Werte

7 Lehren von San Vicente Ferrer, um Kinder in Werten zu erziehen

7 Lehren von San Vicente Ferrer, um Kinder in Werten zu erziehen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eltern müssen ein Beispiel geben, um Kinder in Werten wie Großzügigkeit, Engagement, Toleranz und Respekt für andere zu erziehen. Für diese Mission, die wir haben, können wir uns auch von relevanten Persönlichkeiten der Geschichte inspirieren lassen, wie dem Leben und Werk von San Vicente Ferrer, einem Heiligen, der Durch seine Lehren vermittelt er Werte, um Kinder zu erziehen.

San Vicente Ferrer war ein Heiliger, der sein Leben der Verkündigung des Evangeliums in den entlegensten Völkern Spaniens, Frankreichs und der Schweiz widmete. Sein Namenstag ist der 5. April.

Er wurde 1350 in Valencia geboren und von seinen Eltern bereits in jungen Jahren beauftragt, Almosen an die bedürftigsten Menschen zu verteilen. Auf diese Weise, Vicente Ferrer begann sich um die Armen zu kümmern und die christliche Nächstenliebe zu pflegen, den Obdachlosen helfen und ein bescheidenes Leben führen.

San Vicente Ferrer trat in die Gemeinschaft der Dominikanerväter ein und wurde bereits mit 21 Jahren Universitätsprofessor. Er unterrichtete Philosophieunterricht und hat uns als Denker ein Vermächtnis großartiger Redewendungen hinterlassen das dient uns dazu, unsere Kinder in Werten zu erziehen.

Er hatte in all seinen Vorhersagen Recht und vollbrachte einige erstaunliche Wunder angesichts der Menschenmengen, die sich um ihn drängten. Es gelang, bis zu 15.000 Menschen zu sammeln! Er war ein großartiger Redner und seine Predigten dauerten Stunden. In ihnen sprach er von der Wichtigkeit, gesunde Gewohnheiten zu haben und geordnete Bräuche zu praktizieren. Seine Worte stießen nicht auf taube Ohren, da die Einwohner nach dem Durchqueren der einzelnen Städte zu besseren Menschen wurden.

Er war ein sehr politisch engagierter Mann und hatte großen Einfluss auf die Gesellschaft, in der er lebte. Als Sprecher der Krone versuchte er, die Kirche zu vereinen und verkündete den Gehorsam gegenüber dem Papst. Mal sehen, welche Botschaften wir aus den Predigten des Heiligen extrahieren können, die uns helfen, damit Kinder lernen, im Einklang mit ihrer Umwelt zu leben und gemeinsam eine bessere Zukunft aufzubauen.

1. Verpflichtung
"Man muss menschliches Leiden nicht verstehen, sondern versuchen, es zu lösen, um eine glückliche Gesellschaft zu erhalten." Kurz gesagt, der Heilige bestätigte dies Verschwenden Sie keine Zeit mit Bedauern oder Dinge zu verstehen und zu beantworten, warum sie keine Antwort haben. Das Wichtigste ist, Maßnahmen zu ergreifen und sich für die Ursachen einzusetzen. Unsere Kinder müssen sich des Engagements bewusst werden.

2. Innerer Frieden
"Sie müssen Geist und Seele indoktrinieren, damit sie zusammen in Frieden leben können." San Vicente Ferrer sagt uns mit diesem Satz, dass wir mit uns selbst im Einklang sein müssen und dass der Geist, die Emotionen und der Wille kein Hindernis für unser Leben sind. Frieden ist ein weiterer Wert, der in der Rede des Heiligen ständig zum Ausdruck kommt. Bringen Sie Ihren Kindern bei, ihr Verhalten auf bestimmte Ziele wie die Wahrung des inneren Friedens auszurichten.

3. Vielfalt
"In diesem Leben gibt es keine nutzlose Person, jeder kann verschiedene Funktionen ausführen." Zeigen wir unseren Kindern die Vielfalt der Menschen und lassen Sie uns ihnen sagen, dass wir in dieser Welt mit Menschen verschiedener Rassen, Religionen, Ideen oder Kulturen leben ... Sie müssen von Anfang an sehen, dass wir alle verschieden sind, aber wir sind alle gleich; dass die Einzigartigkeit eines jeden wunderbar ist und dass jeder Mensch etwas anderes beiträgt.

4. Meine Güte
"Sie müssen große Anstrengungen unternehmen, um Ihr Verhalten zu verbessern." Schon in jungen Jahren Wir müssen Kindern helfen, herauszufinden, welches Verhalten korrekt ist und welches nicht. Zuerst durch die Worte Ja und Nein und dann mit einfachen Überlegungen und Beispielen. Stellen wir ihnen Fragen, damit sie sich selbst beantworten können: "Glaubst du, das kann jemanden verletzen?"

5. Beweisen Sie mit Fakten
"Aktion ist ein Satz ohne Worte." Mit diesem Satz meinte der Heilige, es sei besser, unsere Absichten mit Taten zu demonstrieren als mit Lippenbekenntnissen. Es ist besser, das Richtige zu tun, als anzukündigen, was Sie tun werden, und dann nicht durchzuhalten.

6. Großzügigkeit
"Sagen Sie diesen Bürgern, dass ich sterbe, indem ich ihnen meine Erinnerungen widme, ihnen ständige Hilfe verspreche und dass meine ständigen Gebete dort im Himmel für sie sein werden, die ich nie vergessen werde." San Vicente Ferrer versprach immer, in diesem Leben und nach dem Tod für andere einzutreten. Bringen Sie Ihren Kindern bei, über das Wohlergehen anderer nachzudenken und ihnen zu helfen, Großzügigkeit zu üben. Sagen Sie ihnen, dass sie großzügig sein können, indem sie nicht nur materielle Güter teilen, sondern zum Beispiel ihre Zeit und Aufmerksamkeit anderen widmen.

7. Bruderschaft
„Auch wenn ich nicht auf dieser Welt lebe, werde ich immer der Sohn von Valencia sein. Mögen sie in Frieden leben, dass mein Schutz niemals fehlen wird. Sag meinen lieben Brüdern, dass ich sterbe, um sie zu segnen und ihnen meinen letzten Atemzug zu geben. ' Dieses Zitat unterstreicht die Bedeutung von Bindungen und menschlichen Beziehungen. Geben Sie den Wert der Brüderlichkeit an Ihre Kinder weiter, nicht nur zwischen Geschwistern, sondern auch zwischen Freunden und Nachbarn. Es begünstigt Gefühle, die sie mit den Menschen verbinden, die Teil ihrer Umgebung sind. Zusammen sind wir immer besser!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 7 Lehren von San Vicente Ferrer, um Kinder in Werten zu erziehenin der Kategorie Wertpapiere vor Ort.


Video: SAN VICENTE FERRER (Kann 2022).