Verhalten

Schüchternheit und Schande der Kinder

Schüchternheit und Schande der Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Schüchternheit und Schande der Kinder erscheint erst nach 2 Jahren. Ab diesem Alter wird dem Kind bewusst, dass andere seine Handlungen bewerten und dass sie seine Fehler erkennen und sogar über ihn lachen können, sodass sie sich schämen.

Mit 3 oder 4 Jahren Kinder Geben Sie der Meinung anderer große Bedeutung und angesichts von Menschen oder Situationen, die neu sind oder sich von ihrem engsten familiären Umfeld unterscheiden, was ihnen Sicherheit bietet, fühlen sie sich möglicherweise unwohl. Bei dem Versuch, mit diesen „komplizierten“ Situationen fertig zu werden, können erste Anzeichen von Rückzug oder Schüchternheit auftreten.

Gestern hatte mein Sohn Geburtstag und meine 4-jährige Nichte wollte nicht telefonieren, um ihm zu gratulieren, weil es ihr peinlich war. Bei anderen Gelegenheiten, wenn wir uns alle zum Essen treffen, schneidet er bei der Begrüßung immer viel ab und versteckt sich hinter seiner Mutter, weil er sich schämt, Hallo zu sagen.

Wir alle fragen uns, warum dieses Verhalten, diese Schüchternheit. Und während es für uns absurd ist, ist es für ihre Eltern zunehmend besorgniserregend und sie wissen nicht mehr, was sie tun sollen, um dem Mädchen zu helfen, es zu überwinden. Im Allgemeinen war der Schuldige für die Schüchternheit der Kinder introvertierter Charakter, aber hinter Schüchternheit können sich auch andere Zustände verstecken.

Wenn dieses schüchterne Verhalten auf einen bestimmten Umstand beschränkt ist, ist es nicht erforderlich, sich Sorgen zu machen oder Alarme auszulösen. Es ist jedoch wichtig, dem Kind große Aufmerksamkeit zu schenken und ihm Sicherheit zu geben, um mögliche Verhaltensprobleme in Zukunft zu vermeiden. Diese Probleme treten auf wenn das Kind anfängt, Beziehungsschwierigkeiten sowohl mit Erwachsenen als auch mit Gleichaltrigen zu haben, flieht vor Fremden, bleibt buchstäblich bei seiner Referenzperson oder hat keine Lust, neue Dinge zu tun.

"Es wird vergehen ..." ist der Satz, den wir am meisten gehört haben, wenn wir diese Art von Verhalten von Kindern beobachten, die ratlos sind. Und es ist so, dass dieser Volksglaube seine Grundlage hat. Eltern müssen bedenken, dass der Kleine mit zunehmender Reife lernt, besser und besser miteinander umzugehen Diese Art von Gefühlen nimmt mit zunehmendem Alter ab oder verliert an Intensität.

Im Gegenteil, wenn sie erhalten und sogar intensiviert werden, wird das Kind mit zunehmendem Alter bewusster, was es verliert, indem es nicht das tut, was es tief im Inneren gerne möchte, z. B. seine Freunde oder Familie willkommen heißen und zu einem gehen Geburtstage, Spielen mit Kindern, die Sie nicht kennen, oder Heben der Hand im Unterricht, weil Sie die Antwort auf die Frage kennen.

Dieses Gefühl erzeugt Leiden und es hat die Tendenz, sich zu verschlechtern, wenn das Kind in einer bestimmten Facette wenig Geschicklichkeit zeigt, beginnt, Komplexe zu erwerben und schließlich in eine Spirale eintritt, die es dazu bringt, eine negative Vorstellung von sich selbst und ein geringes Selbstwertgefühl zu entwickeln.

Wir können nicht vergessen, dass, wie in „Kompetenzen für soziales und emotionales Lernen“ (Bericht der Abteilung für öffentlichen Unterricht in Wisconsin) angegeben, eine der wichtigsten Lektionen, die wir Kindern erteilen müssen, die Entwicklung und Stärkung ihres Selbstverständnisses ist umfasst Bereiche wie: Selbstbewusstsein, Selbstmanagement, Akzeptanz ihrer Fähigkeiten, Definition ihrer Identität und Überzeugungen usw. Dies ist wichtig, damit Kinder wissen, wie sie soziale Beziehungen mit guter emotionaler Intelligenz und ohne „Leiden“ aufbauen können.

Da Scham eine Emotion ist (zweitrangig, da sie von anderen wie Angst oder Wut gebildet wird), müssen Eltern unseren Kindern die Ressourcen beibringen, damit sie lernen, damit umzugehen. Andererseits ist es auch wichtig, schüchterne Kinder zu begleiten, damit sie keine schlechte Zeit haben.

1. Denken Sie darüber nach, wie wir unser Kind erziehen
Fallen wir in Überschutz? Diese Art der Erziehung, die darauf abzielt, Kinder von allen „Konflikten“ zu befreien, verhindert, dass sie lernen, wie sie am besten autonom mit ihnen umgehen können.

2. Begleite sie mit Liebe und Zuneigung
Wir dürfen ein Kind niemals zwingen, sich allein und auf erzwungene Weise einer Situation zu stellen, in der es sich schämt. Obwohl die Methode der Belichtung in einigen Fällen nützlich sein kann, sollte sie immer aus Liebe und Verständnis stammen.

3. Loben Sie die guten Taten der Kinder
Ohne es zu übertreiben, kann das Lob einer guten Tat oder eines guten Verhaltens Kindern helfen, sich selbst zu motivieren und sich sicherer zu fühlen.

4. Vermeiden Sie Sätze, die Ihre Emotionen ungültig machen
"Du bist ein Baby", "Was für ein Feigling du bist", "Ich habe diesen Unsinn satt ...", "Wenn du so weitermachst, gehen wir ...". Dies sind alles Beispiele für Sätze, die dem beschämten Kind nichts helfen. Auf der anderen Seite sollten Sie sich davor hüten, ein wenig Erwartungen zu fordern und zu hoch zu stellen, die sie überwältigen könnten.

5. Stärkung der emotionalen Bildung
Immer mehr Eltern arbeiten zu Hause an emotionaler Bildung. Es ist sehr wichtig, dass Kinder lernen, ihre Gefühle zu erkennen, sie zu benennen und mit ihnen umzugehen. Dies beinhaltet einige grundlegende Emotionen wie Freude, Wut oder Traurigkeit, aber auch Scham.

6. Provozieren Sie die Begegnung des Kindes mit anderen Kindern
In den Park gehen, sich für außerschulische Aktivitäten anmelden, Geburtstagsfeiern besuchen ... Eltern sollten unser Kind ermutigen, die Möglichkeit zu haben, mit anderen Kindern zu interagieren. Ohne ihn zu zwingen und zu begleiten, damit er sich nicht allein fühlt, wird er am Ende viel Spaß mit seinen Freunden haben.

Damit Sie alle Ressourcen zur Verfügung haben, damit Kinder lernen, mit Scham und Schüchternheit umzugehen, finden Sie hier weitere Informationen. Erinnere dich daran wenn wir Spiele und Geschichten als Lernwerkzeug verwendenKinder sind offener für das Lernen und behalten ihr Wissen besser. Im Fall von Emotionen zeigen wir ihnen auch Modelle, die sie reproduzieren können, wenn sie steuern, wie sie sich fühlen.

5 Spiele, die schüchternen Kindern helfen, ihre Verlegenheit zu verlieren. Mit diesen Kinderspielen ist es einfacher, schüchternen Kindern zu helfen, ihre Schande zu verlieren. Wir schlagen einige Ressourcen gegen Kinderschüchternheit vor, die für verlegene Kinder sehr nützlich sein können. Durch Visualisierung können wir unseren Kindern helfen, mit ihren Emotionen umzugehen.

Teos Albtraum. Kurzgeschichte für Kinder über Scham. Diese Kindergeschichte hilft zu erklären, was Scham ist und warum wir uns manchmal schämen. Es heißt Teos Albtraum und wir haben es mit einigen Leseverständnisaktivitäten und einigen Ratschlägen für Eltern schüchterner oder verlegener Kinder begleitet.

Was Kinder aus Scham lernen können und wie es sie beeinflusst. Wir haben über alles gesprochen, was Kinder aus Scham lernen können und wann es sie negativ beeinflusst. Eltern müssen Kindern beibringen, peinliche Momente zu bewältigen, um an ihrer emotionalen Intelligenz zu arbeiten und ihnen die Werkzeuge zu geben, die sie benötigen.

Dies passiert im Gehirn von Kindern, wenn sie sich schämen. Wenn wir verstehen, was im Gehirn von Kindern passiert, wenn sie sich schämen, wissen wir, wie sie sich in den Momenten fühlen, in denen sie sich schämen. Wir geben Ihnen einige Tipps, damit Sie wissen, welche Arten von Scham es gibt und wie Sie ihnen helfen können, mit dieser allgemeinen Emotion im Zusammenhang mit Angst umzugehen.

Es ist mir sehr peinlich. Kurzes Gedicht, um mit Kindern über Scham zu sprechen. Mit diesem kurzen Gedicht lernen Kinder, was Scham ist und was es bedeutet, sehr beschämend zu sein. Diese Gedichte von Marisa Alonso und die Bildungsaktivitäten sind ein emotionales Bildungsinstrument, mit dem Kinder lernen, Scham und Schüchternheit zu erkennen, zu verwalten und zu verstehen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Schüchternheit und Schande der Kinder, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Freds Bath Tulipop Cartoons Folge 1 (Kann 2022).