Säuglingsernährung

Vorschulkinderernährung

Vorschulkinderernährung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bei der Auswahl der am besten geeigneten Diät für unsere Kleinen ist es zweckmäßig, die unterschiedlichen Ernährungsbedürfnisse in Abhängigkeit von der Wachstumsphase zu kennen, in der sich die Kleinen befinden. Was soll das Vorschulkind ernähren? Wir werden es Ihnen sagen!

Kinder im Vorschulalter zwischen 3 und 5-6 Jahren zeichnen sich im Allgemeinen dadurch aus, dass sie sowohl physisch als auch intellektuell sehr aktive Personen sind, da sie viel mehr Bewegungsressourcen haben als als Babys, aber auch sich in einem Stadium großer Wissensaufnahme befinden, in denen die Verbesserung ihrer Kommunikationsfähigkeiten der Schlüssel ist.

Auf der anderen Seite, in diesen Jahren, Kinder durchlaufen eine Phase, in der ihr Interesse an neuen Lebensmitteln abnimmtDies erhöht die Ablehnung der Aufnahme dieser Lebensmittel in ihre Ernährung und kann sogar einige bereits etablierte Lebensmittel ablehnen.

Obwohl diese Ablehnung von Nahrungsmitteln normalerweise eine Ursache für Stress bei den Eltern ist, verläuft die Phase unter normalen Bedingungen, unter denen das Kind gesund ist und eine ausgewogene Ernährung angeboten wird, normalerweise ohne Auswirkungen auf seine Gesundheit oder ihre Gesundheit Wachstum, da es kein Problem des Appetitmangels ist, sondern ein Schlüsselelement in den Vor- und Nachteilen seines natürlichen Reifungsprozesses.

Es ist bequem, die üblichen Mahlzeiten ohne allzu große Variationen fortzusetzen, einschließlich neuer Lebensmittel und anderer, die bereits täglich in den Gerichten des Kindes bekannt sind, damit es sich mit den neuen Optionen vertraut machen kann, ohne seine eigenen Sättigungssignale zu erzwingen und natürlich zu respektieren.

Auch in diesem Alter, Das Kind muss über ausreichende Autonomie verfügen, um alleine essen zu könnenUmgang mit Besteck mit Geschicklichkeit, da seine psychomotorische Entwicklung es erlaubt. Jedoch, Das Wichtigste ist, dass das Essen ein Familienmoment ist, in dem die Eltern ein Beispiel geben können und erlauben Sie ihren Kindern, sowohl ihre Kaubewegungen als auch die Verwendung von Besteck zu beobachten und nachzuahmen, ohne zu vergessen, dass das Beispiel der Eltern der Schlüssel zur Annahme neuer Lebensmittel ist.

Je nach Stunden und Alter des Kindes sollten durchschnittlich 5 oder 6 Mahlzeiten pro Tag zubereitet werden, begleitet von Wasser als einzigem und Hauptgetränk. Im Allgemeinen sollten diese Mahlzeiten einen Abstand von etwa 3 Stunden haben, wobei der Schwerpunkt auf zwei weiteren kalorischen Mahlzeiten liegt, Mittag- und Abendessen, ohne jedoch etwas auszulassen.

Kinder in diesem Alter benötigen je nach Alter und Art der körperlichen Aktivität zwischen 1250 und 1500 kcal pro Tag. Diese Zahl ist sehr allgemein gehalten, da die Grundbedürfnisse jedes Kindes individuell berechnet werden sollten, wobei nicht nur Alter und Geschlecht, sondern auch Gewicht und Größe berücksichtigt werden sollten. Abhängig von der Intensität der körperlichen Aktivität, die das Kind in seinem täglichen Leben ausführt, werden diesen Grundbedürfnissen normalerweise 200-400 kcal hinzugefügt.

Die Verteilung der Makronährstoffe in der Vorschulkinddiät unterscheidet sich normalerweise nicht zu sehr von der älterer Kinder, wobei 55-60% der Energie aus Kohlenhydraten stammen, ohne 10% der Energie aus einfachen Zuckern, 25-30% der Energie aus Fett zu überschreiten, um sicherzustellen, dass die Die überwiegende Mehrheit sind einfach und mehrfach ungesättigte Fette (nicht mehr als 10% gesättigtes Fett) und eine Proteinaufnahme zwischen 15 und 20% der gesamten Energiezufuhr.

Er Frühstück Es ist wichtig, und sowohl Kekse als auch zuckerhaltiges Getreide sollten vermieden werden, ebenso wie der traditionelle lösliche Kakao. Diese Lebensmittel enthalten zu viel einfachen Zucker und sollten durch andere, natürlichere Versionen ersetzt werden. Reiner löslicher Kakao ist eine gute Wahl, ebenso wie Haferflocken oder Vollkornprodukte und natürlich Toast.

Das Milchprodukte Sie sind wichtig und sollten mindestens zwei Portionen täglich eingenommen werden. Aufgrund des Beitrags von Mikronährstoffen, die für das Wachstum notwendig sind, ist es wichtig, dass wir Milchprodukte (oder andere Lebensmittel, die reich an Kalzium und Vitamin D sind) in die Ernährung des Kindes aufnehmen. Milch, Käse und Joghurt können sowohl zum Frühstück als auch zum Mittagessen oder als Snack angeboten werden, begleitet von Obst oder Nüssen, um die Nährstoffversorgung zu ergänzen.

Das Lebensmittel und das Abendessen Sie müssen nicht aus drei Gerichten bestehen, sondern aus verschiedenen Portionen verschiedener Lebensmittel, um die notwendige Nährstoffvielfalt zu gewährleisten. Darüber hinaus sollten Lebensmittel mit hoher Nährstoffdichte ausgewählt werden, da Kinder in diesem Alter immer noch geringe Mengen essen. Daher stellen wir sicher, dass die Aufnahme von Mikronährstoffen nicht beeinträchtigt wird. Hülsenfrüchte, Nüsse, Fleisch und Fisch oder Eier sind beispielsweise Lebensmittel mit einer hohen Nährstoffdichte.

Um einen Verbrauch von Obst akzeptabel, am besten zwischen Hauptmahlzeiten statt Dessert serviert und vorzugsweise in ganzen Portionen anstatt gepresst.

Und jetzt kommt das Schwierigste. Was lege ich jeden Tag auf den Tisch, wenn ich alles berücksichtige, was wir Ihnen gesagt haben? Was bereite ich für das Kind vor? Ohne auf Mengen einzugehen, haben wir hier einige Ideen für 'orientative Menüs' entworfen.

Frühstück

Vormittag

Essen

Snack

Abendessen

Ein Glas Milch

Brottoast mit Tomaten- oder Honigbutter

Stück Obst

Geschmorte Linsen mit Reis

Obst

Hausgemachter ungesüßter Fruchtsmoothie

Hausgemachte Kürbissuppe

Hausgemachte Kroketten

Ein Glas Milch

Ein Glas Milch

Portion hausgemachten Biskuitkuchen

Brot mit hausgemachtem Hummus

Spaghetti mit Tomaten und Hackfleisch

Obst

Frisches Obst der Saison

Grüne Bohnen mit gekochten Kartoffeln

Omelette

Ein Glas Milch

Ein Joghurt

mit zuckerfreiem Getreide

Stück Obst

Frischkäse mit Walnüssen

Gemüsepüree

Hausgemachte Fleischbällchen

Obst

Schinken oder Serrano-Schinken mit Vollkornbrot

Suppenbrühe

Gegrillte Sohle

Ein Glas Milch

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Vorschulkinderernährung, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort.


Video: Ungesunde Ernährung Folgen. Wie wichtig ist Ernährung wirklich? Krank durch Essen (Dezember 2022).