Kampfkunst

Yoga für Kinder

Yoga für Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fällt es Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter schwer, in einer der Yoga-Positionen still, ruhig und konzentriert zu bleiben? Sicher, viele Eltern finden es fast unmöglich, aber die Wahrheit ist, dass die Yoga-Praxis Es wird Ihnen zeigen, dass alles möglich ist und dass diese orientalische Disziplin viele Vorteile hat und viele gute Dinge aus Kindern herausholen kann. Alles hängt von der Motivation, Geduld, Ausdauer und gemeinsamen Arbeit der Eltern ab.

Leider leiden die heutigen Kinder wie ältere Erwachsene unter Angstzuständen und Stress. Prüfungen, Hausaufgaben, außerschulische Kurse, Stundenpläne, der Rhythmus des Lebens ... Sie müssen auch von Zeit zu Zeit anhalten und sich von allem trennen, um sich wieder aufzuladen. Sie müssen auch Yoga praktizieren.

Und obwohl es für viele Eltern eine ziemliche Odyssee sein kann, ist die Wahrheit, dass Kinder mehr Möglichkeiten haben, viele Positionen dieser Disziplin zu entwickeln als Erwachsene. Für sie ist das Üben von Yoga ein Spiel, bei dem Sie Ihren Körper dehnen und atmen müssen.

Durch Yoga, Kinder werden ihre Atmung trainieren und sie werden lernen, sich zu entspannen, um mit Stress, Konfliktsituationen und mangelnder Konzentration umzugehen, Probleme, die in der heutigen Gesellschaft so offensichtlich sind.

Yoga wird Ihnen auch auf Ihrem langen Weg helfen physische und psychische Domäne. Und es gibt mehrere Vorteile, die die Kleinen im Haus durch die Ausübung von Yoga auf körperlicher und geistiger Ebene erhalten:

  1. Entwicklung und Geschicklichkeit der motorischen Muskeln
  2. Gemeinsame Flexibilität
  3. Verbesserung von Haltungsgewohnheiten der Wirbelsäule
  4. Interne Organmassage
  5. Verbesserung in Atemgewohnheiten
  6. Anregung der Durchblutung
  7. Verbesserung des Selbstwertgefühls
  8. Niedriger Stress kindisch
  9. Die Sinne perfektionieren
  10. Beweglichkeit und Integrität
  11. Ruhe und Entspannung
  12. Dehnen
  13. Bessere Aufmerksamkeitsentwicklung, Konzentration, Erinnerung und Vorstellungskraft
  14. Harmonisierung von Persönlichkeit und Charakter
  15. Rechtzeitige Kanalisierung der physischen Energie
  16. Besseres Verstehen und Interaktion mit anderen

Yoga-Kurse Körper- und Geistesarbeit verbinden. Bei Kindern ist Motivation ein sehr wichtiger Faktor. Aus diesem Grund ist es praktisch, dass in einem Yoga-Kurs (wenn er in einer Akademie durchgeführt wird) nicht mehr als 15 Kinder versammelt sind. Wenn Sie zu Hause einen eigenen Yoga-Kurs einrichten möchten, ist es wichtig, dass Sie die folgenden Tipps beachten:

- Kinder sollten fühle mich wohl und entspannt.

- Muss r tragenlose, leichte, bequeme Opas und das ermöglicht es ihnen, jede Bewegung bequem zu machen.

- Der Unterricht muss in a saubere, ruhige, belüftete und ruhige Umgebung. Vergessen Sie nicht, Handys und andere elektronische Geräte zu trennen!

- Sie können Verwenden Sie Matten oder Matten angemessen und Kinder können barfuß sein oder Socken tragen.

- Yoga kann zu jeder Tageszeit praktiziert werden, aber die beste Zeit zum Üben ist am Morgen oder wenn sie von der Schule kommen oder Sie die Arbeit bereits beendet haben.

- In Bezug auf die Frequenz, Zwei Sitzungen pro Woche werden ausreichen damit sie sich daran gewöhnen.

- Es wird auch empfohlen, dass Vermeiden Sie die Einnahme fester Lebensmittel zwei Stunden vor dem Training. Wenn sie hungrig sind, essen Sie etwas Leichtes und Weiches, zum Beispiel eine Frucht.

- Yoga ist viel Geduld. Es geht nicht darum, dass alles beim ersten Mal läuft oder das Beste ist. Hier ist kein Platz für Wettbewerbsfähigkeit.

[Lesen Sie +: Geschichte als Leitfaden für Yoga-Übungen für Kinder]

Das Atmen ist ein wesentlicher Bestandteil des Yoga. Das Ein- und Ausatmen durch die Nase ist wichtig, damit sich das Kind dehnen und das notwendige Gleichgewicht erreichen kann, um mit dem Üben der Yoga-Stellungen zu beginnen. Sobald die Gruppe ihre Atmung kontrolliert, beginnt der Lehrer oder Elternteil mit den Posen.

Das Ziel der Körperhaltungen ist es, von den äußeren Organen aus Beruhige die inneren Organe. Bei Kindern müssen die Positionen nach und nach geübt werden. Idealerweise sollten sie zuerst lernen zu atmen, sich zu entspannen und sich dann zu konzentrieren. Für Kinder sollte Yoga, wie gesagt, wie ein Spiel praktiziert werden. Und sie können dich überraschen. Bitten Sie sie, die Baumpose zu machen? Sie werden sich fast vollständig in einen Baum verwandeln.

Sie sollten nicht verlangen, dass sie eine Pose immer wieder wiederholen, da dies für sie sehr langweilig werden kann. Du musst gehen unterschiedliche Körperhaltungen und Bewegungen langsam und in einem Tempo, in dem die Kleinen nicht an Konzentration verlieren. Wie wir bereits gesagt haben, sind Ermutigung und Motivation in dieser Hinsicht entscheidend; Respekt, Mäßigung und auch eine positive und fröhliche Haltung.

1. Indische Haltung
Dies ist der beste Weg, um mit dem Üben von Yoga zu beginnen. Sitzen Sie mit gekreuzten und gebeugten Beinen auf dem Boden, strecken Sie Ihren Rücken, schließen Sie Ihre Augen und legen Sie Ihre Hände zusammen und in die Mitte Ihrer Brust. Atme von hier aus mehrmals ein.

2. Marionettenhaltung
Ziel ist es, sich zu entspannen und Spannungen abzubauen. Nach dem Atmen ist es eines der am meisten empfohlenen für Anfänger. Steh auf und lass deinen Körper nach und nach nach vorne fallen. Widerstehen Sie nicht. Wenn Sie müssen, beugen Sie die Knie. Der Punkt ist, Ihren Körper zu befreien.

3. Kriegerpose
Jetzt zieht nur der Name die Aufmerksamkeit der Kleinen auf sich. Legen Sie Ihren entspannten Körper nach vorne, drehen Sie dann Ihr rechtes Bein auf diese Seite und dann auch Ihren Kopf und strecken Sie Ihre Arme nach rechts. Bleib 40 Sekunden in dieser Pose.

4. Hundehaltung
Es ist eines der häufigsten und einfachsten Dinge, die mit Kindern zu tun haben. Heben Sie sich mit flach auf dem Boden liegenden Händen und Füßen an, um die Form eines Dreiecks zu erhalten. Sie sollten eine halbe Minute so bleiben. Ideal ist es, dies aus einer horizontalen Position zu tun und nach und nach nach unten zu gehen, bis Ihre Hände auf dem Boden liegen.

5. Katzenhaltung
Und zum Schluss noch eine sehr lustige für Kinder. Legen Sie Ihre Knie und Hände auf den Boden. Während Sie atmen, sollten Sie mit Ihrem Rücken eine Kurve machen und sie heraus- und hineinnehmen, als wären Sie ein Kätzchen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Yoga für Kinder, in der Kategorie Kampfkunst vor Ort.


Video: Yoga for Kids! (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Paxtun

    Ein unvergleichliches Thema ....

  2. Orbart

    Cool! Danke! ;)

  3. Jerrold

    Vielen Dank für die Erklärung, jetzt werde ich einen solchen Fehler nicht zugeben.

  4. Shahn

    wo catty Welt?



Eine Nachricht schreiben