Lernen

Aktivitäten und Übungen zur Verstärkung und Überprüfung für 4- und 5-Jährige

Aktivitäten und Übungen zur Verstärkung und Überprüfung für 4- und 5-Jährige


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Lehrer prägen das Leben der Schüler, aber auch der Eltern. Es gibt einen Satz, den ich von einem Lehrer meiner Tochter gehört habe, der mich jedes Jahr viel nachdenken lässt, wenn meine Töchter vor einem neuen Schuljahr stehen: „Wenn Eltern und Schule Hand in Hand gehen, ist der Weg für das Kind viel leichter'. Und von zu Hause aus können wir Erwachsenen an verschiedenen Schulfächern arbeiten. Wie alt ist dein Sohn? Aktivitäten und Übungen zur Verstärkung und Überprüfung für 4- und 5-Jährige.

Kinder im Alter von 4 und 5 Jahren sind noch nicht bereit zu lesen oder zu schreiben, aber dies ist kein Grund, sie zu ermutigen, Briefe zu lieben. Alles, was wir jetzt tun, wird Ihnen in zukünftigen Phasen helfen! Erkennen Sie bereits einige Buchstaben (Seien Sie vorsichtig mit festsitzenden Silben, zum Beispiel tr, pr oder br). Sagen Sie uns also, was darauf steht, zum Beispiel auf dem Schild vor dem Haus, an der Tafel in Ihrem Zimmer, auf dem Post-it von der Kühlschrank oder auf der Tagesordnung von Mama oder Papa.

Für sie sind die gedruckten Buchstaben (wie der in diesem Artikel beschriebene) schwieriger zu verarbeiten. Wenn Sie also in der Bibliothek nach Büchern suchen, bei denen es sich um verknüpfte Buchstaben handelt, die viele farbenfrohe und ausdrucksstarke Zeichnungen, wenig Text und kurze Texte enthalten (wird ihnen helfen, die Geschichte zu verfolgen).

Und natürlich, Wir können nicht vergessen, ihnen zu jeder Tageszeit Geschichten zu erzählen und jederzeit. Es ist die spielerischste und lehrreichste Art, das Lesen zu Hause zu fördern! Kennen Sie die Geschichten in Piktogrammen? Bilder werden durch Wörter ersetzt, damit das Kind die Geschichte leichter fortsetzen kann. Für sie wird es so sein, als würden sie lesen!

Was das Schreiben betrifft, müssen Sie auch nicht zwingen, sondern lassen ihn mit einem Bleistift in der Hand, einigen Gemälden und einem Blatt Papier „allein“. Was wird er tun? Wenn Sie anfangen, etwas zu schreiben, wird es immer in Großbuchstaben und niemals in Kleinbuchstaben geschrieben (es ist noch zu früh, wenn nur die Vokale).

Eltern müssen versuchen, ihn zu führen und sagen Sie ihm zum Beispiel, dass alle Konsonanten und Vokale die gleiche Größe haben, und wenn wir sehen, dass das Kind proaktiv ist, machen Sie ein "Diktat" mit ihm, aber mit einem einzigen Wort, oder zeigen Sie ihm ein Bild und schreiben Sie den Namen davon Tier oder Gegenstand. Eine andere Sache, die wir Sie in diesem Alter von vier und fünf Jahren fragen können, ist, Ihren Vor- und Nachnamen auf ein Blatt zu schreiben. Es macht sicher großartig!

Und nach den Buchstaben kommen die Ziffern! Kinder in der zweiten Klasse oder Vorschule kennen die Zahlen bereits und können möglicherweise sogar die Schreibweise der ersten sechs wiederholen. Sie können die Menge auch mit Zahlen in Beziehung setzen und Summen bilden, bei denen das höchste Ergebnis sechs ist. Mach den Test!

Das Beste, was Eltern tun können, um zu Hause mit ihren Kindern an Mathe zu arbeiten, ist zu spielen Und machen Sie es mit den Spielen Ihres Lebens: Parcheesi, Gans, Dominosteine, Tic-Tac-Toe ... Sollen wir heute ein Spiel spielen?

Und wie im Bericht „Spiele für die frühkindliche Bildung“ erläutert, der vom spanischen Verband der CC erstellt wurde. OO de Andalucía, 'Spiel ist ein spontanes Ausdrucks- und Lernmittel, bei dem alle Sinne interagieren. Durch Manipulieren, Experimentieren, Untersuchen und Erstellen neuer Situationen. '

Viele Erwachsene haben Angst, in der Öffentlichkeit zu sprechen, weil sie nicht wissen, wie sie das genaue Wort finden sollen, weil sie Angst haben, stecken zu bleiben, sich lächerlich zu machen, weil sie befürchten, dass sie uns etwas fragen und nicht wissen, wie sie darauf antworten sollen ... Wenn sie uns beigebracht hätten, davor zu stehen mehr Leute und eine Rede halten ...! Jetzt sind Sie rechtzeitig, um Ihren Kindern das zu geben, was Sie nicht hatten.

Wenn Sie ihm das nächste Mal eine Geschichte erzählen, versuchen Sie nach dem Lesen, eine kleine Diskussion oder Debatte einzuleiten. Stellen Sie Fragen wie "Wer oder wer waren die Protagonisten?", "Was ist passiert?", "Wo?". Sie können ihn wiederum ermutigen, es Ihnen zu sagen (wenn es in Ordnung sein kann, großartig!). Geschichte gehört: Anfang, Mitte und Ende.

Ein dritter Vorschlag, den wir Ihnen unterbreiten, ist die Maximierung Ihrer Kreativität Erfinden Sie dazu gemeinsam eine Nebengeschichte oder erstellen Sie gemeinsam einen zweiten Teil der Geschichte. Es kann außergewöhnlich sein!

Englisch ist Teil unseres täglichen Lebens: Wir hören Lieder im Radio in der Sprache von Shakespeare, wir verwenden viele Anglizismen in unserer Alltagssprache, unser Netzwerk von Freunden ist internationaler ... All dies macht Das Erlernen dieser zweiten Sprache hat in vielen Haushalten Priorität.

Es gibt viele Übungen, mit denen Sie mit Ihrem Kind zu Hause Englisch besprechen können: Lesen Sie ihm Geschichten auf Englisch vor, bringen Sie ihm einfaches Vokabular bei (Apfel-Apfel, Orange-Orange, Groß-Groß, Kurz-Kurz ...), schauen Sie sich Serien für sein Alter an Laden Sie in dieser Sprache Apps mit Spielen herunter ... Sprechen Sie Englisch?

Autonomie, Aufmerksamkeit oder Kenntnis des physischen und sozialen Umfelds gehören nicht zum Schuljahr, sind jedoch gleichermaßen wichtig. Daher sollten Eltern zu Hause mit ihren Kindern daran arbeiten, um sie zu entwickeln und zu stärken.

- Beachtung
Wie schwierig kann es für Lehrer und Eltern sein, Kinder fokussiert zu halten und darauf zu achten, was wir ihnen sagen! Aber wie alles wird auch diese Fähigkeit erlernt, man muss sie nur trainieren! Rätsel können unsere großen Verbündeten sein, um Aufmerksamkeit zu erregen (nicht mehr als 20 Teile), aber auch Spiele, um nach Unterschieden oder Ähnlichkeiten zu suchen.

- Autonomie
Mit vier und fünf Jahren müssen Kinder anfangen, Dinge für sich selbst zu tun. Was wären diese Aufgaben? An- und Ausziehen ohne Hilfe, Platzieren und Verantwortlich für ihr Spielzeug, Helfen beim Abräumen und Decken des Tisches sowie Waschen der Hände oder Kämmen der Haare (in Fragen der persönlichen Hygiene müssen die Eltern gründlicher beaufsichtigen).

- Kenntnis der Umwelt
Wenn Sie spazieren gehen, erzählen Sie ihm viele Kuriositäten über Ihre Nachbarschaft! Es wird eine Möglichkeit sein, Ihre Neugier und Ihren Lernwillen zu wecken. Und machen Sie sich bereit, denn sie befinden sich in der Ära des Warum. Sie werden eine Antwort auf alles wollen!

Aber wissen Sie, woraus die meisten Kinder lernen? Mit der Familie zusammen sein, mit der Familie spielen, als Familie lachen und gute Momente mit ihren Eltern, Geschwistern, Cousins, Onkeln und Großeltern teilen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Aktivitäten und Übungen zur Verstärkung und Überprüfung für 4- und 5-Jährigein der Kategorie Lernen vor Ort.


Video: Kleinkinder Zuhause fördern l Lernen fürs Leben u0026 Vorbereiten auf die Schule (November 2022).