Kindergeschichten

Der jammernde Zweig. Geschichte für Kinder, die sich über alles beschweren

Der jammernde Zweig. Geschichte für Kinder, die sich über alles beschweren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn das Kind in eine Schleife eintritt und darauf besteht, zu allem Nein zu sagen, scheint ihm nichts richtig zu sein und es findet immer die schlechte Seite der Dinge, wir müssen dem ein Ende setzen. Wenn wir es nicht durch Dialog schaffen, vielleicht das hierGeschichte für Kinder, die sich über alles beschweren: Der klagende Zweig, kann uns helfen zu erklären, wie die Menschen um Sie herum reagieren werden, wenn sie an dieser Haltung festhalten.

Es war ein so heißer Tag, dass sogar die Eidechsen und Schnecken nach Schatten suchten. Es hatte lange nicht geregnet und die trockenen Äste, die ihren Weg machten, kamen aus der rissigen Erde.

- Ich bin alt und faltig und ich bin für nichts mehr gut, - sagte ein jammernder Ast mit zitternder Stimme.

- Warum sagst du das? - fragte die Schnecke. Ich freue mich, dass Sie mir Schatten geben, weil Sie mir ein gutes Gefühl geben.

Dann sah der trockene Ast die Schnecke überrascht an und sagte nichts.

Am nächsten Tag beschwerte sich die Niederlassung erneut:

- Ich bin blass und sehr trocken, wer wird mich so lieben?

- Warum sagst du das? - fragte die Eidechse. Mit dieser drückenden Hitze - sagte er, wenn du nicht hier wärst, hätte ich deinen Schatten nicht, wie viel Glück hast du mir so nahe!

Dann sah der trockene Ast die Eidechse überrascht an und sagte nichts.

Am selben Nachmittag schluchzte der klagende Zweig, wie es Brauch war, erneut und beschwerte sich erneut:

- Oh, arm ich! Warum bin ich immer noch auf dieser Welt, wenn sich niemand an mich erinnert?

Dann die Eidechse und die Schnecke betrachten, ohne etwas zu sagen, Sie gingen im Schatten eines anderen Zweigs, der sich nicht so sehr beschwerte.

Wird Ihr Sohn oder Ihre Tochter die Geschichte von Anfang bis Ende verstehen? Alles hängt von ihrem Alter ab. Im Folgenden bieten wir Ihnen verschiedene Aktivitäten an, um das Leseverständnis von Kindern zu verbessern.

1. Fragen zu 'The Whining Branch'

- Welche Tiere tauchen in der Geschichte auf?
- Warum suchten diese beiden Tiere Schatten?
- Warum haben sie am Ende den Ort verlassen, an dem sich die klagende Zweigstelle befand?

2. Das Spiel der Adjektive
Diese Aktivität ist für Kinder gedacht, die bereits in der Grundschule sind, und es geht darum, die Adjektive, die den Protagonisten dieser Geschichte, den Zweig, beschreiben, aus der folgenden Liste herauszustellen.

- Beschwerdeführer
- Protestone
- Empathisch
- Solidarität
- Hipster
- Llorona

3. Kommentar zur Geschichte
Dieser Vorschlag wird empfohlen, um ihn mit mehr als einem Kind zu machen, aber er kann perfekt an nur ein Kind angepasst werden. Es besteht darin, "Ihren Zuhörern" die folgenden Fragen zu stellen, um zu sehen, wie sie reagieren und wie sie miteinander interagieren.

- Was denkst du über das Ende der Geschichte? Hat es dir gefallen?
- Wenn Sie ein anderes Ende erfinden könnten, welches wäre es?
- Was würden Sie der Branche sagen, damit sie sich nicht so sehr beschwert?

"Ich bin müde", "Ich mag es nicht", "Mir ist langweilig", "Es ist kalt", "Es ist heiß" ... Es gibt Kinder, die sich über alles beschweren, sie finden immer eine Ausrede, um einen Protest zu starten. Es gibt Beschwerden und Proteste, die bei Kindern logisch und normal sind, andere jedoch nicht. In vielen Fällen steckt hinter diesem Verhalten ein Weckruf. Wie geht man damit um?

- Ruhe bewahren, ruhig bleiben
Wenn ein Kind diese Einstellung nicht verlässt, kann es ein ausbrechender Vulkan sein. Seien Sie also nicht überrascht, wenn es zu Boden fällt, schreit, unkontrolliert weint ... Ihre Geduld steht möglicherweise kurz vor der Explosion, aber wir sollten die Nerven beruhigen und warten, bis der Sturm vorbei ist. Wenn du schreist, wird er es auch. Versuchen Sie, Sätze wie "Was brauchen Sie?" oder 'Wie kann ich dir helfen?'

- Sei stark
Es gibt keine genaue Regel, die uns sagt, wie lange diese Krise dauern kann. Man muss also stark und vor allem fest sein.

- Nicht nachgeben oder ins Wanken geraten
Wenn Sie Nein gesagt haben, sollten Sie diese Ablehnung bis zum Ende fortsetzen. Wir wissen, es kann sehr mühsam sein, ständig auf Beschwerden zu hören, und manchmal werfen wir das Handtuch. Aber gute Nachrichten: Sie werden feststellen, dass er sich im Laufe der Zeit beruhigen wird und Sie dann sprechen können.

- Verstärken Sie die positiven
Wenn Sie diese drei vorherigen Schritte ausführen, werden Sie feststellen, dass das Kind nach und nach erkennt, dass Beschwerden nutzlos sind, da dieses Verhalten zu nichts Gutem führt oder Vorteile bringt, ganz im Gegenteil! Wenn Sie bemerken, dass sich ihre Einstellung zu Ihnen ändert, sagen Sie es ihnen! Positives Lob wird ihr helfen, diese neue Verhaltensweise fortzusetzen.

Wenn Sie Ihrem Sohn zeigen möchten, dass diese Einstellung nutzlos ist, und Sie feststellen, dass sich nach dem Hören der Geschichte von „Der klagende Zweig“ etwas an ihm geändert hat, können Sie ihm auch die folgenden Geschichten erzählen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Der jammernde Zweig. Geschichte für Kinder, die sich über alles beschweren, in der Kategorie Kindergeschichten vor Ort.


Video: Das Geheimnis des Königs: Deutsch lernen mit Untertiteln - Eine Geschichte für Kinder (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Kagami

    Ja wirklich. Ich habe mich ganz oben erzählt. Wir können über dieses Thema kommunizieren.

  2. Doutilar

    Ihr Satz, nur die Gnade

  3. Pirmin

    Ich gratuliere, die bemerkenswerte Idee und ist zeitgemäß

  4. Benjiro

    Das habe ich nicht gesprochen.

  5. Turg

    Idee ausgezeichnet, unterstütze ich.

  6. Seanan

    Auf jeden Fall die ausgezeichnete Nachricht



Eine Nachricht schreiben