Neue Technologien

10 Gründe, Smartphones für Kinder unter 12 Jahren zu verbieten

10 Gründe, Smartphones für Kinder unter 12 Jahren zu verbieten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Zugang von Kindern zu neuen Technologien scheint keine Bremsen zu haben. Früher war die Sorge auf Kinder beschränkt, die zu viele Stunden vor dem Fernseher verbrachten, und heute sind die Eltern sehr besorgt über den Kontakt, den Kinder, einschließlich Babys, mit Smartphones und Tablets haben.

Experten zu diesem Thema warnen vor dem Risiko der Verwendung dieser Geräte bei Babys und Kindern. Sind Handys und Tablets die neuen Babysitter und Babysitter?

Vor Monaten hat die Japan Pediatric Association startete eine Kampagne, um die längere Nutzung von Handys und Tablets einzuschränken, und schlug den Eltern Kontrolle und mehr Spiele vor. Jetzt sind sie die Amerikanische Akademie für Pädiatrie und das Kanadische Gesellschaft für Pädiatrie Daraus ergeben sich 10 Gründe, warum Kinder unter 12 Jahren diese Geräte nicht unkontrolliert verwenden sollten. Sie sind sich darüber im Klaren, Babys von 0 bis 2 Jahren sollten keinen Kontakt mit Technologie haben; Personen zwischen 3 und 5 Jahren müssen auf eine Stunde / Tag beschränkt sein. Im Alter von 6 bis 18 Jahren sollte die Beschränkung 2 Stunden / Tag betragen.

1- Entwicklung des Gehirns von Kindern
Die Entwicklung des Gehirns, die durch übermäßige Exposition gegenüber Technologien verursacht wird, kann das Gehirnwachstum bei Babys zwischen 0 und 2 Jahren beschleunigen und mit einer exekutiven Funktion und einem Aufmerksamkeitsdefizit, kognitiven Verzögerungen, Lernproblemen und einer Zunahme verbunden sein Impulsivität und mangelnde Selbstkontrolle (Wutanfälle).

2- Verzögerte kindliche Entwicklung
Der übermäßige Einsatz von Technologien kann die Bewegung und folglich die akademischen Leistungen, die Alphabetisierung, die Aufmerksamkeit und die Fähigkeiten einschränken.

3- Kindheitsfettleibigkeit
Der sitzende Lebensstil, der den Einsatz von Technologien impliziert, ist ein Problem, das bei Kindern zunimmt. Übergewicht führt zu gesundheitlichen Problemen wie Diabetes, Gefäß- und Herzproblemen.

4- Schlafstörungen im Kindesalter
Studien zeigen, dass die Mehrheit der Eltern den Einsatz von Technologie in ihren Schlafzimmern ihrer Kinder nicht überwacht, was zeigt, dass Kinder größere Schwierigkeiten haben, einzuschlafen. Schlafmangel wirkt sich negativ auf Ihre schulischen Leistungen aus.

5- Geisteskrankheit
Einige Studien zeigen, dass der übermäßige Einsatz neuer Technologien die Häufigkeit von Depressionen und Angstzuständen bei Kindern, Bindungsstörungen, Aufmerksamkeitsdefiziten, bipolaren Störungen, Psychosen und anderen Verhaltensproblemen bei Kindern erhöht.

6- Aggressives Verhalten in der Kindheit
Wenn Kinder gewalttätigen und aggressiven Inhalten ausgesetzt werden, kann dies ihr Verhalten ändern. Kinder ahmen alles und jeden nach. Sie müssen also die Verwendung und Navigation von Kindern auf Handys oder Tablets überwachen.

7- Mangel oder Mangel an Aufmerksamkeit
Der übermäßige Einsatz neuer Technologien kann dank der hohen Geschwindigkeit des Inhalts zu einem Aufmerksamkeitsdefizit führen, die Konzentration und das Gedächtnis von Kindern verringern.

8- Kindersucht
Studien zeigen, dass jedes elfte Kind zwischen 8 und 18 Jahren von neuen Technologien abhängig ist. Jedes Mal, wenn Kinder mobile Geräte verwenden, trennen sie sich von ihrer Umgebung, von Freunden und Familie.

9- Zu viel Strahlung
Das WHO, Weltgesundheitsorganisation klassifiziert Mobiltelefone als Gefahr aufgrund der Emission von Strahlung. Kinder reagieren empfindlicher auf diese Wirkstoffe und es besteht das Risiko, an Krankheiten wie Krebs zu erkranken.

10- Sehr ausgesetzt
Die ständige und übermäßige Exposition von Kindern gegenüber Technologie macht sie verletzlich, ausbeutbar und Missbrauch ausgesetzt.

Darüber hinaus sind sich Experten einig, dass zu viele Stunden auf dem Handy oder Tablet zu verbringen, sich nachteilig auf die Entwicklung der Kinder auswirkt. Sie glauben, dass sie passivere Kinder hervorbringen und nicht wissen, wie sie mit anderen Menschen interagieren oder physischen Kontakt haben sollen. Und obwohl sie verstehen, dass neue Technologien Teil ihres Lebens sind, glauben sie, dass sie das Lesen eines Buches oder das Spielen mit Geschwistern und Eltern nicht ersetzen sollten.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 10 Gründe, Smartphones für Kinder unter 12 Jahren zu verbieten, in der Kategorie Neue Technologien vor Ort.


Video: Die besten Gaming-Tastaturen 2020 im Test. Review (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Dealbert

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich bin versichert. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Eftemie

    Meiner Meinung nach geben Sie den Fehler zu. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  3. Shakaktilar

    Du könntest nichts falsch machen?

  4. Maeret

    Ich entschuldige mich dafür, dass ich Sie unterbrochen habe, aber meiner Meinung nach ist das Thema bereits veraltet.

  5. Kagalabar

    Es gibt auch andere Mängel



Eine Nachricht schreiben