Seid Mütter und Väter

8 Gründe, warum Sie als Mutter Urlaub brauchen

8 Gründe, warum Sie als Mutter Urlaub brauchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bald habe ich Geburtstag und ich habe beschlossen, etwas Besonderes zu tun. Es ist nicht so, dass es ein rundes Date ist - ich bin überhaupt nicht 44 -, aber ich denke, ich bin in einem entscheidenden Moment in meinem Leben, in dem ich etwas für mich selbst tun muss, also habe ich einen Wochenendausflug mit einer Nacht aus organisiert Zuhause mit meinen Freunden. Ja, meine Damen und Herren, ich werde ohne meinen Mann und ohne meine Töchter reisen. Und obwohl ich weiß, dass es für mich schwierig sein wird, mich von ihnen zu trennen, und dass ich sie bei jedem Schritt im Auge behalten werde, denke ich, dass es sehr gut für mich sein kann, Abstand vom Alltagsstress zu nehmen. Sie fragen sich, warum ich das tue, richtig? Dies sind die Gründe, warum ich als Mutter Urlaub machen muss.

Noch heute, nach ein paar Jahren, ohne ein eigenes Baby in den Armen zu haben, sehe ich mich in einem Geschäft oder in einem Restaurantbad in der Schlange und schwinge meinen Körper, als würde ich mit einer meiner Töchter schlafen. Und es gab so viele Stunden ohne Schlaf, so viele nächtliche Spaziergänge, so viele erfolglose Nickerchenversuche, dass es bereits in mir lebt. Aber es ist nicht alles. Ich weiß nicht, ob es dir passiert ist, aber an manchen Tagen wache ich mitten in der Nacht auf, weil ich glaube, ich höre meine Töchter weinen, wenn derjenige, der wirklich unkontrolliert weint, das Kind meines Nachbarn ist.

Ich stelle mir vor (oder nicht), dass es vergehen wird, aber wenn nicht, werde ich mich daran gewöhnen. Ich kann mich nicht ganz daran gewöhnen, ohne meine Töchter auszugehen, und das ist, allein an einem Ort zu sein, ohne die Aufmerksamkeit von jemandem auf sich ziehen zu müssen oder ohne fragen zu müssen, ob sie auf die Toilette gehen wollen oder nicht rennen oder schreien ist eine andere Geschichte.

Familie ist für mich der Motor meines Lebens. Es war eine grundlegende Säule in meiner Kindheit und was ich mit meinen Tugenden und meinen Mängeln bin, schulde ich meinen Eltern, aber auch meinen Großeltern und meiner Tante. Alle haben mir alles gegeben, was ich brauchte: LIEBE. Und das ist das gleiche, was mein Mann und ich versuchen, an meine Töchter weiterzugeben, damit sie sowohl physisch als auch psychisch zu gesunden und glücklichen Erwachsenen werden.

Mein Leben sind meine Töchter, das würde ich für nichts auf der Welt ändern, aber mein Leben bin auch ich als Frau. Seit einiger Zeit sehne ich mich nach Einsamkeit und innerem Frieden. Ich vermisse es, gelangweilt zu sein, ich möchte von allem wegkommen und mich isolieren, um mich wieder mit mir selbst zu verbinden. Zuerst dachte ich, es sei die Krise von 40, aber nachdem ich gelesen, Informationen gesucht und Meinungen mit anderen Frauen in derselben Situation ausgetauscht habe, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass Ich muss als Mutter Urlaub machen oder was die Amerikaner Momcation genannt haben.

Ich weiß, dass viele Mütter mich dafür beurteilen können und dass sie wie ich denken werden, wenn Sie Kinder haben, ist es wichtig, auf sie aufzupassen und sie nicht „aufzugeben“. Deshalb möchte ich Ihnen erklären, warum ich diese Entscheidung getroffen habe, 48 Stunden Urlaub zu machen.

1. Weil Mutterschaft ein Vollzeitjob ist
Wer kann rund um die Uhr arbeiten (24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche)? Niemand! Und genau das ist Mutterschaft, weil ich nichts über dich weiß, aber ich denke selbst bei der Arbeit darüber nach, was die Mädchen zu Abend essen werden oder, was noch schlimmer ist, wenn ich zu Hause einen Tag frei habe, anstatt widme es mir, ich fange an, Dinge zu tun, die mit zu Hause oder der Familie zusammenhängen. Stellen Sie sich für einige Momente vor, Sie müssten einige Tage lang nicht an jemanden denken, der isst, schläft, sich entleert oder lernt. Wenn das so klingt, als würde ein Traum wahr werden, brauchen Sie möglicherweise eine Momcation.

2. Weil meine Kinder mehr mit ihrem Vater in Verbindung stehen
Meine Töchter sind so "besessen" von mir, dass viele meiner Freunde sie als Koalamädchen bezeichnen, weil sie die ganze Zeit an mir kleben. Dies bedeutet, dass die Beziehung zwischen ihrem Vater und ihnen nicht so stark und solide ist wie meine. Ich denke, zwei Tage zusammen zu verbringen kann gut für sie sein, um mehr Bindungen zwischen ihnen herzustellen.

3. Zu verpassen
Die Kleinen werden großartig sein und selbst wenn Sie Ihre Zweifel haben, wissen Sie tief in Ihrem Herzen, dass es so ist. Und genau wie du sie vermissen wirst, werden sie dich vermissen, und das ist großartig! Diese Tatsache wird ihnen helfen, so wichtige Tugenden und Werte wie Dankbarkeit und Wertschätzung zu entwickeln.

4. Sich mehr geschätzt fühlen
Wie viele "unsichtbare" Dinge machst du pro Tag? Ich meine diese Aufgaben, die niemand sieht und die natürlich niemand schätzt. Ein Urlaub als Mutter kann für andere ein augenöffnender Moment sein, um zu erkennen, welche Rolle Sie in der Familie spielen.

5. Weil meine Töchter neues Lernen brauchen
Es mag nur 48 Stunden dauern, wie es mein Fall ist, aber während dieser kurzen Zeitspanne werden viele Dinge in Ihnen und in ihnen passieren. Seien Sie also nicht überrascht, dass Sie sie bei Ihrer Rückkehr anders bemerken. Und ich übertreibe nicht! Wenn Sie nicht da sind, werden sie das Leben auf eine andere Art und Weise erleben, was zu neuen Erkenntnissen und Entdeckungen führen wird.

6. Weil ich "schlechte Gewohnheiten" vermissen werde
Sie sagen, dass Abwesenheit die Liebe wachsen lässt. All diese kleinen Irritationen und kleinen Belästigungen, die sich täglich ansammeln, nehmen einen anderen Wert an, wenn Sie sich von ihnen entfernen und ... Sie vermissen sie sogar!

7. Es wird mir ermöglichen, zu meinen Wurzeln zurückzukehren
Sie werden eine Zeitreise unternehmen, in der Sie sich daran erinnern, wer Sie sind, denn bei der Mutterschaft können einige Frauen dazu führen, dass wir vergessen, dass wir Frauen waren, bevor wir Mütter waren. Und du wirst so einfache Dinge tun, aber vergessen wie lachen, beobachten, zuhören ...

8. Um zu erfahren, wie es sich anfühlt, nach Hause zurückzukehren
Wie viele Tage nach dem Verlassen der Arbeit haben Sie gedacht, dass der öffentliche Verkehr hoffentlich ausfallen wird, um etwas länger nach Hause zu kommen? Oder sind Sie im Auto geblieben und haben Ihren Freunden eine SMS geschickt, weil Sie wussten, dass Sie keine Zeit hätten, wenn Sie hochfahren würden? Diese Gedanken werden nicht in Ihrem Kopf auftauchen, wenn Sie als Mutter ein paar Tage Urlaub machen, weil Sie zurückkehren möchten, um Ihre Kinder zu sehen und sie in Ihre Arme zu kuscheln. Wiedervereinigungen sind wunderbar!

Ich bin dabei, diesen Schritt zu tun, und ich muss zugeben, dass es mir Angst macht. Was ich am meisten denke, ist die Rückkehr und was ich fühlen mag, aber ich weiß, dass es etwas ist, was ich tun muss und wenn ich es brauche, muss ich es ausführen!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 8 Gründe, warum Sie als Mutter Urlaub brauchen, in der Kategorie Mütter und Väter vor Ort sein.


Video: EBWL - WS 201920 (November 2022).