Babys

Einführung fester Lebensmittel in die Ernährung des Babys

Einführung fester Lebensmittel in die Ernährung des Babys


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Einführung fester Lebensmittel, die das Stillen ergänzen, ist eines der Probleme, die bei den Eltern mehr Zweifel aufkommen lassen. Es ist wahr, dass es nicht bequem ist, überwältigt zu sein, und dass es besser ist, sich vom Kind selbst Hinweise geben zu lassen, wann und wie es bestimmte Lebensmittel essen möchte, aber im Allgemeinen hilft es sehr, eines zu haben Leitfaden zur Empfehlung von Babynahrung.

Es ist wichtig zu wissen, dass Babys in den ersten 6 Lebensmonaten nur Muttermilch oder künstliche Milch benötigen, um alle ihre Ernährungsbedürfnisse zu befriedigen.

- Ungefähr 4 Monate
Obwohl dies nicht unbedingt erforderlich ist, wird in vielen Fällen glutenfreies Getreide etwa 4 Monate lang eingeführt, wenn das Stillen künstlich ist (wenn das Kind nur Muttermilch nimmt, wäre dies nicht erforderlich oder möglicherweise mit Muttermilch, die mit Milchpumpen ausgedrückt wird).

- Ungefähr 5 Monate
Ab einem Alter von 5 Monaten werden sie normalerweise eingeführt (nicht unbedingt erforderlich). Fruchtbrei (Birne, Banane, Apfel mit oder ohne Orangensaft). Orangensaft kann durch Milch ersetzt werden, wenn er für das Kind zu sauer ist. Sie können Ihr Baby auch das Essen berühren lassen, um daran zu saugen oder zu knabbern, wobei Sie immer vermeiden, dass es sich verschluckt, und sehr kleine Stücke. Es dauert ein paar Teelöffel pro Tag, wenn Sie kein Obst mögen, passiert nichts, Sie müssen nicht darauf bestehen oder überwältigt sein.

- Ab 6 Monaten
Gemüsepürees werden normalerweise im Alter von etwa 6 Monaten eingeführt. Wir empfehlen normalerweise, mit Kartoffeln, grünen Bohnen und Karotten zu beginnen und nach 2 oder 3 Wochen das Huhn einzuführen und dann Huhn und Rindfleisch abzuwechseln. Ungefähr 30 Gramm Hühnchen oder Rindfleisch reichen zu Beginn aus, um allmählich zuzunehmen (im Allgemeinen beträgt der Anstieg 10 Gramm pro Monat bis zu 80 Gramm). Die ersten Tage vielleicht nimm nur ein paar Esslöffel, nichts passiert, sein Hauptnahrungsmittel ist Milch, und die Milchaufnahme sollte nicht entfernt werden, damit es fest wird.

- 8 bis 12 Monate
Im Alter von 8-12 Monaten ist das Baby verzehrfertiges oder fein gehacktes Fleisch. Babys, die nur Muttermilch trinken, sollten etwa 8 Monate lang in Fleisch eingeführt werden. Wenn sie kein Fleisch essen, sollten Sie eine Eisenergänzung in Betracht ziehen, da Muttermilch keine eisenreiche Nahrungsquelle ist, Babys jedoch Reserven von ausreichend Eisen bis zum Alter von 8 Monaten.

- Mit 9 Monaten
Mit 9 Monaten ist die Eigelb, normalerweise gekocht, nach und nach beginnend und nicht mehr als 3 pro Woche. Das Eiweiß wird normalerweise ab einem Alter von 12 Monaten eingeführt. Der Fisch konnte ab 9 Monaten gegeben werden, aber mit großer Sorgfalt für die Knochen.

1 - Die Vollkuhmilch Es sollte nicht vor dem 12. Lebensmonat gegeben werden.

2 - Die Gluteneinführung Im Allgemeinen wird es vor dem 7. Lebensmonat empfohlen, es muss jedoch individuell angepasst werden.

3 - Es ist NICHT bequem hinzuzufügen Salz oder Zucker in Babynahrung.

4 - Es wäre umsichtig Bieten Sie NICHT mehrere neue Lebensmittel am selben Tag anAber sei auch nicht besessen. Wenn die Mutter arbeitet, ist es normal, dass das Kind in seiner Abwesenheit Feststoffe und Brust isst, wenn es mit der Mutter zusammen ist. In vielen Fällen kann er in den Stunden, in denen er mit der Mutter zusammen ist, die gesamte oder fast die gesamte Milchversorgung trinken, die er benötigt.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Einführung fester Lebensmittel in die Ernährung des Babys, in der Kategorie Babys vor Ort.


Video: Mein Baby Update: Die Baby Entwicklung mit 6 Monaten (Kann 2022).