Verhalten

Dass sich Kinder schämen, ist nicht schlecht, aber sie müssen wissen, wie sie damit umgehen sollen

Dass sich Kinder schämen, ist nicht schlecht, aber sie müssen wissen, wie sie damit umgehen sollen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Irgendwann in unserem Leben haben wir uns alle geschämt oder schüchtern gefühlt. Abhängig von der Situation war es mehr oder weniger unangenehm, aber dank der Werkzeuge, die wir im Laufe unseres Wachstums erworben haben, konnten wir reagieren. Dass sich Kinder schämen, ist nicht schlecht, aber wir müssen ihnen beibringen, es entsprechend ihrer Seinsart zu handhaben.

Scham ist eine sekundäre Emotion Das erzeugt ein unangenehmes Gefühl, wenn wir es fühlen, und das ist sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern vorhanden, wenn wir uns selbst negativ bewerten.

Es tritt normalerweise in zwischenmenschlichen Interaktionen auf und aus diesem Grund sprechen wir auch darüber Scham als soziale Emotion, wie von Psychologieprofessor Itziar Etxebarria in ihrem Buch "Selbstbewusste Emotionen: Schuld, Scham und Stolz" erklärt.

Schade ist das Gefühl, dass wir auf Spanisch "Erde, schluck mich" nennen. Wir erleben den Wunsch, zu verschwinden oder uns zu verstecken, das, was wir taten, zu unterbrechen, Verwirrung und Ungeschicklichkeit beim Sprechen zu erzeugen und sogar eine schrumpfende Haltung einzunehmen, als wollten wir aus dem Blick anderer verschwinden.

Diese Emotion ist bei Kindern und Kindern vorhanden wird von 18 bis 24 Monaten deutlicher wenn sie anfangen, mehr auf verbaler Ebene mit anderen Menschen zu interagieren, beginnt dies als affektive Reaktion.

Wenn Kinder jung sind, tritt Scham am häufigsten auf, wenn sie müssen mit einer unbekannten Person interagieren oder Familienmitglied, das sie selten sehen. Wir Erwachsenen nähern uns normalerweise den Kleinen, um sie zu fragen oder mit völliger Ruhe und Begeisterung einen Kommentar abzugeben, aber die Reaktion der schüchternsten Kinder besteht normalerweise darin, sich hinter dem Erwachsenen zu verstecken, ihren Körper zu krümmen oder ihre Augen zu senken.

Am Ende müssen wir wissen, dass alle Emotionen eine Funktion haben und in diesem Fall Die Funktion, die Scham hat, ist es, unser Ich zu schützen. (unser Selbstverständnis). Die Tatsache, uns anderen Menschen auszusetzen oder Fehler vor anderen zu machen, bedeutet, unser Selbstverständnis zu gefährden und eine unangenehme Situation zu schaffen, weil wir glauben, dass andere uns bewerten und beurteilen.

Daher ist eine andere Situation, die wir gerade erwähnt haben und die Kinder sehr beschämt, die Machen Sie einen Fehler, den sie für kindisch oder lächerlich halten. Zum Beispiel, wenn ihre Klassenkameraden nicht pinkeln oder kacken, wenn sie einen Fehler in einem Spiel oder einer Aufgabe machen, wenn der Rest der Kinder es gut gemacht hat, oder wenn sie ihnen sagen, dass es sehr einfach ist („Hast du es noch nicht beendet? Aber wenn es sehr einfach ist ... '), vor anderen Leuten fallen oder stolpern usw.

Oder wenn andere Leute über einen lustigen Kommentar oder eine Geste lachen, die Sie gerade gemacht haben, aber er oder sie sich dessen nicht bewusst ist und Sie verstehen nicht, warum sie lachen.

Jedoch, Diese Situationen hängen von der Persönlichkeit jedes Kindes ab. Es gibt mehr kontaktfreudige Kinder, die keine Probleme mit der Interaktion und dem Gespräch mit anderen Fremden haben. Sie tun es sogar so, als hätten sie sie "für immer" gekannt. Oder machen Sie einen "kindischen Fehler" wie ein Pissleck oder sehen Sie andere über einen Kommentar lachen, den er selbst gemacht hat, halten Sie ihn für lustig und lachen Sie wie andere.

Daher sollte beachtet werden, dass diese Situationen allgemein gehalten sind und dass die Reaktion darauf, es wird von der Persönlichkeit und Erfahrung jedes Kindes abhängen.

Scham zu erleben ist nicht schlecht. Scham ist eine natürliche Emotion, die uns ein Leben lang begleitet und eine adaptive Funktion hat. Daher können wir es nicht kontrollieren oder beseitigen. Wie die anderen Emotionen müssen sie lernen, damit umzugehen, um ihr Selbstvertrauen zu stärken und zu verhindern, dass es auf intensive Weise auftritt und sich in ihr tägliches Leben einmischt.

Kinder werden nicht geboren, weil sie wissen, wie sie mit ihrer Schüchternheit umgehen sollen. Deshalb Eltern und Lehrer Wir müssen ihnen die Werkzeuge und Ressourcen geben Sie müssen wissen, wie sie mit dieser Art des Gefühls umgehen sollen. Um dies zu tun, und wie wir bereits erwähnt haben, müssen wir die Art und Weise berücksichtigen, wie Kinder sind, da jeder Kleine eine Art Hilfe benötigt.

In jedem Fall schlagen wir im Folgenden einige Ressourcen vor, die sehr effektiv sein könnten.

5 Spiele, die schüchternen Kindern helfen, ihre Verlegenheit zu verlieren. Mit diesen Kinderspielen ist es einfacher, schüchternen Kindern zu helfen, ihre Schande zu verlieren. Wir schlagen Ihnen einige Ressourcen gegen Kinderschüchternheit vor, die für verlegene Kinder sehr nützlich sein können. Durch Visualisierung können wir unseren Kindern helfen, mit ihren Emotionen umzugehen.

Wie man schüchterne Kinder erzieht. Es gibt Kinder, die schüchterner sind als andere. Sie sind Kinder, die lieber alleine spielen und Probleme mit anderen haben. Aber Schüchternheit kann überwunden werden. Wir zeigen Ihnen wie. Schüchternheit ist keine Krankheit, sondern Teil der Persönlichkeit von Kindern. Sie müssen Ihrem Kind nur helfen, es zu überwinden, wenn es zum Problem wird.

Der unglückliche Bär. Kindergedicht über Schüchternheit. Dieses Gedicht: Der unglückliche Bär ist ein Kindergedicht über Schüchternheit. Wir können es mit den Kindern lesen und analysieren, was mit dem Bären passiert ist, weil er so peinlich ist. Gedichte sind eine Möglichkeit, das Lernen von Kindern anzuregen.

Der schüchterne Junge. Kinderschüchternheit. Kinder und Schüchternheit. Unsere Website zeigt die Ursachen und Folgen von Schüchternheit in der Kindheit auf und wie Eltern in diesen Fällen verstehen und bei Bedarf eingreifen können.

Die Schüchternheit und Schande der Kinder. Was ist die Schüchternheit und Schande von Kindern? Wie können wir Eltern unseren Kindern beibringen, mit ihnen umzugehen? Wir geben Ihnen einige Schlüssel und einige Bildungsressourcen, die perfekt für schüchterne und verlegene Kinder sind, die lernen müssen, mit diesen Situationen umzugehen.

Dies passiert im Gehirn von Kindern, wenn sie sich schämen. Wenn wir verstehen, was im Gehirn von Kindern passiert, wenn sie sich schämen, wissen wir, wie sie sich in den Momenten fühlen, in denen sie sich schämen. Wir geben Ihnen einige Tipps, damit Sie wissen, welche Arten von Scham es gibt und wie Sie ihnen helfen können, mit dieser allgemeinen Emotion im Zusammenhang mit Angst umzugehen.

Was Kinder aus Scham lernen können und wie es sie beeinflusst. Wir haben über alles gesprochen, was Kinder aus Scham lernen können und wann es sie negativ beeinflusst. Eltern müssen Kindern beibringen, peinliche Momente zu bewältigen, um an ihrer emotionalen Intelligenz zu arbeiten und ihnen die Werkzeuge zu geben, die sie benötigen.

Es ist mir sehr peinlich. Kurzes Gedicht, um mit Kindern über Scham zu sprechen. Mit diesem kurzen Gedicht lernen Kinder, was Scham ist und was es bedeutet, sehr beschämend zu sein. Diese Gedichte von Marisa Alonso und die pädagogischen Aktivitäten sind ein emotionales Bildungsinstrument, mit dem Kinder lernen, Scham und Schüchternheit zu erkennen, zu verwalten und zu verstehen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Dass sich Kinder schämen, ist nicht schlecht, aber sie müssen wissen, wie sie damit umgehen sollen, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Germany: Poor in a Rich Country. ARTE Documentary (Kann 2022).