Verhalten

Wie Sie Ihrem Kind helfen können, Schüchternheit zu überwinden

Wie Sie Ihrem Kind helfen können, Schüchternheit zu überwinden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schüchternheit ist ein Merkmal unserer Persönlichkeit, das auf die erblichen Faktoren und die Umgebung zurückzuführen ist, in der wir aufgewachsen sind. Schüchternheit kann mehr oder weniger auftreten, wenn wir Kinder sind.

Schüchternheit bedeutet, dass die Kleinen Unbehagen und sogar Besorgnis verspüren können, wenn sie neue Situationen erleben, die außerhalb ihrer Umgebung auftreten. Darüber hinaus kann die einfache Tatsache, mit anderen Menschen zusammen zu sein, sie je nach Grad der Schüchternheit beeinflussen. Wie können wir dem Kind helfen, seine Schüchternheit zu überwinden und alle Hindernisse zu überwinden, die es aufwirft?

Schüchternheit wird als gewohnheitsmäßige Reaktion und logische Reaktion des Kindes auf das Unbekannte angesehen. Dank der Studien des Psychologen Jerome Kagan können wir das bestätigen 20% der Kinder werden mit der Veranlagung geboren, schüchtern zu sein. Darüber hinaus wissen wir, dass sich Kinder im Laufe ihrer Reife wie eins fühlen und dass es auch darauf ankommt, was sich in ihrer Umgebung befindet. So:

- Schüchternheit kann ab dem ersten Jahr des Kindes auftretenIm Moment entsteht die Angst vor der Trennung von Ihrer Bezugsperson.

- Über 3 Jahre in einem neuen sozialen Kontext Wenn die Schulzeit beginnt, kann Schüchternheit verstärkt werden.

- Zwischen 5 und 6 Jahren beginnt die Sozialisation in vollem Gange. Kinder beginnen sich darum zu kümmern, was andere denken. Sie beginnen, Verhaltensweisen zu vermeiden, die sie daran hindern, Kritik zu üben, damit sie alles um sich herum berücksichtigen, bevor sie ein Verhalten ausführen, das sich positiv oder negativ auf sie auswirken kann.

- Bereits in der Jugend Dieses Verhalten ist viel latenter.

Um Kindern zu helfen, ist es wichtig, dass Eltern, Lehrer und sogar Freunde die Kleinen beobachten und auf einige Anzeichen oder Verhaltensweisen achten, wie zum Beispiel:

- Bevorzugen allein zu sein anstatt Teil der Gruppe zu sein.

- Angst oder Furcht wenn Sie eine Meinung in Gegenwart anderer Menschen äußern.

- In Anwesenheit anderer Kinder wird es gezeigt zurückhaltend und fern, Es ist schwierig für ihn, Gespräche mit anderen Kindern zu beginnen, er zeigt niemals Initiative, irgendeine Aktivität durchzuführen.

- Probleme im Zusammenhang mit Ihrem Selbstwertgefühl wie: sich minderwertig fühlen und nicht wissen, wie man sich verteidigt. Darüber hinaus können Probleme wie Magen- oder Kopfschmerzen auftreten, um bestimmte Situationen zu vermeiden.

Es ist wichtig, sich dieser Anzeichen bewusst zu sein und Eltern, Lehrern und allen Erwachsenen in der Umgebung des Kindes mitzuteilen, was sie im Verhalten des Kindes beobachten, um zu verhindern, dass die Schüchternheit zunimmt und zu Ängsten führt, die es schwierig machen, sich zu etablieren der sozialen Beziehungen.

Der wichtigste Kontext für das Kind, um Schüchternheit zu überwinden, ist die Familie. Alles, was innerhalb des Familienkerns geschieht, beeinflusst von früher Kindheit an die spätere Entwicklung des Charakters und der Eigenschaften des Kindes. So, Die Familie ist das förderlichste Umfeld, um dem Kind zu helfen, Schüchternheit zu überwinden da es Sicherheit, emotionale Stabilität, Ruhe usw. bietet. Einige Tipps, die Ihrem Kind helfen, Schüchternheit zu überwinden, sind:

- Überschutz vermeiden
Sprechen Sie für den Sohn, trösten Sie ihn jedes Mal, wenn er zurückgezogen wird, vermeiden Sie alle Situationen, die für den Sohn unangenehm sein können usw. Dies sind alles Situationen, die sich negativ auswirken können und das Kind zu einer sozialen Isolation führen, die das Problem erhöht.

- Verhalten nicht erzwingen
Sätze wie "Sag Hallo zu ...", "Spiel mit diesen Kindern" und das Bestehen darauf, dass sie sich auf ein Verhalten einlassen, für das sie noch nicht bereit sind, können nach hinten losgehen. Es ist also besser, nicht darauf zu bestehen, sie nicht zu zwingen oder zu zwingen, das zu tun, was wir wollen.

- Vermeiden Sie Etiketten
Etiketten können gefährlich sein. Eltern benutzen sie oft als Ausrede, um das Kind zu beschützen. Es ist besser, das Kind nach und nach entspannen zu lassen und sich neuen Situationen zu stellen, als es mit dem Satz zu entschuldigen: "Er ist sehr schüchtern".

- Bewerten Sie das Verhalten des Kindes positiv
Das Erkennen ihrer positiven Einstellung zur Schüchternheit hilft Kindern, ihren Fähigkeiten zu vertrauen und sich in zukünftigen Interaktionen sicherer zu fühlen.

- Mit gutem Beispiel vorangehen
Wenn Eltern in neuen Situationen gesellig sind, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass ihre Kinder lernen, sich unter den gleichen Umständen gleich zu verhalten. Vergessen wir nicht, dass das Beispiel das beste Werkzeug ist, um Kinder zu erziehen.

Geschichten und Gedichte sind sehr nützliche Ressourcen für Kinder, um durch ihre Charaktere die unterschiedlichen Verhaltensweisen und Seinsarten zu beobachten. Hier sind einige Geschichten, die für schüchterne Kinder sehr nützlich sein können.

- Teos Albtraum
Der Protagonist dieser Geschichte ist ein Junge, der jede Nacht von etwas träumt, das ihn sehr beschämt. Glücklicherweise gibt dir deine Mutter einige Hinweise, die dir helfen, diese unangenehme Situation zu überwinden.

- Es ist mir sehr peinlich
Dies ist ein kurzes Gedicht, das Kinder in seinen Versen auf die „Symptome“ der Schande hinweist. Dies erleichtert es ihnen, es zu identifizieren und die verschiedenen Werkzeuge zu implementieren, die wir ihnen für diese Momente beibringen. Wenn wir uns schämen, fühlen wir uns sehr heiß auf unserem Gesicht, das manchmal rot wird; es fällt uns schwer zu sprechen und wir stottern; wir spüren ein kitzeln im bauch ...

- Der unglückliche Bär
Dies ist ein Gedicht, das Kindern von einem sehr schüchternen Bären erzählt, der es vorgezogen hat, in seiner Höhle zu bleiben, als nach draußen zu gehen. Er war jedoch sehr neidisch auf andere Tiere, als er sie mit Freunden spielen sah. Aufgrund dieser Situation fühlte er sich sehr unglücklich.

- Nadias Geschichte
Diese Geschichte erzählt von Nadia, einem Mädchen, das aus Scham und weil sie sich selbst nicht vertraut, nicht glaubt, ihren Traum, eine Köchin zu sein, erfüllen zu können. Wird er erkennen können, dass sie alles tun kann, was sie sich vorgenommen hat?

Weitere Tipps für schüchterne Kinder

Was Kinder aus Scham lernen können und wie es sie beeinflusst. Wir haben über alles gesprochen, was Kinder aus Scham lernen können und wann es sie negativ beeinflusst. Eltern müssen Kindern beibringen, peinliche Momente zu bewältigen, um an ihrer emotionalen Intelligenz zu arbeiten und ihnen die Werkzeuge zu geben, die sie benötigen.

Kinder, die mit zunehmendem Alter sehr schüchtern werden. Es ist normal, dass Kinder sich mehr um Sozialisation und Freunde kümmern, sich vorsichtiger verhalten und sich mehr schämen und schüchtern fühlen. Es gibt Kinder, die mit zunehmendem Alter schüchterner und zurückgezogener werden. Wir sagen Ihnen, was Sie tun können, wenn Sie schüchterne Kinder haben.

Was tun vor der Bescheidenheit und Schande der Kinder? Wie sollte die Position der Eltern angesichts der Schande und der Schande der Kinder sein? Mónica Pobladors Rat, die Privatsphäre von Kindern zu respektieren. In diesem Video finden Sie Tipps zum Umgang mit der Schande von Kindern. So respektieren Sie Ihre Privatsphäre.

10 Tipps für verlegene Kinder. Wie können wir schüchternen Kindern helfen, Schüchternheit zu überwinden? Wir geben Ihnen einige sehr nützliche Tipps für Eltern schüchterner Kinder sowie einige sehr nützliche Ressourcen. Sie sollten Ihre Kinder niemals zwingen, sich dem auszusetzen, wofür sie sich schämen. Dies ist eine Emotion, die mit Wut und Angst verbunden ist.

Die Schüchternheit und Schande der Kinder. Was ist die Schüchternheit und Schande von Kindern? Wie können wir Eltern unseren Kindern beibringen, mit ihnen umzugehen? Wir geben Ihnen einige Schlüssel und einige Bildungsressourcen, die perfekt für schüchterne und verlegene Kinder sind, die lernen müssen, mit diesen Situationen umzugehen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie Sie Ihrem Kind helfen können, Schüchternheit zu überwinden, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Schüchternheit bei Frauen überwinden 3 Effektive Tipps! (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Sproul

    Ich denke, er liegt falsch. Lassen Sie uns versuchen, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  2. Damario

    Du hast nicht recht. Wir werden darüber diskutieren. Schreiben Sie in PM, wir werden kommunizieren.

  3. Welch

    Du liegst absolut richtig. In diesem Bereich ist es gut, wenn man mit Ihnen überlegt wird.

  4. Ferdiad

    Ich denke, dass Sie sich irren. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden diskutieren.

  5. Mingan

    Meiner Meinung nach hat bereits jemand gesagt, aber ich kann den Link nicht teilen.



Eine Nachricht schreiben