führen, aber es ist vaginal, weil selbst Ihr Baby sehr klein ist und auf andere Weise möglicherweise nicht geschätzt wird. Es ist sehr aufregend, weil sie Ihnen auch sagen, ob es sich normal entwickelt, ob eines oder mehrere kommen und sie sogar den möglichen Liefertermin vorhersagen können. Außerdem überschreiten Sie bereits die Drei-Monats-Marke und das Risiko einer Fehlgeburt nimmt ab. Wie viele Dinge, richtig?

- Woche 20 der Schwangerschaft
Ich habe den Ultraschall dieser Woche mit einigem Respekt gelebt, da ich wusste, wie wichtig er ist. Hier wird der wichtigste Test fast der gesamten Schwangerschaft durchgeführt, da mögliche Missbildungen ausgeschlossen und diagnostiziert werden und in einigen Fällen sogar das Geschlecht des Babys offenbaren können.

- Woche 24 der Schwangerschaft
Es hängt von jeder Frau ab, aber ich erinnere mich sehr gut an diese Tage, weil ich anfing, die Tritte meines kleinen Mädchens zu bemerken. Es war so aufregend! Sie passierten nachts, wenn ich nach Hause kam und vor dem Fernseher saß. Ich verbrachte Stunden und Stunden damit, meinen Bauch zu berühren, darüber zu sprechen und auch süße Dinge zu trinken, um seine Bewegungen zu begünstigen.

- Woche 26 der Schwangerschaft
Hier handelte es sich nicht um eine Ultraschalluntersuchung, sondern um den Zuckertest oder den sogenannten O'Sullivan-Test, um den Blutzuckerspiegel der Mutter zu messen und Schwangerschaftsdiabetes auszuschließen. Es ist kein schmerzhafter Prozess, aber es kann ein bisschen langweilig und unangenehm sein.

- Woche 30 der Schwangerschaft
Haben Sie von 4D-Ultraschall gehört? Es ist ein optionaler Test, der normalerweise privat durchgeführt wird und durch den Sie Ihren Kleinen in drei Dimensionen sehen können. Es ist nicht invasiv für die Mutter oder das Baby und andererseits sehr aufregend, da Sie die Nase, das Gesicht, die Augen oder die Finger Ihres Babys perfekt sehen können.

- Woche 32 der Schwangerschaft
Es ist der Beginn des dritten Trimesters! Es bleibt weniger übrig, um Ihr Baby bei sich zu haben, das übrigens fast vollständig ausgebildet ist. Ihr Körper beginnt sich ein wenig zu ärgern und nach einem zweiten Trimester voller Energie beginnt eine Phase, in der Müdigkeit Sie begleitet. In meinem Fall habe ich es ab dieser Woche mit besonderen Emotionen gelebt, weil ich mit den Vorbereitungskursen für die Geburt begonnen habe, in denen ich viel Erfahrung mit anderen Müttern in derselben Situation geteilt habe.

- Woche 37 der Schwangerschaft
Für mich war dieser Punkt wichtig, da ab der 37. Woche, wenn das Baby geboren wird, es nicht mehr als verfrüht gilt und stattdessen als Vollzeitbaby eingestuft wird. Glücklicherweise entwickeln sich viele Kinder, die früh auf diese Welt kommen, mit den Fortschritten in der Wissenschaft normal.

- 40. Schwangerschaftswoche
Und in diesem Moment - denjenigen, die ankommen - beginnt der Countdown. Sie können jederzeit Ihr Wasser brechen oder, falls nicht, Ihren Arzt Ihre Entbindung planen lassen. Sie werden Sie an Monitore weiterleiten, um zu sehen, wie alles läuft, und entweder die Natur oder die Experten werden die für Ihren Zustand am besten geeignete Entscheidung treffen. Herzliche Glückwünsche!

Denken Sie daran, dass jede Schwangerschaft eine Welt ist und dass jede Frau sie auf ihre eigene Weise erlebt. Sicherlich hatten oder haben Sie andere Schlüsselwochen in Ihrer Schwangerschaft. Ist das so? Ich ermutige Sie, sie mit mir und dem Rest der Frauen zu teilen.

Wer keine Angst vor einer Geburt hat, lügt! Und es ist so, dass man in jeder Situation, die man nicht kennt, immer etwas Respekt empfindet! Und wenn Sie, wie in meinem Fall, nie länger als ein paar Stunden durch ein Krankenhaus gehen mussten (lassen Sie uns auf Holz klopfen, um es so zu halten) und weniger bleiben, ist dieser Moment der Entbindung beängstigend!

Meine Art damit umzugehen war zu denken, dass wenn mich jeden Tag Hunderte oder vielleicht Tausende von Frauen auf der ganzen Welt gebären und in den meisten Fällen nichts passiert, warum sollte es mich berühren? Auch Ich vertraute sehr auf das medizinische Team, das mich berühren würde und mir war bewusst, dass ich kein Experte für Medizin bin, also musste man diejenigen, die es wissen, das tun lassen.

Da ich dank der Besuche in Krankenhäusern in meinem Land alles unter Kontrolle hatte, wusste ich auch, was ich tun sollte, wenn das Wasser brach. Ich kannte das Zentrum und lernte die Route von meiner Ankunft an der Nottür bis zu dem Boden, an dem sich der Kreißsaal befand.

Ganz zu schweigen von der Art der Lieferung, die ich wollte: natürliche Geburt, wann immer möglich, und im Falle eines Problems zog er einen Kaiserschnitt einer Pinzette vor. Ich hatte Angst und wollte es nicht riskieren! Ich besprach alles mit meinem Mann, falls es Rückschläge gab und er sich für mich entscheiden musste.

Und mit all dem kam ich am 7. August 2011 und am 5. April 2015 im Krankenhaus an, um meine Töchter zu haben. Und ich kann sagen, dass es mir wie eine Schwangerschaft eine wundervolle Phase erscheint, die aber ewig dauert und die Frau physisch und psychisch sehr ermüdet. Der Moment der Lieferung würde es ohne nachzudenken wiederholen.

In beiden Fällen gaben sie mir das Epidural, obwohl ich es mit dem zweiten ablehnen wollte (jetzt bedauere ich, dass ich es nicht getan habe), aber das hielt mich nicht auf fühle mich wie die stärkste Frau der Welt. Ich würde etwas erleben, das der Rest der Leute, die dort waren (ich spreche vor allem für Männer), niemals erleben würde, und das machte mich gelassener und verbundener mit diesem Moment!

Einerseits wollte ich, dass es schnell vergeht, wenn meine Tochter an meiner Seite ist und Haut an Haut arbeitet, andererseits musste ich diesen Moment verschieben, weil ich wusste, dass es nie wieder passieren würde, und wenn es so wäre, würde es so sein ein anderer Weg. Weder besser noch schlechter, anders!

Ich werde nicht mutig und stark sein. Natürlich spürte ich die Kontraktionen und sie packte mich am Bauch und beugte mich vor, aber ich dachte nur an sie: wie ihr Gesicht aussehen würde, wie sie mich empfangen würde, wie sie und ich hineinpassen würden. Und all diese Gedanken und Zweifel ließen den Schmerz nach. Und das war meine wahre Angst: mein neues Leben mit der großen Liebe meines Lebens! Er hatte mich an diesem Morgen zu einem Blind Date gerufen und ich war nervös, ängstlich und erwartungsvoll.

Vielleicht aufgrund meiner physischen Struktur - ich bin breit an den Hüften - habe ich mich leicht erweitert und der Ausstoß war sehr schnell. Alles war sehr einfach und vielleicht deshalb, wenn eine schwangere Frau oder zukünftige Mutter mich mit etwas Angst nach der Entbindung fragt, versuche ich normalerweise, ihre Ängste zu beseitigen und sie einzuladen, diese großartige Gelegenheit zu nutzen, die das Schicksal ihnen gegeben hat. Ein Leben in diese Welt zu bringen ist ein Geschenk, das nur Frauen erlaubt ist!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wichtigste Schwangerschaftswochen laut einer Mutter mit zwei Töchtern, in der Kategorie Schwangerschaftsstadien vor Ort.


Video: 5 Fehler in der Schwangerschaft I Was ich jetzt anders machen würde I Carina Nova (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Gajas

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, wir kommunizieren.

  2. Raff

    Und was machen wir ohne Ihre sehr guten Ideen?

  3. Yoskolo

    Danke für die Information!

  4. Douzuru

    Herzlichen Glückwunsch, eine sehr gute Idee

  5. Jancsi

    Ich glaube, Sie haben sich geirrt. Wir müssen diskutieren.



Eine Nachricht schreiben