Sprache - Sprachtherapie

Alle Ihre Zweifel an dem kurzen lingualen Frenulum bei Babys und Kindern

Alle Ihre Zweifel an dem kurzen lingualen Frenulum bei Babys und Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie lieben es, das Lächeln Ihres Kindes zu genießen, aber manchmal bemerken Sie etwas Seltsames, besonders wenn Sie es auf die Brust legen. Vielleicht hat dein Kleiner Ankyloglossie oder kurzes linguales Frenulum, etwas, das Sie daran hindert, Ihre Zunge richtig zu bewegen. Es betrifft etwa 2-5% der Neugeborenen. Es wurde geschätzt, dass es bei Jungen häufiger vorkommt als bei Mädchen, und dass es, obwohl es nicht erblich ist, häufiger bei Kindern mit Familienmitgliedern auftritt, die darunter gelitten haben. Wünschen Sie weitere Informationen? Wir lösen alle Ihre Zweifel an dem kurzen lingualen Frenulum bei Babys und Kindern!

Im nächsten Beitrag auf unserer Website werden wir versuchen, die zehn häufigsten Fragen zum lingualen Frenulum oder auch umgangssprachlich als Zungenfrenulum bekannt zu lösen.

1. Warum ist das Frenulum wichtig?
Das unter der Zunge befindliche Frenulum ist bei all seinen Bewegungen (Anheben, Absenken, Vorrücken, Posteriorisieren, Lateralisieren und wenn es wächst und älter wird, sogar vibriert oder rotiert) sehr wichtig, um komplexe und tägliche Funktionen wie Sprechen und Schlucken auszuführen .

2. Wer und wann sollte das Frenulum überwacht werden?
Bei der Geburt im selben Krankenhaus stellen Ärzte und Krankenschwestern im Falle von Schwierigkeiten beim Greifen oder Schmerzen in der Brust der Mutter normalerweise fest, dass das Zungenfrenulum möglicherweise zu kurz und nicht sehr funktionsfähig ist. Wenn es nicht gleichzeitig erkannt wird, können sie bei späteren Besuchen beim Kinderarzt auch Schwierigkeiten feststellen.

3. Wie beurteilen Sie, dass ein Frenulum interveniert werden muss?
Sie orientieren sich in der Regel an drei Aspekten: Beobachtung von Saugschwierigkeiten während des Stillens, direkte Erkundung des Frenulums mit Hebewerkzeugen (z. B. Liper oder Fre lingual mit Parri) oder anhand eines Fragebogens mit Fragen.

4. Wie erkunden Sie das Frenulum?
Durch Anheben der Zunge in Richtung Gaumen kann der Spezialist mit seinen Werkzeugen feststellen, ob sich das Frenulum weit von der Zungenspitze entfernt befindet, und lässt daher die Zunge los oder entsteht im Gegenteil in der Nähe der Spitze und der Grenzen seine Bewegungen ernst. Wenn es lang oder kurz ist, kann es die Eigenschaften des Gewebes anhand seiner Farbe und Dicke identifizieren, um den bestmöglichen Eingriff zu steuern.

5. Was sind die häufigsten Fragen, um eine Schwierigkeit mit dem Frenulum zu erkennen?
Die häufigsten Fragen sind normalerweise die folgenden sechs: Gibt es Schmerzen während des Stillens? Mussten Sie die Flasche wegen Stillschwierigkeiten benutzen? Sind Sie untergewichtig oder haben Sie Probleme, an Gewicht zuzunehmen? Ist das Weinen während des Fütterns ununterbrochen, was es schwierig macht, sich festzuhalten? Macht er während des Fütterns laute Geräusche und Klicks mit der Zunge? Wenn Sie den Schnuller verwenden, stellen Sie ihn normalerweise auf den Kopf?

Sobald der Kinderarzt oder Spezialist festgestellt hat, dass das Kind ein linguales Frenulum hat, haben die Eltern Zweifel, wie es behandelt werden soll und vor allem, ob es operiert werden soll und welche Verfahren zu befolgen sind. Hier lösen wir alle Ihre Zweifel an diesen Fragen!

6. Ist es ratsam, eine Frenulum-Intervention durchzuführen?
Wenn Ärzte, Krankenschwestern oder Logopäden die Schwierigkeit erkennen, ist es häufig und sehr ratsam, diese kleine Intervention durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Zunge perfekt freigegeben wird, da ihre breite und effektive Bewegung sowohl für ein gutes Schlucken als auch für die zukünftige Sprache (insbesondere) von größter Bedeutung ist in Klängen wie erre, die Vibrationen ohne Spannung erfordern).

7. Was sind die häufigsten Interventionen?
Für den Fall, dass entschieden wird, dass eine Operation die beste Option ist, sind die beiden häufigsten Operationen Frenotomie oder Frenektomie mit Laser oder Naht; Dies hängt von den Kriterien und Geräten des Arztes und des Krankenhauses sowie von der Art des Frenulums ab, das gemäß dem Pediatric Act von Mexiko in mild, mittel und mild unterteilt werden kann.

8. Ist es ratsam, Rehabilitationen bei Babys durchzuführen?
Wenn wir über ein Kind sprechen, wahrscheinlich mit den Richtlinien für den Eigengebrauch und die leichte Massage, vermeiden wir Narben. Einfache vertikale und horizontale Druckmassagen 2 mal pro Woche, ungefähr 6 mal am Tag und vorzugsweise vor dem Füttern.

9. Ist es ratsam, ältere Kinder zu rehabilitieren?
Bei älteren Kindern wird eine Rehabilitation mit Logopäden empfohlen, um die Zunge in all ihren neuen Möglichkeiten zu mobilisieren und ihre korrekte Heilung und Anpassung beim Sprechen und täglichen Schlucken sicherzustellen, da wahrscheinlich bereits schlechte Gewohnheiten installiert sind, die für die Umerziehung erforderlich sind.

10. Was ist das Hauptrisiko nach dem Eingriff?
Damit die Frenulumwunde richtig heilt, müssen wir die Zunge in alle Richtungen stimulieren, sonst kann die Heilung an derselben Stelle wieder aufgenommen werden, ohne dass eine Verbesserung erreicht wird. Wenn dies geschieht, sprechen wir von Ankyloglossie oder schlechter Heilung und es ist das Hauptrisiko dieser einfachen Intervention.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Alle Ihre Zweifel an dem kurzen lingualen Frenulum bei Babys und Kindern, in der Kategorie Sprache - Sprachtherapie vor Ort.


Video: VERLIEBT! SO HABEN WIR UNS KENNENGELERNT Mamiseelen (Januar 2023).