Familienurlaub

Was Sie zum Strand mitnehmen sollten, wenn Sie mit dem Baby gehen

Was Sie zum Strand mitnehmen sollten, wenn Sie mit dem Baby gehen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich sah von meinem Buch auf und konnte anhand meines neuesten Modellhandtuchs sehen, wie meine Strandnachbarn wie Asphaltarbeiter schwitzten. Die Frau trug einen Wagen mit Rädern, der kaum ein Drittel von dem passen konnte, was sie trug; Hinter ihr stritten sich ein paar Kinder im Alter von ungefähr 4 Jahren weiter darum, wer den Eimer trug, und einige Meter später kam ihr Partner mit einem Kinderwagen, einem Minikühlschrank, einem Regenschirm und einer Matratze an, die größer als mein Doppelbett war. Ich war noch keine Mutter geworden und wusste es nicht Alles, was Sie zum Strand mitnehmen müssen, wenn Sie mit dem Baby gehen.

Mit dem Erstaunen von jemandem, der keine Kinder gehabt hatte, Ich fand das übertrieben und dass diese Familie beschlossen hatte, all ihre Ferien an diesen wenigen Metern Strand zu verbringen, ohne sich zu bewegen.

Die Wahrheit ist, ein Jahr später hatte ich meine Zwillingeund es war Zeit, mit dem Bikini spazieren zu gehen. Und als Neuling in der Mutterschaft dachte ich, ich würde niemals so beladen sein wie diese Familie am Strand, die ein halbes Haus im Schlepptau trägt. Also habe ich mir in den vergangenen Jahren das Nötigste besorgt, nämlich ein Handtuch, ein Buch und eine Sonnencreme, und ich habe meinem Mann das Doppelauto zum Strand empfohlen.

In zehn Minuten war er wieder zu Hause. Es war absolut unmöglich, am Strand zu sein, ohne die Hunderte von Ausrüstung, die zwei 9 Monate alte Babys brauchten. Sie baten alle fünf Minuten um Wasser und ich trug nur eine Flasche, sie aßen den Sand am Strand, sie konnten nicht länger als 2 Minuten ohne Regenschirm stehen, sie weinten wegen der Hitze im Auto und die Wellen machten ihnen Angst.

Nach der Erfahrung, mit den Babys am Strand zu sein, kehrte ich nach Hause zurück und begann mich an all die Gegenstände zu erinnern, die die Familie trug, und zurück zum Strand waren wir beladener als sie und am schlimmsten ist das all diese Gegenstände waren absolut notwendigs.

Hier sind einige der wichtigsten Dinge für alle Eltern, die mit einem Baby an den Strand gehen und es genießen möchten:

1. Windeln, Wasser und Tücher
Sie müssen sie zum Strand bringen, als gäbe es kein Morgen. Nehmen Sie dies als ein Dogma des Glaubens.

2. Regenschirm
Sie haben keine Wahl, wenn Sie eine Minute Ruhe genießen möchten. Es gibt auch eine Art kleiner Zelte, die Sonne und Wind wegnehmen, aber wenn der Wind nicht stark ist, ist der übliche Regenschirm besser, da es in diesen Kabinen für Babys sehr heiß ist.

3. Lake Michigan Größe Handtuch
Sie haben kein Handtuch mehr für sich selbst, jetzt müssen Sie es mit Ihrem Baby teilen und natürlich ist es ein unverzichtbarer Ort zum Krabbeln und Spielen. Denken Sie also darüber nach, das Handtuch sich selbst zu überlassen und sich einen Stuhl zu kaufen, den Großeltern benutzen (die alles darüber wissen).

4. Kilo Sonnenschutz
Dies muss ein Anti-Allergie-, Anti-Quallen-, Anti-Sand-, Anti-Wasser- und Anti-Geduld-Schutz sein, wenn es im Körper Ihres Babys verteilt wird.

5. Aufblasbarer Plastikpool
Sie können diesen aufblasbaren Pool mit Meerwasser füllen. Dies ist optional, aber ich versichere Ihnen, es ist sehr nützlich und macht ihnen Spaß und hilft ihnen, sich abzukühlen.

6. Kippschutz
Der Anti-Kipp-Schwimmer ist die beste Erfindung seit Windeln. Meins schlief dort innerhalb von fünf Minuten nach dem Einsetzen ein.

7. Gute Laune
Da dies die ruhigste Etappe sein wird, brauchen Sie von nun an den Mut eines Stierkämpfers, um sich einem Tag am Strand mit einem Kind zu stellen. Sie sind unermüdlich!

Haben Sie bereits Ihren Koffer gepackt, um an den Strand zu gehen? Toll. Ich sage Ihnen bereits, dass Sie, obwohl es übertrieben erscheint, sicherlich nichts mehr von dem haben werden, was Sie tragen Einmal ist die ganze Familie am Strand. Damit dieser Sommertag als einer der besten der Feiertage in Erinnerung bleibt, müssen auch eine Reihe von Tipps berücksichtigt werden. Es geht darum, (ohne Risiken oder Gefahren) alle zusammen am Strand zu genießen. Dafür:

- Babys unter 6 Monaten sollten nicht an den Strand gehen
Aufgrund der übermäßigen Hitze und der Zartheit der Haut wird empfohlen, dass Kinder unter 6 Monaten nicht an den Strand gehen. Ab diesem Alter wird empfohlen, morgens oder spät nachmittags, wenn die Sonne nicht so intensiv ist, als erstes spazieren zu gehen oder an den Strand zu gehen.

- Sonnencreme ja, aber die richtige
Auch hier wird empfohlen, Babys unter 6 Monaten keine Creme mit Sonnenschutzmittel aufzutragen (daher wird eine Sonneneinstrahlung nicht empfohlen). Ab 6 Monaten wird empfohlen, Sonnencremes mit physikalischen oder mineralischen Filtern zu verwenden, da diese einen besseren Strahlenschutz gewährleisten (obwohl sie bei der Anwendung unangenehmer sind).

- Vergiss deinen Hut nicht zu Hause
Ein Hut und Kleidung mit einem Schutzfaktor sind ebenfalls unerlässlich, die Sie nicht vergessen dürfen, an den Strand zu gehen.

- Lass sie niemals aus den Augen
Wenn Sie mit Ihrem Baby oder einem Kind an den Strand gehen, können Sie es keine Sekunde aus den Augen lassen. Dies ist eine der am häufigsten wiederholten Empfehlungen in Handbüchern zur Vermeidung von Unfällen, wie z. B. der Leitfaden „Wassersicherheit“ des Clark County Health Department (USA). Es wird detailliert darauf hingewiesen, dass Ertrinken schnell und ohne Vorwarnung geschieht, sodass wir nicht durch ein Buch oder eine andere Aktivität abgelenkt werden können.

- Anzeichen eines Hitzschlags
Schwindel, Verwirrtheit, Erbrechen, Kopfschmerzen ... Dies sind einige der häufigsten Symptome eines Hitzschlags bei Kindern. Laut Experten ist das Risiko, an einer dieser Episoden zu leiden, umso größer, je jünger Kinder sind, wenn sie nicht gut hydratisiert und vor der Sonne geschützt sind. Wenn Sie mit Ihrem Baby an den Strand gehen, sollten Sie daher aufmerksam sein, wenn eines dieser Anzeichen auftritt.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Was Sie zum Strand mitnehmen sollten, wenn Sie mit dem Baby gehen, in der Kategorie Familienurlaub vor Ort.


Video: MedAT-Talk. Miriam Platz 1 u0026 Christoph Platz 2 beantworten eure Fragen (Dezember 2022).