Seid Mütter und Väter

Die 7 Dinge, die Eltern von Kindern am meisten nerven

Die 7 Dinge, die Eltern von Kindern am meisten nerven


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kinder sind in der Lage, uns zu testen, wie es noch niemand getan hat. Wenn Sie dachten, Sie hätten unendliche Geduld oder wären ruhig, gibt es nichts Schöneres, als Mutterschaft oder Vaterschaft zu erleben, um zu erkennen, dass sich Ihre Persönlichkeit radikal ändern kann, wenn Kinder beteiligt sind. Sie sind in der Lage, das Beste aus uns herauszuholen, aber sie haben auch eine unglaubliche Fähigkeit, unser Stresslevel an unerwartete Grenzen zu bringen.

Vor ein paar Tagen habe ich mit mehreren Freunden gegessen, alle Mütter von Kindern zwischen 3 und 8 Jahren, und wir sprachen über das Unheil, das sie angerichtet hatten. Aus diesem Gespräch gingen die Dinge hervor, die uns am häufigsten an unseren Kindern ärgern. Seltsamerweise sagten wir alle dasselbe:

1- Ungehorsam
Zehnmaliges Sagen steht fast auf der Liste aller Eltern. Wir gewöhnen uns nicht an die „vorübergehende Taubheit“ unserer Kinder, wenn es um Gehorsam geht.

2- Nicht essen
Inappetente Kinder machen uns verzweifelt. Tausend Tricks, Unsinn und Tricks erfinden zu müssen, damit sie am Ende zwei Fleischstücke und ein wenig Salat haben, ist eine Herausforderung für uns.

3- Wenn sie dich zu spät bringen
Um das Haus mit Kindern zu verlassen, ist es notwendig, im Voraus zu planen und etwa 15 Minuten zu rechnen, nachdem sie bereits angezogen sind und Schuhe tragen, um aus der Tür zu kommen. Da es nicht immer möglich ist, endet diese Sparsamkeit und Ruhe mit dem Ansturm, den wir normalerweise tragen, normalerweise nicht gut.

4- Die Wutanfälle
Es ist leicht zu sagen, ruhig zu sein und Ihrem Kind nicht zu viel Aufmerksamkeit zu schenken, wenn es einen Wutanfall hat. Wir können es vielleicht in den Augen anderer so erscheinen lassen und unverändert bleiben, aber im Inneren sind wir voller Wut und Zorn, wenn unser Kind in einem bestimmten Moment anfängt, zu treten, zu schreien oder sich auf den Boden zu werfen.

5- Die Kämpfe zwischen Brüdern
Es gibt Brüder, die zumindest schon kämpfen, sich gegenseitig auswählen oder streiten. Die Notwendigkeit, für kleine Dinge zu vermitteln und Frieden zwischen ihnen zu schließen, trägt ständig zu unserer Wut bei.

6- Lass sie aus deiner Hand entkommen
Sie tun dies normalerweise auch in den ungünstigsten Momenten, wenn Sie die Straße überqueren oder sich in einem überfüllten Einkaufszentrum befinden.

7- Wenn sie nicht schlafen gehen wollen
Ihr Körper und Geist sind bereits in einem katatonischen Zustand, aber Kinder, die scheinbar selbstaufladende Batterien haben, können es kaum erwarten, ins Bett zu gehen. Die Tatsache, dass sie den Raum verlassen oder sich am Ende des Tages weigern, schlafen zu gehen, nervt uns.

Für ihr Wachstum ist es wichtig, dass Kinder verstehen, warum sie wütend sind oder welche Dinge sie wütend machen können, und dass sie verstehen, dass auch ihre Eltern wütend sind. Dazu müssen sie mehr über diese Emotion wissen. Daher hat unsere Website einige ausgewählt Geschichten, Gedichte, die Kindern beibringen können, ihren Zorn zu kontrollieren.

Der mürrische Käfer. Geschichte für wütende Kinder. Dies ist eine Geschichte für Kinder, die immer wütend sind. Sie heißt The Grumpy Beetle. Es ist eine ideale Geschichte, um Kindern vorzulesen, die ihr Verhalten ändern müssen, weil sie unhöflich, unfreundlich und nervig mit anderen Kindern sind. Durch Kurzgeschichten können Kinder die Regeln des Zusammenlebens mit anderen lernen.

Magische Frage, um einen Ärger bei Kindern zu entschärfen. Nehmen Sie zur Kenntnis und machen Sie den Test: Wir bieten Ihnen die magische Frage, um einen Wutanfall oder einen Moment der Wut bei Kindern zu stoppen. Erfahren Sie, wie Sie mit Wutanfällen oder Wut umgehen. Sie können den Test mit diesem System durchführen, das laut vielen Eltern sehr effektiv ist. Testen Sie, ob es auch bei Ihrem Kind funktioniert.

Die wütende Prinzessin. Eine Geschichte, die über Wut spricht. Geschichte der wütenden Prinzessin. Diese Kindergeschichte lehrt, wie wichtig es ist, Freunde zu finden, um glücklich und nicht immer wütend zu sein, um Freunde zu haben. Geschichten von verschiedenen Prinzessinnen, damit Kinder lernen, zu lächeln und nicht so wütend zu werden, dass sie den Wert von Freundschaft lehren.

Die Versöhnung. Kurzgeschichte für Kinder, die sich über alles ärgern. Wenn Ihre Tochter leicht wütend wird und es schwierig ist, mit ihren Freunden Frieden zu schließen, lesen Sie diese Kurzgeschichte: „Versöhnung“, eine Kurzgeschichte für Kinder, die immer wütend auf eine klare Botschaft über Freundschaft sind. Darüber hinaus finden Sie Leseverständnisaktivitäten.

Zorn. Reimgedicht für Kinder, um Wut zu verstehen. Diese kurze Poesie für Kinder handelt von Wut. Gedichte sind Übermittler von Werten und ein sehr nützliches Werkzeug, um Kindern komplexe Wörter zu erklären, beispielsweise solche, die Gefühle definieren. Ein kurzes, reimendes Gedicht, eine Bildungsressource, wenn es um die Emotionen von Kindern geht.

In welchen Situationen ist es gut, wütend zu werden. Wir haben gute Nachrichten für Sie. Wissen Sie, was gut ist, wenn Kinder wütend werden? Und es geht um Emotionen und ein Gefühl, das ihnen bei ihrer Entwicklung und ihrem persönlichen Wachstum für ihre Gegenwart und ihre Zukunft hilft. Schau dir alles an, was sie lernen werden.

Der Zorn der Vokale. Kindergeschichte über Briefe. Wir schlagen eine lustige Kindergeschichte vor, um die Buchstaben zu lernen. Es trägt den Titel Der Zorn der Vokale und hilft Ihren Kindern, das Alphabet zu überprüfen und das Lesen zu üben. Wenn Ihr Kind Buchstaben lernt, wird diese Kindergeschichte über Vokale es lieben. Nicht verpassen!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die 7 Dinge, die Eltern von Kindern am meisten nerven, in der Kategorie Mütter und Väter vor Ort sein.


Video: 11 Fehler in der Erziehung, die das Leben eines Kindes ruinieren können (Kann 2022).