Lernen

11 Schlüssel, um Kindern Gewohnheiten und Routinen vorzuschlagen (und dass sie arbeiten)

11 Schlüssel, um Kindern Gewohnheiten und Routinen vorzuschlagen (und dass sie arbeiten)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt etwas, das allen Eltern theoretisch sehr klar ist, das in der Praxis jedoch komplizierter zu erfüllen scheint: Gutes vorschlagen Gewohnheiten und Routinen für Kinderund dass diese funktionieren. Sie sind wesentlich für die gute körperliche, aber auch emotionale Entwicklung unserer Kinder, daher ist es wichtig, sie auf respektvolle, aber effektive Weise zu Hause zu etablieren.

Um alle Schlüssel zu finden, die uns helfen, haben wir mit dem Pädagogen Mario Pinel gesprochen. Er hat uns die Wichtigkeit von Gewohnheiten erklärt, auf diejenigen hingewiesen, die zu Hause nicht fehlen dürfen, und uns einige Tipps gegeben, wie wir sie Kindern vorschlagen können.

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie das Wort "Routine" hören? Wenn wir es aus der Sicht eines Erwachsenen analysieren, können wir unweigerlich an eine denken, die langweilig und sich wiederholend ist. Aus der Sicht eines Kindes bedeutet dies jedoch eines der grundlegendsten Bedürfnisse für seine Ausbildung und Erziehung.

Wissen die Bedeutung von Gewohnheiten und Routinen für KinderMario Pinel macht normalerweise eine Metapher. Wir, Erwachsene und Kinder, sind eine formlose Flüssigkeit. Wenn wir diese Flüssigkeit jedoch in eine Flasche füllen, das heißt, wir machen es uns zur Gewohnheit, sie passt sich dem Behälter an, in den wir sie eingeführt haben. Dieses Objekt bestimmt die Art des Lebens (und die Routinen und Gewohnheiten), die wir für uns und unsere Kinder wollen.

Wir können nicht vergessen, dass diese helfen:

- Bieten Sie Kindern Sicherheit
Wenn wir feststellen, dass wir nach dem Essen unsere Zähne putzen und dann eine Meditationsübung machen, um ein Nickerchen zu machen ... Kinder werden jederzeit wissen, was als nächstes kommt. Dies gibt ihnen Sicherheit, Weitsicht und Seelenfrieden.

- Bauen Sie eine fürsorgliche und sichere Umgebung auf
Kinder fühlen sich besser, sicherer, mit mehr Selbstvertrauen und daher kann das familiäre Umfeld liebevoller und ruhiger sein.

- Ermutigen Sie die Organisation zu Hause
Wenn wir Gewohnheiten und Routinen zu Hause haben, ist die Familienorganisation einfacher. Jeder weiß, was zu tun ist und wann es zu tun ist; Wir alle erfüllen die Aufgaben, denen wir uns verpflichtet haben.

- Helfen Sie Kindern, autonomer zu werden
Wie in der Forschungsarbeit „Die Bedeutung von Gewohnheiten und Routinen bei 3-jährigen Kindern“ von Carmen Inmaculada Bedia Sebastián für die Internationale Universität von La Rioja ausführlich erläutert, helfen Gewohnheiten Kindern, alle zu sein Tag etwas autonomer. Und es ist so, dass die Kleinen, wenn sie sich eine gute Angewohnheit aneignen, diese jederzeit in ihr Leben integrieren können, was ihnen hilft, besser zu wissen, wie sie ihrem täglichen Leben ohne externe Hilfe und daher unabhängiger begegnen können.

- Bringen Sie Kindern wichtige Werte bei
Wenn wir Gewohnheiten in unser Familienleben integrieren, lehren wir unsere Kinder, mitverantwortlich zu sein (wir alle übernehmen Verantwortung für Aufgaben), engagiert zu sein (wir erfüllen unsere Verantwortung), konstant zu sein (wir müssen danach streben, was wir tun müssen) und zu schätzen, was wir tun. wir haben.

Gewohnheiten und Routinen tragen auch dazu bei, das Leben zu Hause einfacher und angenehmer zu gestalten. Daher sind dies einige der Gewohnheiten, die in Ihrem Zuhause nicht fehlen dürfen.

- Gesunde Essgewohnheiten
Babys haben einen „jungfräulichen“ Gaumen, daher müssen die ersten Lebensjahre den Grundstein für eine gesunde Ernährung legen.

- Gute Schlafgewohnheit
Gewohnheiten und Routinen helfen auch beim Schlafen, da sie Kinder dazu veranlassen, langsamer zu werden, bis es Zeit ist, ins Bett zu gehen.

[Lesen +: Gesunde Schlafgewohnheiten für Kinder]

- Gute Hygienegewohnheiten
In der Kindheit müssen wir Kindern beibringen, wie wichtig es ist, zu duschen, Zähne zu putzen, Hände zu waschen ... Kurz gesagt, gute Hygienegewohnheiten.

- Ordnungsgewohnheiten
Alles hat seinen Platz zu Hause und wir müssen alle an seiner Organisation teilnehmen. Wir können spielen, aber dann müssen wir sammeln. Damit diese Gewohnheit funktioniert, können wir den Kindern einen Zeitplan für Ordnung und Unordnung vorschlagen. Zum Beispiel wird das Wohnzimmer bis 19 Uhr ein Spielzimmer für alle sein. Zu diesem Zeitpunkt müssen wir alle Spielsachen sammeln (das ist die Gewohnheit, die wir etablieren werden), damit wir alle das Wohnzimmer für ein Familienessen nutzen können.

- Die Gewohnheit, leise zu sprechen
Wenn wir normalerweise mit unseren Kindern in Band 8 sprechen (auf einer Skala von 0, was Stille ist, und 10, was donnernde Schreie sind), werden wir, wenn wir wütend werden, Band 9 oder 10 verwenden. Fast ohne es zu merken, werden wir mit Kindern in Band 8 sprechen zu hohe Lautstärke. Und wie bei dem Tropfen, der ständig aus dem Wasserhahn oder den Stufen der Nachbarn oben fällt, hört das Ohr auf, etwas zu hören, wenn es sich daran gewöhnt. Möchten Sie, dass dies bei Ihnen zu Hause passiert? Lass uns leise reden!

- Liebt uns sehr! (und jedes Mal mehr)
Liebe und Zuneigung sind auch eine Gewohnheit, die in unserem Haus NIEMALS fehlen darf.

Und wie können Gewohnheiten besser etabliert werden? Wir geben Ihnen einige Schlüssel!

1. Hören Sie den Kindern zu, um herauszufinden, was sie brauchen
Obwohl häufig allgemeine Ratschläge gegeben werden, ist die Wahrheit, dass nicht alle für alle Kinder arbeiten. Jeder von ihnen ist einzigartig und deshalb müssen wir anhalten und unseren Kindern zuhören. Es ist möglich, dass jeder von ihnen seinen eigenen Rhythmus und seine eigene Sichtweise auf die Welt hat. Daher müssen die von uns vorgeschlagenen Gewohnheiten und Routinen an seine Persönlichkeit angepasst werden.

2. Richten Sie Routinen entsprechend dem ein, wonach wir suchen
Der Schlüssel, damit Routinen für uns funktionieren, besteht darin, diejenigen zu suchen und darauf zu wetten, die sich an die Art der Familie anpassen, die wir bilden möchten, und auf die Werte, auf denen wir sie aufrechterhalten möchten. Dafür müssen wir diese Routinen in Liebe und nicht in Angst aufrechterhalten (Angst vor Bestrafung, Angst, angeschrien zu werden ...).

3. Stellen Sie die Routinen Schritt für Schritt auf
Der beste Weg, Kindern Routinen zu vermitteln, besteht darin, dies Schritt für Schritt Schritt für Schritt zu tun. Wenn wir zum Beispiel möchten, dass sie sich angewöhnen, den Tisch zu decken, können wir eines Tages das Spiel vorschlagen, eine Serviette (die sehr schwer ist!) Zum Tisch zu tragen. Am nächsten Tag müssen sie ein Glas mitbringen (aufgepasst, es bricht!). Noch ein Tag, Brot ... Und so werden sich die Kinder Schritt für Schritt angewöhnen, den Tisch zu decken.

4. Dialog und aktive Kommunikation
Sollten wir die Gewohnheiten, die wir zu Hause haben, "verhandeln"? Mario Pinel erklärt, dass die Kinder das Gefühl haben, an dem Prozess teilzunehmen, wenn wir ein Familientreffen abhalten, um die Spielregeln festzulegen und zu vereinbaren, und daher eher dazu neigen, sie zu akzeptieren.

Wir können jedoch nie vergessen, dass diejenigen, die zu Hause „regieren“, immer Mama und Papa sind. Und deshalb ist es immer Ihre Stimme, die sich durchsetzen wird, insbesondere wenn es um die Standards geht, die für die Sicherheit zu Hause erforderlich sind.

5. Fördern Sie die Zusammenarbeit zu Hause
Zusammenarbeit und Verantwortung sind zwei der Werte, die wir Kindern vermitteln müssen und die jedem helfen, Routinen einzuhalten und einzuhalten.

6. Ich suche, dass Kinder sich in unser Gefühl einfühlen
Wenn sich unsere Kinder in uns einfühlen, wenn sie sehen, dass wir leiden, wenn sie uns ignorieren, obwohl sie die Befehle tausendmal wiederholen, werden sie beginnen, die von uns vorgeschlagenen Gewohnheiten einzuhalten.

7. Sei stabil, aber sei flexibel
Damit Gewohnheiten funktionieren, müssen wir konstant und stabil sein und die Betriebsregeln klar einhalten. Wir können jedoch auch etwas Raum für Flexibilität lassen (80% Routine - 20% Flexibilität, schlägt Mario vor).

8. Stellen Sie Gewohnheiten auf, als wäre es eine Herausforderung
Wenn wir Gewohnheiten anheben (zum Beispiel die Gewohnheit zu lernen), können wir dies durch Herausforderungen und Spiele tun. Was ist, wenn wir unsere Kinder ermutigen, sich selbst wenig herauszufordern? Führen Sie beispielsweise eine Teilung in einer Minute durch oder schreiben Sie einen Aufsatz in 20 Minuten.

9. Und wann verlieren wir die Nerven?
Oft kann sich die Situation zu Hause in ein High-End-Auto mit großer Kraft verwandeln, das beschleunigt und beschleunigt und beschleunigt ... Und die Nerven werden immer mehr, während die Schreie zunehmen und wir Dinge sagen hässlicher ... Wie können wir langsamer werden und unseren Kindern helfen, langsamer zu werden? Wir atmen und ich trinke Wasser! Dank Trinkwasser können wir das Feuer löschen.

10. Es ist nie zu spät, Routinen festzulegen
Menschen lieben Routinen (auch wenn wir sie nicht immer akzeptieren wollen), daher wird es nie zu spät sein, Gewohnheiten vorzuschlagen.

11. Genießen Sie die Ausbildung unserer Kinder
Erziehen Sie vor allem unsere Kinder aus Zuneigung und Freude. Es gibt keinen besseren Weg, um Gewohnheiten zu etablieren als durch Liebe.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 11 Schlüssel, um Kindern Gewohnheiten und Routinen vorzuschlagen (und dass sie arbeiten)in der Kategorie Lernen vor Ort.


Video: 22 Plastik Spar Hacks . Top und Flop Produkte. mamiblock (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Kenriek

    Schade, dass ich jetzt nicht sprechen kann - ich komme zu spät zum Meeting. Ich werde freigelassen - ich werde auf jeden Fall meine Meinung äußern.

  2. Samuka

    Ich glaube, Sie haben sich geirrt. Ich bin sicher. Wir müssen diskutieren.

  3. Nezilkree

    Ich denke, dass Sie sich irren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden diskutieren.

  4. Gyamfi

    Sie wurden mit einer bemerkenswerten Idee besucht

  5. Ogelsby

    Darin ist etwas. Ich werde wissen, ich danke für die Informationen.

  6. Doll

    Ich bitte um Verzeihung, dass ich Sie unterbrochen habe, es gibt einen Vorschlag, einen anderen Weg zu gehen.



Eine Nachricht schreiben